Sangui BioTech International Inc.

  • WKN: 906757
  • ISIN: US80105B1017
  • Land: USA

Nachricht vom 19.01.2018 | 10:27

Sangui BioTech International Inc.: - Umsätze von USD 54.000 im ersten Halbjahr; Anstieg der Granulox-Lizenzerlöse um 54%.

DGAP-News: Sangui BioTech International Inc. / Schlagwort(e): Umsatzentwicklung

19.01.2018 / 10:27
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



 

 

Sangui BioTech:

- Umsätze von USD 54.000 im ersten Halbjahr;

- Anstieg der Granulox-Lizenzerlöse um 54%.

 

Witten, 19.01.2018

Nach vorläufigen noch ungeprüften Zahlen hat die Sangui BioTech International Inc. im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2018 (zum 31.12.2017) Umsatzerlöse aus Lizenzeinahmen in Höhe von ca. USD 54.000 erzielen können. Aufgrund gestiegener Umsätze des Wundsprays Granulox konnten die hieraus resultierenden Lizenzerträge im ersten Halbjahr im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 54% gesteigert werden. Erfreulich ist, dass nicht nur ein wiederum starkes Jahresendgeschäft zu dieser Entwicklung beitrug. Vielmehr lagen die Umsätze aller vier Quartale des Kalenderjahres 2017 deutlich über denen des Vorjahres.

"Die positive Entwicklung im Jahr 2017 basiert einerseits darauf, dass die in der Vergangenheit gewonnenen Vertriebspartner Granulox zunehmend in ihren Märkten etablieren können. In immer mehr Territorien zeigen Häufigkeit und Höhe der Bestellungen, das Granulox in den jeweiligen Märkten Fuß fassen kann. Beispielhaft können hier die Erfolge unserer niederländischen Partner angeführt werden. Seit der Erlangung der Erstattungsfähigkeit in 2016 übertrafen die in den Niederlanden abgesetzten Mengen die ursprünglich geplanten deutlich. Zum anderen verläuft die Mitte 2016 mit der Zuellig-Gruppe für Südostasien eingegangene Kooperation überaus erfreulich. Wir sind begeistert, mit welcher Professionalität unsere asiatischen Partner dieses Projekt angehen. Dies betrifft sowohl deren Zulassungsstrategie für die einzelnen Staaten als auch die jeweiligen Marketing - und Vertriebskonzepte, die in 2017 plangemäß umgesetzt wurden. Für 2018 ist die Markteinführung von Granulox in den ersten asiatischen Staaten geplant. Damit wird sich das mit Zuellig erreichte Geschäftsvolumen weiter steigern. Für das Kalenderjahr 2018 rechnen wir aufgrund dieser Entwicklungen mit weiter deutlich steigenden Gesamtumsätzen für Granulox", freut sich Michael Sander, Geschäftsführer der SastoMed GmbH, an die die Sangui BioTech GmbH die weltweiten Vertriebsrechte für das Wundspray Granulox lizenziert hat.

 

Sangui BioTech International, Inc. ("SGBI") ist eine Holding-Gesellschaft, deren Aktien auf OTCQB (www.otcmarkets.com: SGBI) und im Freiverkehr der Börsen Berlin und Hamburg-Hannover (www.boersenag.de: SBH) gehandelt werden. Ihr Geschäftszweck ist die Mittelbeschaffung und die Sicherung des Zugangs zum Kapitalmarkt für die Unternehmen der Sangui-Gruppe. SanguiBioTech GmbH ist eine neunzigprozentige Tochtergesellschaft der Sangui Biotech International, Inc.

Weitere Informationen:

Sangui Biotech International, Inc.

Thomas Striepe
Fax: +49 (2302) 915 191
E-Mail: info@sangui.de
Einige Aussagen in dieser Mitteilung betreffen Erwartungen für die Zukunft, enthalten Schätzungen künftiger Betriebsergebnisse oder finanzieller Umstände oder machen andere in die Zukunft gerichtete Feststellungen. Ob diese Aussagen sich bewahrheiten, hängt von vielen bekannten Risiken, unerwarteten Entwicklungen, Unsicherheiten oder anderen Faktoren ab, die dazu führen können, dass die künftig tatsächlich eintretende Entwicklung von diesen Zukunftserwartungen wesentlich abweicht. Die in die Zukunft gerichteten Aussagen basieren auf einer Vielzahl von Variablen und Annahmen. Zu der Vielzahl wichtiger Risiken, die zu Abweichungen von den hier getroffenen Aussagen führen können, gehört unter anderem, aber nicht ausschließlich, die Fähigkeit des Unternehmens, hinreichende Finanzmittel für die künftige Geschäftstätigkeit zu erlangen. Wörter wie "glauben", "schätzen", "planen", "erwarten", "beabsichtigen" oder "vorhersagen", andere Formen dieser Wörter oder vergleichbare Ausdrücke sollen erkennen lassen, dass es sich um in die Zukunft gerichtete Aussagen handelt. Das Unternehmen übernimmt keine über die gesetzlichen Bestimmungen hinausgehende Verpflichtung, die hier getroffenen Aussagen zu korrigieren oder an veränderte Bedingungen und Entwicklungen anzupassen.



19.01.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

GBC im Fokus

M1 Kliniken: Geschäftsjahr über den Erwartungen

Mit dem deutlichen Anstieg auf 21 Klinikstandorte (Ende 2016: 13) hat die auf ästhetische Medizin spezialisierte M1 Kliniken AG die Basis für einen Ausbau der Umsatz- und Ertragsbasis gelegt. Hinzu kommt die bereits in Umsetzung befindliche Erschließung weiterer Umsatzströme, wie etwa die Erweiterung der Eigenmarken oder die Abdeckung der ästhetischen Zahnmedizin. Das Kursziel beläuft sich auf 18,50 € und das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Vonovia SE: Vonovia veröffentlicht Angebotsunterlage zum Übernahmeangebot an die Aktionäre von Victoria Park (News mit Zusatzmaterial)

24. Mai 2018, 11:33

Aktueller Webcast

JOST Werke AG

Investor & Analyst Call Q1 2018

24. Mai 2018

Aktuelle Research-Studie

ad pepper media International N.V.

Original-Research: ad pepper media International N.V. (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

24. Mai 2018