Real Estate & Asset Beteiligungs GmbH

  • WKN: A1MLY9
  • ISIN: DE000A1MLY97
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 13.03.2015 | 09:00

Maritim Vertriebs GmbH : 8,25 % Maritim Offshore Anleihe 2014/2016



(DGAP-Media / 2015-03-13 / 09:00)

Pressemitteilung

8,25 % Maritim Offshore Anleihe 2014/2016

Kempten 12.03.2015

Erste Schiffsübergaben sind erfolgt - Starker US Dollar positiv

Die Maritim Vertriebs GmbH erhält in Kürze die ersten Verkaufserlöse aus der im Dezember 2014 beschlossenen Veräußerung der Schlepperflotte.

Die alp maritime services bv hat planmäßig die ersten beiden Schlepper übernommen. Die AHT Uranus und der AHT Janus schleppen ab sofort unter den neuen Namen ALP Winger und ALP Guard für das niederländische Unternehmen.

Die restlichen noch zu übergebenen Schlepper arbeiten die bestehenden Charter Aufträge wie vereinbart ab und werden anschließend für die Übergabe vorbereitet. Die letzte Übergabe wird voraussichtlich im 2. Quartal 2015 stattfinden.

Der aktuell starke US Dollar wirkt sich auf die Assets der Maritim Vertriebs GmbH sehr positiv aus.

Die Geschäftsführung erwartet, dass im Sommer 2015 alle Transaktionen aus den Verkaufsbeschlüssen vom Dezember 2014 abgeschlossen sein werden.

Kontakt:

 

Jürgen Steinhauser                                     Ulrich Jehle
Maritim Vertriebs GmbH                             Maritim Vertriebs GmbH
Tel. +49 (0)831 - 580 98 24                        Tel: +49 (0)831 - 580 98 25
Mail: j.steinhauser@maritim-vertrieb.de     Mail: u.jehle@maritim-vertrieb.de

Über die Maritim Vertriebs GmbH

Die Maritim Vertriebs GmbH mit Sitz in Kempten ist ein "Special PurposeVehicle" (SPV), dessen einziger Geschäftszweck im Erwerb, der Veräußerung, dem Halten und Verwalten von Beteiligungen an acht Einschiffsgesellschaften, jeweils mit Sitz in Hamburg, besteht. Diese betreiben jeweils eigene Spezialschiffe, die für die Verschleppung, Positionierung und Installation von Bohr- und Förderplattformen auf See eingesetzt werden. Bei den acht Schiffen handelt es sich ausschließlich um sogenannte Ankerziehschlepper (AHT), die mit moderner Technik ausgestattet sind und über die für den Offshore-Bereich nötigen Zertifizierungen verfügen.

Rechtliche Hinweise

Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren der Maritim Vertriebs GmbH noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Erwerb von Wertpapieren dar. Der Kauf oder die Zeichnung von Inhaber-Teilschuldverschreibungen der Maritim Vertriebs GmbH erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des von der Luxemburgischen Wertpapieraufsichtsbehörde (Commission de Surveillance du Secteur Financier - "CSSF") gebilligten Wertpapierprospekts.

Der gebilligte Wertpapierprospekt ist auf der Website der Gesellschaft unter www.maritim-vertrieb.de und bei der Maritim Vertriebs GmbH, Beethovenstr.18, 87435 Kempten, kostenfrei erhältlich.



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: Maritim Vertriebs GmbH
Schlagwort(e): Finanzen

2015-03-13 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


332911  2015-03-13 

Übernahme im Fokus

Übernahmeangebot für die Epigenomics AG

Die Summit Hero Holding GmbH hat die Angebotsunterlage zum freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebot für alle ausstehenden Aktien der Epigenomics AG veröffentlicht. Vorstand und Aufsichtsrat der Epigenomics AG begrüßen das Übernahmeangebot und empfehlen den Aktionären die Annahme.

Mit einer attraktiven Bar-Prämie von rund 50 % können sich die Epigenomics-Aktionäre eine der höchsten Übernahmeprämien seit 2014 in Deutschland sichern. Die Annahme des Übernahmeangebots ist bis zum 7. Juli 2017 möglich.

GBC im Fokus

Fintech-Spezialist für den afrikanischen Markt

Das Fintech-Unternehmen MyBucks S.A. bietet den Kunden aus der Sub-Sahara-Region durch den Einsatz moderner Technologien einen Zugang zu Finanzprodukten- und dienstleistungen. Hierbei handelt es sich in erster Linie um nicht besicherte Kredite, welche über Onlinekanäle beantragt und in Anspruch genommen werden. Die Grundlage für die Geschäftstätigkeit stellt die selbstentwickelte Technologie dar, wodurch Kunden innerhalb weniger Minuten eine Kreditentscheidung erhalten. Wir gehen von einer Fortsetzung der dynamischen Unternehmensentwicklung aus und haben einen fairen Wert von 26,70 € je Aktie und damit hohes Kurspotenzial ermittelt. Wir vergeben das Rating KAUFEN.

Aktuelle Research-Studie

FinLab AG

Original-Research: FinLab AG (von Montega AG): Kaufen

28. Juni 2017