RIB Software SE

  • WKN: A0Z2XN
  • ISIN: DE000A0Z2XN6
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 11.12.2017 | 09:05

YTWO Formative unterzeichnet den ersten Auftrag in den USA mit einem der führenden Home Builder

DGAP-News: RIB Software SE / Schlagwort(e): Vereinbarung

11.12.2017 / 09:05
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


11-Dezember-2017

YTWO Formative unterzeichnet den ersten Auftrag in den USA mit einem der führenden Home Builder

Sacramento, USA, 8. Dezember 2017. YTWO Formative, der weltweit erste Anbieter einer cloudbasierten, kombinierten 5D BIM und Supply Chain Management Unternehmenslösung für Immobilienentwickler und Wohnungsbauunternehmen, gab heute den Abschluss eines Milestone Deals mit einem der führenden, amerikanischen Home Builder bekannt, welcher Familien jährlich etwa 30.000 Häuser in den Vereinigten Staaten zur Verfügung stellt. YTWO Formative hat nunmehr im ersten Jahr seit seiner Gründung erfolgreich Verträge mit marktführenden Immobilienentwicklern (Developer) in seinen drei Zielmärkten USA, Deutschland und China abgeschlossen.

Der neue strategische Partner von YTWO Formative ist einer der führenden Home Builder in den USA mit zusätzlichen Geschäftsaktivitäten in den Bereichen Finanzdienstleistungen, Immobilieninvestitionen und Mehrfamilien-Mietobjekte. Die Partnerschaft mit YTWO Formative macht den neuen, in New York gelisteten Partner zum ersten Unternehmen in den USA, welches die YTWO Unternehmensplattform einführt, die 5D BIM-Technologie mit intelligentem Supply Chain Management verbindet. Durch die Digitalisierung und Industrialisierung des Bauprozesses zielt der Partner darauf ab, in den nächsten fünf Jahren bis zu 30% Einsparungen im Bauprozess zu erzielen. Die Vorteile ergeben sich aus der nahtlosen Zusammenarbeit mehrerer Interessengruppen über die cloudbasierte YTWO-Plattform, der verbesserten Projektausführung auf der Grundlage komplexer, virtueller Projektplanung und dem integrierten, smarten Lieferkettenmanagement.

"Unser neuer Partner ist der fortschrittlichste und innovativste Home Builder in den Vereinigten Staaten. Wir haben ein führendes US-Unternehmen gefunden, das unseren Geist hinsichtlich der Transformation der Bau- und Wohnungswirtschaft teilt", sagt Rebecca Wang, Chief Corporate Business Development Officer von YTWO Formative. "Die Visionen unseres neuen Partners und YTWO Formative zur Transformation der Wohnungsbauindustrie sind perfekt aufeinander abgestimmt: Die Digitalisierung und Industrialisierung werden zu beispiellosen Produktivitäts- und Effizienzgewinnen in der Branche führen. Wir freuen uns auf den Start dieser Partnerschaft sowie auf die Implementierung unserer mit der Lieferkette integrierten 5D-BIM-Technologie auf dem amerikanischen Markt, nachdem wir bereits erfolgreich Abschlüsse in Deutschland und China erzielen konnten."

YTWO Formative integriert intelligent eine smarte SCM-Lösung mit der 5D BIM-Enterprise-Technologie, ermöglicht die Optimierung der gesamten Lieferkette vom Rohmaterial bis zur Just-in-time-Lieferung vor Ort und hilft so, die Baukosten zu reduzieren und Verzögerungen im Bauprozess zu vermeiden. Mit YTWO Formative hat die Wohnungsbauindustrie den Transformationsprozess zu einem Big-Data-Business in Gang gesetzt. Alle Daten, vom Design bis zum Supply Chain Management, werden erfasst, gespeichert, analysiert, visualisiert und auf das Wesentliche reduziert, sodass Entscheidungsträgern tiefere Einblicke in das Konstruktionsmanagement, Zielgruppenmarketing sowie in Geschäftsmodellinnovationen gewährt werden.

Über YTWO Formative

YTWO Formative wurde 2016 gegründet und ist ein Joint Venture von RIB, dem weltweit führenden Anbieter von cloudbasierten 5D-BIM-Enterprise-Lösungen, und Flex, dem globalen Anbieter von Supply-Chain-Management-Lösungen. YTWO Formative kombiniert Digitalisierung und Industrialisierung und bietet eine vollständig integrierte, durchgehende und cloudbasierte 5D-BIM-Enterprise-Plattform zur Unterstützung der weltweiten Bau- und Wohnungswirtschaft. Der digitalisierte und industrialisierte Arbeitsprozess kann Einsparungen und Vorteile von bis zu 30% erzielen.



11.12.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

„Stark positioniert im Wachstumsmarkt für geschlossene Zahlungssysteme“

Digitale Zahlungssysteme für Universitäten, öffentliche Einrichtungen und Events sowie digitale Sicherheitslösungen sind die Kernthemen, mit denen sich die Beteiligungen der SANDPIPER Digital Payments AG befassen. Im Interview mit financel.de erklären Verwaltungsratspräsident Dr. Cornelius Boersch und Managing Director Frank Steigberger, wie sie sich zukünftig in dem kompetitiven Digital Payments Markt positionieren wollen und was die Analysten zur SANPIPER-Aktie sagen.

Anleihe im Fokus

Jetzt Eyemaxx Anleihe 2018/2023, WKN A2GSSP zeichnen!

Öffentliches Angebot vom 19.04. bis 24.04.2018
Zinssatz: 5,5% p.a.
Laufzeit: 5 Jahre
Halbjährliche Zinszahlung
ISIN/WKN: DE000A2GSSP3 /A2GSSP

GBC im Fokus

Kursziel 2,10 €: Profiteur der steigenden Nachfrage nach Smartphones

UniDevice AG nutzt die weltweit unterschiedlichen Preisniveaus und die unterschiedliche Verfügbarkeit von elektronischen Geräten (hauptsächlich Smartphones) aus. Diesbezüglich hat die Gesellschaft ein internationales Netzwerk an Distributoren und Kunden für sich gewonnen. Für die kommenden Jahre rechnen wir mit einem Anstieg der Erlöse auf über 400 Mio. € (2020e) und einen Anstieg des EBIT auf bis zu 3 Mio. € (2020e). Wir haben ein Kursziel in Höhe von 2,10 € ermittelt. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Fresenius Medical Care veräußert Sound Inpatient Physicians für 2,15 Milliarden US-Dollar - wichtiger Schritt zur strategischen Weiterentwicklung des Bereichs Versorgungsmanagement in den USA

21. April 2018, 15:08

Aktuelle Research-Studie

Schweizer Electronic AG

Original-Research: Schweizer Electronic AG (von Montega AG): Kaufen

20. April 2018