Textilkontor Walter Seidensticker GmbH & Co. KG

  • WKN: A1K0SE
  • ISIN: DE000A1K0SE5
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 11.01.2017 | 14:02

Textilkontor Walter Seidensticker GmbH & Co. KG: Seidensticker ernennt Marc Biggemann zum Creative Director (News mit Zusatzmaterial)


DGAP-Media / 11.01.2017 / 14:02

Presse-Info


Seidensticker ernennt Marc Biggemann zum Creative Director

Bielefeld, 11. Januar 2017. Die Seidensticker-Gruppe hat zum 1. Januar 2017 Marc Biggemann zum Creative Director der Marke Seidensticker ernannt. Biggemann zeichnet damit für die kreative Ausrichtung der Marke Seidensticker sowie für die Marketingaktivitäten der Seidensticker-Gruppe verantwortlich.

Im Fokus der neu geschaffenen Position stehen die Weiterentwicklung sowie der Ausbau aller kreativen und markenstrategischen Prozesse. Seit Juli 2016 war der 46-Jährige bereits als Creative Consultant für Seidensticker tätig. In seiner Funktion berichtet er an die geschäftsführenden Gesellschafter Frank und Gerd Oliver Seidensticker.

"Wir haben mit Marc Biggemann einen international erfahrenen Kreativen gewonnen, der die weitere Entwicklung der Marke Seidensticker deutlich vorantreiben und ihr Profil schärfen wird", so Frank und Gerd Oliver Seidensticker. "Gemeinsam führen wir die Umsetzung unserer initiierten Markenstrategie konsequent fort."

Der gebürtig aus Paris stammende Marc Biggemann verfügt über langjährige internationale Erfahrungen in der Bekleidungsbranche. Zuletzt war er als Head of Design für Marc O'Polo Menswear tätig. Weitere Stationen umfassten u.a die kreative Verantwortung für CINQUE und JOOP! MensWear.

Stefan Koenen (39), der das Group Marketing bislang verantwortete, hat das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen, um sich neuen Herausforderungen zu widmen.

Ein Portraitfoto von Marc Biggemann finden Sie unter dem untenstehenden Link.
 

Über Seidensticker:
Die Unternehmensgruppe Seidensticker wurde 1919 in Bielefeld gegründet und beschäftigt international ca. 2.600 Mitarbeiter. Neben den Eigenmarken Seidensticker und Jacques Britt hält das Unternehmen auch die Masterlizenz für camel active sowie Lizenzen für u.a. Bogner und Arrow. Insgesamt fertigt die Gruppe ca. 13 Mio. Teile im Jahr. Die Exportrate belief sich auf 43% im Geschäftsjahr 2015/2016. Das Unternehmen ist zu 100% im Familienbesitz. Die beiden Gesellschafter Gerd Oliver und Frank Seidensticker führen, gemeinsam mit Dr. Silvia Bentzinger und Martin Friedrich, die Gruppe.

Pressekontakt:
Josephin Pleier
Herforder Straße 182-194, 33609 Bielefeld, Germany; Tel.: 0521 306220, Fax: 0521 30683220
E-Mail: josephin.pleier@seidensticker.de



Ende der Pressemitteilung

Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=VJJDTTLNSQ
Dokumenttitel: Pressefoto Marc Biggemann


Emittent/Herausgeber: Textilkontor Walter Seidensticker GmbH & Co. KG
Schlagwort(e): Handel

11.01.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Management Interview

Aves One AG vor Turnaround

Matthias Greiffenberger von der GBC AG stuft die Aktie der Aves One AG als deutlich unterbewertet ein. Der Analyst erwartet schon bald den Turnaround bei dem Unternehmen, das Bahnwaggons, Seecontainer und zukünftig Logistikimmobilien vermietet. Es dürfte daher nur eine Frage der Zeit sein, wann die Anleger die Aves-One-Aktie entdecken, so der GBC-Experte im Interview mit financial.de.

GBC im Fokus

The Grounds-Gruppe: Ein attraktiver Immobilienbestandshalter entsteht

Die The Grounds-Gruppe führt eine Kapitalerhöhung von bis zu 11,2 Mio. € durch. Der Erlös soll für den Aufbau des Immobilienbestands verwendet werden. Parallel dazu soll auch der Development-Bereich ausgebaut werden. Die Gesellschaft verfügt derzeit über fünf vertraglich gesicherte Entwicklungsprojekte sowie über weitere Projekte in einer fortgeschrittenen Verhandlungsphase mit einem Volumen von über 370 Mio. €. Das erfahrene Management hat demnach die Basis für weiteres Umsatz- und Ertragswachstum gelegt. Wir haben ein Kursziel von 5,40 € ermittelt, welches deutlich oberhalb des aktuellen Platzierungspreises von 2,20 € liegt. Das Rating lautet KAUFEN.

Aktuelle Research-Studie

MPH Health Care AG

Original-Research: MPH Health Care AG (von GBC AG): Kaufen

15. Dezember 2017