A.P. Møller - Mærsk A/S

  • ISIN: DK0010244508
  • Land: .

Nachricht vom 03.04.2012 | 16:22

Announcement of managerial staffs etc. trading in accordance with the Danish Securities Trading Act Section 28(a).


A.P. Møller - Mærsk A/S 

03.04.2012 16:22

Dissemination of a Adhoc News, transmitted by DGAP - a company of
EquityStory AG.
The issuer is solely responsible for the content of this announcement.


ANNOUNCEMENT Report of transactions in A.P. Møller - Mærsk A/S shares of managerial staff and connected persons. Pursuant to section 28(a) of the Danish Securities Trading Act A.P. Møller - Mærsk A/S shall report the transactions in A.P. Møller - Mærsk A/S shares of managerial staff and connected persons: Name: Mr. Mærsk Mc-Kinney Møller Reason: Partner in 'Firmaet A.P. Møller'. 'Firmaet A.P. Møller' is the managing owner of A.P. Møller - Mærsk A/S Issuer: A.P. Møller-Mærsk A/S ISIN code: DK 0010244425 Type: A.P. Møller-Mærsk A Transaction: Acquisition (exercise of pre-emption right, family shares) Trading date: 2 April 2012 Market: Nasdaq OMX Copenhagen A/S Number: 12 Market price: DKK 500,640 *** Contact: Lars-Erik Brenøe, tel. +45 33 63 36 07. Copenhagen, 3 April 2012 A.P. Møller - Mærsk A/S Page 1 of 1 News Source: NASDAQ OMX 03.04.2012 DGAP's Distribution Services include Regulatory Announcements, Financial/Corporate News and Press Releases. Media archive at www.dgap-medientreff.de and www.dgap.de
Language: English Company: A.P. Møller - Mærsk A/S Denmark Phone: Fax: E-mail: Internet: ISIN: DK0010244508 WKN: End of Announcement DGAP News-Service

GBC im Fokus

HELMA Eigenheimbau mit Rekord-Auftragseingang

Die HELMA Eigenheimbau AG hat im Q4 2016 mit einem Auftragseingang von 96,3 Mio. € einen Rekordwert erreicht und damit die unterjährige Auftragsschwäche ausgeglichen. Auch auf Gesamtjahressicht wurde mit einem Auftragsplus von 6,5 % auf 286,8 Mio. € ein Bestwert markiert. Es zeigt sich zwar im Vergleich zum Vorjahr (+ 39,6 %) eine rückläufige Wachstumsdynamik, hier gilt es jedoch zu berücksichtigen, dass sich die Aufträge in 2015 auch aufgrund von Sondereffekten (Vorzieheffekte, Veräußerung eines großen Wohnimmobilienprojektes) außerordentlich gut entwickelt hatten.

Aktuelle Research-Studie

curasan AG

Original-Research: curasan AG (von BankM - Repräsentanz der biw Bank für Investments und Wertpapiere AG): Kaufen

20. Januar 2017