KUKA Aktiengesellschaft

  • WKN: 620440
  • ISIN: DE0006204407
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 26.02.2016 | 15:30

KUKA Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung


KUKA Aktiengesellschaft 

26.02.2016 15:30

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein
Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Unverbindliche Übersetzung ins Deutsche Am 26. Februar 2016 hat uns die Midea Group Co., Ltd. (PRC) gemäß § 27a Abs. 1 WpHG folgendes mitgeteilt: 'Am 3. Februar 2016 hat Ihnen die Midea Group Co., Ltd. (PRC) gemäß § 21 Abs. 1 WpHG im eigenen Namen sowie namens der Midea International Company Limited (Hong Kong) und der MECCA International (BVI) Limited mitgeteilt, dass der Stimmrechtsanteil der MECCA International (BVI) Limited an der KUKA Aktiengesellschaft, welcher der Midea Group Co., Ltd. (PRC) und der Midea International Company Limited (Hong Kong) gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zugerechnet wird, am 1. Februar 2016 die Schwelle von 10% überschritten und an diesem Tag 10,22% betragen hat (dies entspricht 3.935.553 Stimmrechten). Midea Group Co., Ltd. (PRC) ist ein nicht staatseigenes, börsennotiertes Unternehmen. Vor diesem Hintergrund teilt Ihnen die Midea Group Co., Ltd. (PRC) gemäß § 27a Abs. 1 WpHG folgendes mit: 1. Mit dem Erwerb der Stimmrechte verfolgte Ziele (§ 27a Abs. 1 Satz 3 WpHG) 1.1 Die Investition dient der Umsetzung strategischer Ziele. 1.2 In Abhängigkeit von der Entwicklung des Marktes und der wirtschaftlichen Entwicklung der Gesellschaft beabsichtigt die Midea Group Co., Ltd. (PRC) innerhalb der nächsten zwölf Monate weitere Stimmrechte der KUKA Aktiengesellschaft durch Erwerb oder auf sonstige Weise zu erlangen. 1.3 Die Midea Group Co., Ltd. (PRC) beabsichtigt nicht, Einfluss auf die Bestellung oder Abberufung von Mitgliedern der Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorgane der KUKA Aktiengesellschaft zu nehmen, der über die Ausübung der von der MECCA International (BVI) Limited gehaltenen Stimmrechte im Rahmen der turnusmäßigen Wahl der Aufsichtsratsmitglieder in der Hauptversammlung hinausgeht. 1.4 Die Midea Group Co., Ltd. (PRC) strebt keine Änderung der Kapitalstruktur der KUKA Aktiengesellschaft, insbesondere im Hinblick auf das Verhältnis von Eigen- und Fremdfinanzierung und die Dividendenpolitik an. 2. Herkunft der für den Erwerb der Stimmrechte verwendeten Mittel (§ 27a Abs. 1 Satz 4 WpHG) Der Erwerb der Stimmrechte der KUKA Aktiengesellschaft erfolgte ausschließlich durch Zurechnung der Stimmrechte gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG infolge des Erwerbs der Stimmrechte durch die MECCA International (BVI) Limited. Diese Transaktion wurde sowohl mit Eigen- als auch Fremdmitteln finanziert.' 26.02.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: KUKA Aktiengesellschaft Postfach 43 12 69 86072 Augsburg Deutschland Internet: www.kuka.com Ende der Mitteilung DGAP News-Service

Interview im Fokus

„Stark positioniert im Wachstumsmarkt für geschlossene Zahlungssysteme“

Digitale Zahlungssysteme für Universitäten, öffentliche Einrichtungen und Events sowie digitale Sicherheitslösungen sind die Kernthemen, mit denen sich die Beteiligungen der SANDPIPER Digital Payments AG befassen. Im Interview mit financel.de erklären Verwaltungsratspräsident Dr. Cornelius Boersch und Managing Director Frank Steigberger, wie sie sich zukünftig in dem kompetitiven Digital Payments Markt positionieren wollen und was die Analysten zur SANPIPER-Aktie sagen.

Anleihe im Fokus

Jetzt Eyemaxx Anleihe 2018/2023, WKN A2GSSP zeichnen!

Öffentliches Angebot vom 19.04. bis 24.04.2018
Zinssatz: 5,5% p.a.
Laufzeit: 5 Jahre
Halbjährliche Zinszahlung
ISIN/WKN: DE000A2GSSP3 /A2GSSP

GBC im Fokus

Kursziel 2,10 €: Profiteur der steigenden Nachfrage nach Smartphones

UniDevice AG nutzt die weltweit unterschiedlichen Preisniveaus und die unterschiedliche Verfügbarkeit von elektronischen Geräten (hauptsächlich Smartphones) aus. Diesbezüglich hat die Gesellschaft ein internationales Netzwerk an Distributoren und Kunden für sich gewonnen. Für die kommenden Jahre rechnen wir mit einem Anstieg der Erlöse auf über 400 Mio. € (2020e) und einen Anstieg des EBIT auf bis zu 3 Mio. € (2020e). Wir haben ein Kursziel in Höhe von 2,10 € ermittelt. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Fresenius Medical Care veräußert Sound Inpatient Physicians für 2,15 Milliarden US-Dollar - wichtiger Schritt zur strategischen Weiterentwicklung des Bereichs Versorgungsmanagement in den USA

21. April 2018, 15:08

Aktuelle Research-Studie

Schweizer Electronic AG

Original-Research: Schweizer Electronic AG (von Montega AG): Kaufen

20. April 2018