Capital Stage AG

  • WKN: 609500
  • ISIN: DE0006095003
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 20.12.2016 | 13:02

DGAP-DD: Capital Stage AG english


Notification and public disclosure of transactions by persons discharging managerial responsibilities and persons closely associated with them

20.12.2016 / 13:01
The issuer is solely responsible for the content of this announcement.


1. Details of the person discharging managerial responsibilities / person closely associated

a) Name
Name and legal form: Dr. Liedtke Vermögensverwaltung GmbH

2. Reason for the notification

a) Position / status
Person closely associated with:
Title: Dr.
First name: Cornelius
Last name(s): Liedtke
Position: Member of the administrative or supervisory body

b) Initial notification

3. Details of the issuer, emission allowance market participant, auction platform, auctioneer or auction monitor

a) Name
Capital Stage AG

b) LEI
391200ECRGNL09Y2KJ67 

4. Details of the transaction(s)

a) Description of the financial instrument, type of instrument, identification code
Type: Share
ISIN: DE0006095003

b) Nature of the transaction
Acquisition

c) Price(s) and volume(s)
Price(s) Volume(s)
6.2953 EUR 43689.38 EUR

d) Aggregated information
Price Aggregated volume
6.2953 EUR 43689.3800 EUR

e) Date of the transaction
2016-12-19; UTC+1

f) Place of the transaction
Name: Xetra
MIC: XETR



20.12.2016 The DGAP Distribution Services include Regulatory Announcements, Financial/Corporate News and Press Releases.
Archive at www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

HELMA Eigenheimbau mit Rekord-Auftragseingang

Die HELMA Eigenheimbau AG hat im Q4 2016 mit einem Auftragseingang von 96,3 Mio. € einen Rekordwert erreicht und damit die unterjährige Auftragsschwäche ausgeglichen. Auch auf Gesamtjahressicht wurde mit einem Auftragsplus von 6,5 % auf 286,8 Mio. € ein Bestwert markiert. Es zeigt sich zwar im Vergleich zum Vorjahr (+ 39,6 %) eine rückläufige Wachstumsdynamik, hier gilt es jedoch zu berücksichtigen, dass sich die Aufträge in 2015 auch aufgrund von Sondereffekten (Vorzieheffekte, Veräußerung eines großen Wohnimmobilienprojektes) außerordentlich gut entwickelt hatten.

Aktuelle Research-Studie

INTERSHOP COMMUNICATIONS AG

Original-Research: Intershop Communications AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Add

18. Januar 2017