Manz AG

  • WKN: A0JQ5U
  • ISIN: DE000A0JQ5U3
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 25.08.2015 | 14:25

Korrektur der Veröffentlichung vom 18.08.2015, 16:27 Uhr MEZ - Manz AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung


Manz AG 

25.08.2015 14:25

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein
Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Wir haben folgende Mitteilung nach § 25a Abs. 1 WpHG erhalten: 1. Emittent: Manz AG Steigäckerstr. 5, 72768 Reutlingen, Deutschland 2. Mitteilungspflichtiger: Société Générale S.A., Paris, Frankreich 3. Art der Schwellenberührung: Unterschreitung 4. Betroffene Meldeschwellen: 10%, 15% und 20% 5. Datum der Schwellenberührung: 11.08.2015 6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil: 5,08% (entspricht 275332 Stimmrechten) bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von: 5420864 7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil: Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG: 5,08% (entspricht 275332 Stimmrechten) davon mittelbar gehalten: 2,55% (entspricht 138500 Stimmrechten) Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG: 0,00% (entspricht 0 Stimmrechten) davon mittelbar gehalten: 0,00% (entspricht 0 Stimmrechten) Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG: 0,00% (entspricht 0 Stimmrechten) 8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG: 8.1. Kette der kontrollierenden Unternehmen: Société Générale Effekten GmbH 8.2. ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments/Fälligkeit/Verfall Financial instrument Warrant ISIN code Maturity date OTC call-option 03/01/2025 Listed call warrant DE000SG879F9 03/01/2025 Listed call warrant DE000SG879G7 03/01/2025 Listed call warrant DE000SG879H5 03/01/2025 Listed call warrant DE000SG879J1 03/01/2025 Listed call warrant DE000SG904N9 03/01/2025 Listed call warrant DE000SG904P4 03/01/2025 Listed call warrant DE000SG96JX5 03/01/2025 Listed call warrant DE000SG96JY3 03/01/2025 Listed call warrant DE000SG96JZ0 03/01/2025 _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ Stimmrechtsmitteilung nach § 25a Abs. 1 WpHG Wir haben folgende Mitteilung nach § 25a Abs. 1 WpHG am 14.08.2015 erhalten: 1. Emittent: Manz AG Steigäckerstr. 5, 72768 Reutlingen, Deutschland 2. Mitteilungspflichtiger: Société Générale Effekten GmbH, Frankfurt, Deutschland 3. Art der Schwellenberührung: Unterschreitung 4. Betroffene Meldeschwellen: 5% und 10% 5. Datum der Schwellenberührung: 11.08.2015 6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil: 2,55% (entspricht 138500 Stimmrechten) bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von: 5420864 7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil: Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG: 2,55% (entspricht 138500 Stimmrechten) davon mittelbar gehalten: 0,00% (entspricht 0 Stimmrechten) Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG: 0,00% (entspricht 0 Stimmrechten) davon mittelbar gehalten: 0,00% (entspricht 0 Stimmrechten) Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG: 0,00% (entspricht 0 Stimmrechten) 8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG: 8.1. Kette der kontrollierenden Unternehmen: 8.2. ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments/Verfall: OTC call-option 03/01/2025 25.08.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: Manz AG Steigäckerstr. 5 72768 Reutlingen Deutschland Internet: http://www.manz.com Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC im Fokus

Euromicron: Positiver Trend setzt sich fort

Die Euromicron AG ist ein Technologieunternehmen, das auf die Digitalisierung von Infrastrukturen und die Vernetzung von IT-Strukturen spezialisiert ist. Euromicron ist gut in das GJ 2017 gestartet und konnte Umsatz und Ergebnis deutlich verbessern. Die vom Management jüngst umgesetzte Strategie, den Konzern auf wachstumsträchtige Geschäftsfelder wie „IoT“ (Internet of Things) oder „Digitalisierung“ auszurichten, trägt immer mehr Früchte. Aufgrund der zunehmenden Erschließung von „IoT“-Märkten und dem noch vorhandenen Synergie-Potenzial, gehen wir davon aus, dass dieser positive Trend umsatz- und ergebnisseitig fortgesetzt wird. Vor diesem Hintergrund vergeben wir das Rating KAUFEN und das Kursziel von 10,50 €.

News im Fokus

E.ON SE: E.ON in fortgeschrittenen Gesprächen hinsichtlich einer Vereinbarung, nach der die verbleibende Beteiligung an Uniper im Rahmen eines öffentlichen Übernahmeangebots von Fortum Anfang 2018 angedient werden könnte

20. September 2017, 12:03

Aktueller Webcast

zooplus AG

Analyst and Investor Conference

15. September 2017

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Solutions 30 SE (von Sphene Capital GmbH): Buy Solutions 30 SE

20. September 2017