Trigon Equity Partners GmbH

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 10.12.2012 | 09:00

Trigon Equity Partners GmbH: Erwerb von 50%-Anteil an der PKM Packaging GmbH


Trigon Equity Partners GmbH / Schlagwort(e): Firmenübernahme/Private Equity

10.12.2012 / 09:00


Trigon Equity Partners erwirbt 50% der PKM Packaging GmbH

Ausbau des Kerngeschäfts durch organisches und anorganisches Wachstum geplant

Bisherige PKM Geschäftsführung bleibt unverändert und garantiert Kontinuität


Pirmasens/ Frankfurt, 10. Dezember 2012 - Trigon Equity Partners, eine Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main, hat an der in Pirmasens ansässigen PKM Packaging GmbH einen Anteil in Höhe von 50% übernommen. Bisher stand PKM im Alleineigentum des Geschäftsführers Herrn Deniz Cevikalp.

Mit dem Einstieg von Trigon wird die Kapitalbasis der PKM Packaging GmbH deutlich gestärkt. Der geplante organische und anorganische Wachstumskurs wird durch die Gesellschafter zukünftig gemeinsam aktiv begleitet. Die Geschäftsführung wird weiterhin durch Herrn Cevikalp gestellt.



Über PKM Packaging GmbH (www.pkm-packaging.com)
PKM entwickelt, baut und vertreibt anspruchsvolle Verpackungsmaschinen und Verpackungsanlagen nach kundenindividuellen Anforderungen mit dem Fokus auf Sekundär- und Tertiär-Verpackungen. Die hohe Lösungskompetenz und Zuverlässigkeit der PKM spiegelt sich in einem breiten Kundenportfolio aus einer Vielzahl von Konsumgüter- und Verbrauchsgüterbranchen wieder. PKM wurde 1996 gegründet und in 2011 durch Herrn Cevikalp im Zuge der Augliederung aus einer größeren Unternehmensgruppe übernommen.

Die vollautomatischen PKM-Sondermaschinen verarbeiten unterschiedlichste Verpackungsformen wie z.B. Faltschachteln, Blister, Kanister, Kartuschen und Beutel. Die Verarbeitungsstufen reichen bis zu der Platzierung der Produkte in Displays und der versandfertigen Palettierung.



Über Trigon Equity Partners GmbH (www.trigonequity.com)
Trigon Equity Partners ist eine Beteiligungsgesellschaft mit dem Fokus auf mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum aus Industrie-, Handels- und Dienstleistungsbranchen, welche sich in Wachstums-, Nachfolge- oder Restrukturierungssituationen befinden.

Trigon begleitet und unterstützt Ihre Portfoliounternehmen aktiv und in enger Abstimmung mit dem operativen Management aus der jeweiligen Branche. Ziel ist die zukunftsfähige und fokussierte Ausrichtung der Portfoliounternehmen und die Erzielung eines nachhaltigen Wachstumspfades.

Trigon Equity Partners wurde in 2010 von drei Partnern gegründet. Die Gründungspartner verfügen über langjährige Erfahrung in den Sektoren Bank, Private Equity, Industrie und Beratung.


Kontakt
PKM Packaging GmbH, Massachusetts Avenue 22, 66953 Pirmasens
Tel. +49 6331 1433-0, info@pkm-packaging.com, www.pkm-packaging.com


Trigon Equity Partners GmbH, Zeppelinallee 77a, 60487 Frankfurt am Main
Tel. +49 69 153454-90, info@trigonequity.com, www.trigonequity.com



Ende der Corporate News


10.12.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


196400  10.12.2012

Interview im Fokus

AURELIUS startet Aktienrückkauf

Die Münchner Mittelstandsholding will bis zu 2,9 Mio. eigene Aktien zurückkaufen. Zu Lasten des operativen Geschäfts soll dies jedoch nicht gehen, wie CEO Dr. Dirk Markus im Interview mit financial.de verrät. Im Gegenteil: Mit einem deutlich stärkeren internationalen Fokus soll AURELIUS bis 2020 zu einem der führenden Beteiligungskonzerne in Europa aufsteigen. Mit einem Cashpolster von 250 Mio. Euro im Rücken will Dr. Markus „das Transaktionstempo weiterhin hoch halten“.

GBC-Research im Fokus

KPS AG hält an den Prognosen fest

Trotz des etwas schwächeren Wachstums und eines EBIT unter Vorjahresniveau in den ersten 6 Monaten des GJ 2014/15 hält die KPS AG an den Prognosen für das Gesamtjahr fest. Verzögerungen bei Projektstarts sollen bis Geschäftsjahresende wieder aufgeholt werden können. Vor diesem Hintergrund ist die Aktie mit einem 2016er KGV von rund 10 günstig bewertet und bietet nach wie vor ein interessanten Aufwärtspotenzial bis 8,35 €.

News im Fokus

Continental zahlt USD-Anleihe vorzeitig zurück

06. Juli 2015, 08:31

Aktuelle Research-Studie

Alfmeier Präzision Aktiengesellschaft Baugruppen und Systemlösungen

Original-Research: Alfmeier Präzision AG (von Sphene Capital GmbH):

07. Juli 2015