Manz AG

  • WKN: A0JQ5U
  • ISIN: DE000A0JQ5U3
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 20.05.2014 | 15:21

Manz AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung


Manz AG 

20.05.2014 15:21

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP -
ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Die Union Investment Privatfonds GmbH, Frankfurt am Main, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 19.05.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Manz AG, Reutlingen, Deutschland am 19.05.2014 die Schwelle von 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 2,31% (das entspricht 113899 Stimmrechten) betragen hat. 20.05.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: Manz AG Steigäckerstr. 5 72768 Reutlingen Deutschland Internet: http://www.manz.com Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC im Fokus

Kursziel 2,10 €: Profiteur der steigenden Nachfrage nach Smartphones

UniDevice AG nutzt die weltweit unterschiedlichen Preisniveaus und die unterschiedliche Verfügbarkeit von elektronischen Geräten (hauptsächlich Smartphones) aus. Diesbezüglich hat die Gesellschaft ein internationales Netzwerk an Distributoren und Kunden für sich gewonnen. Für die kommenden Jahre rechnen wir mit einem Anstieg der Erlöse auf über 400 Mio. € (2020e) und einen Anstieg des EBIT auf bis zu 3 Mio. € (2020e). Wir haben ein Kursziel in Höhe von 2,10 € ermittelt. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Deutsche Bank kündigt Maßnahmen zur Neuausrichtung ihrer Unternehmens- und Investmentbank und weitere Kosteninitiativen an

26. April 2018, 07:16

Aktuelle Research-Studie

Ludwig Beck am Rathauseck-Textilhaus Feldmeier AG

Original-Research: Ludwig Beck AG (von Montega AG): Kaufen

25. April 2018