Deutsche WertpapierService Bank AG

  • WKN: -
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 29.09.2015 | 09:30

dwpbank ergänzt Vorstandsteam zum 1. Januar 2016 - Dr. Heiko Beck übernimmt die Funktion des Vorstandsvorsitzenden



(DGAP-Media / 2015-09-29 / 09:30)

Frankfurt am Main, 29. September 2015

dwpbank ergänzt Vorstandsteam zum 1. Januar 2016 -
Dr. Heiko Beck übernimmt die Funktion des Vorstandsvorsitzenden

Der Aufsichtsrat der Deutschen WertpapierService Bank AG (dwpbank) hat in seiner Sitzung vom 28. September 2015 Dr. Heiko Beck mit Wirkung zum 1. Januar 2016 zum Vorstandsmitglied unter Vorbehalt der Zustimmung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) berufen. Darüber hinaus wird Dr. Beck die Funktion des Vorstandsvorsitzenden übernehmen. Mit dieser Berufung kommt das Gremium den aufsichtsrechtlichen Anforderungen nach, die sich aus der Systemrelevanz der dwpbank ergeben.

Der promovierte Jurist startete seine berufliche Laufbahn bei der Deutschen Börse AG, wo er unter anderem die Rechtsabteilung leitete und Geschäftsführer der Frankfurter Wertpapierbörse war. Seit 2011 ist Dr. Beck Mitglied der Geschäftsführung und Chief Operating Officer bei der Union Investment Real Estate GmbH mit Sitz in Hamburg. Hier verantwortet er auch die Themen Unternehmenssteuerung, Controlling/Rechnungswesen sowie Recht/Steuern. Weitere leitende Stationen bei verschiedenen Kreditinstituten und Fondsanbietern runden sein verbundübergreifendes Profil ab. Dr. Beck bringt seine umfassende Geschäftserfahrung aus allen Banksektoren in seine neue Aufgabe bei der dwpbank ein.

Wilfried Groos, Vorsitzender des Aufsichtsrates der dwpbank, erklärt: "Die Vorstände Thomas Klanten und Dr. Christian Tonnesen stehen federführend für die strategische Neuausrichtung der dwpbank und verantworten seit Ende 2013 die planmäßige Umsetzung dieses Weges. Sie haben die Transformation zum zentralen Infrastrukturdienstleister im Wertpapierservice erfolgreich auf den Weg gebracht. Mit der Ergänzung des Vorstandsteams sehen wir die Chance, den Weg zum zentralen Infrastrukturdienstleister im Wertpapierservice noch konsequenter zu gestalten. Dank der langjährigen und spezifischen Erfahrung von Dr. Beck in Instituten mit unterschiedlichen Geschäftsmodellen stärkt die dwpbank zugleich ihre Position als Marktführer und einziger sektorübergreifender Anbieter für Wertpapierabwicklung im deutschen Markt."

Über die dwpbank:
Die Deutsche WertpapierService Bank AG (dwpbank) ist Marktführer in der Wertpapierabwicklung. Ihre Eigentümerstruktur setzt sich gleichberechtigt aus Instituten der genossenschaftlichen FinanzGruppe sowie aus der Sparkassen-Finanzgruppe zusammen.
Mit rund 430 direkten Kunden und insgesamt fast 1.500 angeschlossenen Instituten nutzen drei Viertel aller Banken in Deutschland die Prozess- und Systemdienstleistungen rund um die Wertpapierabwicklung. Die Transaktionsbank betreut sektorübergreifend mehr als 5,3 Millionen Anlegerdepots. Sie bündelt das Wertpapiergeschäft in der genossenschaftlichen FinanzGruppe über die beiden Zentralbanken und erbringt bereits heute mehr als 80 Prozent der Dienstleistungen im Wertpapierservice für Sparkassen und Landesbanken. Zudem ist die dwpbank Partner in der Wertpapierabwicklung für über 30 Institute im Segment der Privat- und Geschäftsbanken.

Kontakt: Katja Ansmann
Leiterin Unternehmenskommunikation
Telefon: 069 5099-8207
katja.ansmann@dwpbank.de

Internet: www.dwpbank.de



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: dwpbank
Schlagwort(e): Finanzen

2015-09-29 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


398145  2015-09-29 

News im Fokus

Philion SE steigt bei DEINHANDY ein:
Einer der Top 3 der netzunabhängigen Mobilfunkdienstleister in Deutschland entsteht

Die Philion SE hat ein klares Ziel: Den Wandel im deutschen Telekommunikationsmarkt nutzen und einen der drei führenden netzunabhängigen Mobilfunkdienstleister aufbauen. Mit dem Einstieg beim führenden Onlineshop für Mobilfunk DEINHANDY kommt Philion dem Ziel einen bedeutenden Schritt näher. DEINHANDY zählt zu den am schnellsten wachsenden E-Commerce Plattformen in Deutschland.

GBC-Fokusbox

Erfolgreiches Weihnachtsgeschäft in Aussicht: LUDWIG BECK bestätigt Guidance

Bei der Ludwig Beck AG läuft das wichtige vierte Quartal. Zwar konnte durch den langanhaltenden und heißen Sommer weniger Herbstmode als im Vorjahreszeitraum umgesetzt werden, die Prognose für das Gesamtjahr wurde jedoch bestätigt. Das vierte Quartal ist für den Einzelhandel der wichtigste Umsatz- und Ergebnislieferant und sollte mit dem Weihnachtsgeschäft deutlich wetterunabhängiger als die übrigen Quartale sein. Bei unserem Kursziel von 36,50 € je Aktie vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel mit guter Entwicklung im dritten Quartal

15. November 2018, 07:30

Aktueller Webcast

Westwing Group AG

Webcast

20. November 2018

Aktuelle Research-Studie

Ringmetall Aktiengesellschaft

Original-Research: Ringmetall AG (von Montega AG): Kaufen

15. November 2018