New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG

  • WKN: 676550
  • ISIN: DE0006765506
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 26.11.2009 | 12:48

New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG:


New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG / Kapitalerhöhung

26.11.2009 

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Die New-York Hamburger Gummi-Waaren Aktiengesellschaft gibt bekannt, daß im Rahmen der am 08.06.2009 vom Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossenen Kapitalerhöhung um 340.936,32 Euro nunmehr sämtliche 320.000 neuen Aktien mit Gewinnbezugsrecht ab dem 1. Januar 2009 platziert wurden. Die neuen Aktien wurden zum Betrag von 1,10 Euro ausgegeben. Die bestehende Satzung wurde durch Beschluß des Aufsichtsrats vom 21.10.2009 wie folgt geändert: § 4 - Grundkapital und Aktien (1) Das Grundkapital beträgt Euro 7.457.982,06 (in Worten: sieben Millionen vierhundertsiebenundfünfzigtausendneunhundertzweiundachtzig 6/100) und ist aufgeteilt in 7.000.000 nennwertlose auf den Inhaber lautende Stückaktien. (2) Der Vorstand ist ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrats bis zum 26. November 2013 das Grundkapital der Gesellschaft einmalig oder mehrfach um bis zu insgesamt EUR 2.719.683,15 durch Ausgabe neuer, auf den Inhaber lautender Stückaktien gegen Bar- und/oder Sacheinlage zu erhöhen (Genehmigtes Kapital) und dabei die Bedingungen der Aktienausgabe festzulegen. 26.11.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG Otto-Brenner-Str. 17 21337 Lüneburg Deutschland Telefon: +49(04131) 2244-104 Fax: +49(04131) 2244-105 E-Mail: info@nyhag.de Internet: http://www.nyh.de ISIN: DE0006765506 WKN: 676550 Börsen: Regulierter Markt in Hamburg; Open Market in Frankfurt Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC im Fokus

Neovacs S.A.: Kurzfristige Potenziale durch Fast-Track-Zulassung möglich

Das in Frankreich ansässige Biotechnologieunternehmen Neovacs S.A. fokussiert sich auf die Entwicklung so genannter Kinoide, welche für die Behandlung von Autoimmunerkrankungen sowie entzündlichen Erkrankungen verwendet werden. Der Neovacs-Wirkstoff wird derzeit im Rahmen einer klinischen Studie IIb (SLE) in 19 Ländern (Europa, Asien, Lateinamerika, USA) an 178 Patienten untersucht. Wir rechnen mit den ersten Ergebnissen in Sommer 2017. Im Rahmen des DCF-Bewertungsmodells haben wir inkl. eines hohen Sicherheitsabschlages einen fairen Wert von2,90 € je Aktie ermittelt. Wir vergeben das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Commerzbank: Vorläufige Kapitalquote CET 1 per Ende Juni 2016 bei 11,5 % - Operatives Ergebnis und Konzernergebnis im zweiten Quartal 2016 im Rahmen des Konsens

25. Juli 2016, 21:37

Aktueller Webcast

Mobimo Holding AG

Presentation of the interim results 2016

04. August 2016

Aktuelle Research-Studie

Ludwig Beck am Rathauseck-Textilhaus Feldmeier AG

Original-Research: Ludwig Beck AG (von GBC AG): Halten

27. Juli 2016