Accentro Real Estate AG

  • WKN: A0KFKB
  • ISIN: DE000A0KFKB3
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 04.06.2015 | 18:40

Accentro Real Estate AG: Erwerb von 419 Wohnungen in zentraler Lage Berlins



(DGAP-Media / 2015-06-04 / 18:40)

PRESSEMITTEILUNG

ACCENTRO Real Estate AG (WKN A0KFKB, ISIN DE000A0KFKB3) erwirbt 419 Wohneinheiten in zentraler Lage Berlins

- Gesamtwohnfläche 22.186 Quadratmeter

- Jahresnettokaltmiete 1,5 Millionen Euro

- Fortführung der Expansion in der Wohnungsprivatisierung

Berlin, 4. Juni 2015 - Die ACCENTRO Real Estate AG hat 419 Wohneinheiten in zentraler Lage Berlins erworben. Die Wohnungen verfügen über eine Gesamtwohnfläche von 22.186 Quadratmeter, die Jahresnettokaltmiete beträgt 1,5 Millionen Euro. 'Mit dem Ankauf setzen wir unsere Expansionsstrategie im Bereich der Wohnungsprivatisierung fort. Die neuen Wohnungen befinden sich in zentraler Lage und eignen sich in besonderem Maße für private Anleger und Eigennutzer', erklärt Jacopo Mingazzini, Vorstand der ACCENTRO Real Estate.

Fortführung der Expansion
Bereits im Mai 2015 hatte ACCENTRO 364 Wohnungen in Berlin für die Privatisierung erworben. 'Wohneigentum ist im anhaltenden Niedrigzinsumfeld ein wichtiges Instrument der Vermögensbildung und Altersvorsorge. Sowohl für Mieter als auch Kapitalanleger ist der richtige Zeitpunkt für den Einstieg in das Wohneigentum gekommen', sagt Mingazzini. Dabei sei der Investitionsstandort Berlin nach wie vor einer der attraktivsten in ganz Deutschland. 'Die Rahmendaten in der Bundeshauptstadt sind äußerst vielversprechend. Neben der sehr positiven Bevölkerungsentwicklung überzeugt auch die Gesamtwirtschaft der Stadt. Es entstehen immer mehr Arbeitsplätze. Zudem lockt Berlin ständig neue Unternehmen an', meint Mingazzini.

Über die ACCENTRO Real Estate AG
Die ACCENTRO Real Estate AG ist ein börsennotiertes Wohnungsunternehmen. Das Kerngeschäft ist die mieternahe Wohnungsprivatisierung. Das Tochterunternehmen ACCENTRO GmbH ist marktführend in der Wohnungsprivatisierungs-Dienstleistung in Deutschland.

Die ACCENTRO Real Estate AG hat ihren Sitz in Berlin und ist im Prime-Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Andy Dietrich
Medien- und Kommunikationsberatung
Dr. ZitelmannPB. GmbH
Rankestraße 17
10789 Berlin
E-Mail: dietrich@zitelmann.com
Tel. 030 - 72 62 76 153
Fax 030 - 83 62 76 1793



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: Accentro Real Estate AG
Schlagwort(e): Immobilien

2015-06-04 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



365553  2015-06-04 

Interview im Fokus

„Stark positioniert im Wachstumsmarkt für geschlossene Zahlungssysteme“

Digitale Zahlungssysteme für Universitäten, öffentliche Einrichtungen und Events sowie digitale Sicherheitslösungen sind die Kernthemen, mit denen sich die Beteiligungen der SANDPIPER Digital Payments AG befassen. Im Interview mit financel.de erklären Verwaltungsratspräsident Dr. Cornelius Boersch und Managing Director Frank Steigberger, wie sie sich zukünftig in dem kompetitiven Digital Payments Markt positionieren wollen und was die Analysten zur SANPIPER-Aktie sagen.

GBC im Fokus

Kursziel 2,10 €: Profiteur der steigenden Nachfrage nach Smartphones

UniDevice AG nutzt die weltweit unterschiedlichen Preisniveaus und die unterschiedliche Verfügbarkeit von elektronischen Geräten (hauptsächlich Smartphones) aus. Diesbezüglich hat die Gesellschaft ein internationales Netzwerk an Distributoren und Kunden für sich gewonnen. Für die kommenden Jahre rechnen wir mit einem Anstieg der Erlöse auf über 400 Mio. € (2020e) und einen Anstieg des EBIT auf bis zu 3 Mio. € (2020e). Wir haben ein Kursziel in Höhe von 2,10 € ermittelt. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Deutsche Börse AG: Vorstand beschließt Grundzüge der Strategie- und Finanzplanung bis 2020

25. April 2018, 18:15

Aktuelle Research-Studie

Ludwig Beck am Rathauseck-Textilhaus Feldmeier AG

Original-Research: Ludwig Beck AG (von Montega AG): Kaufen

25. April 2018