PANTAFLIX AG

  • WKN: A12UPJ
  • ISIN: DE000A12UPJ7
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 12.07.2018 | 08:30

PANTAFLIX unterzeichnet globale Vertriebsvereinbarung mit Premiere Digital Services, einem der weltweit führenden US-Distributoren für digitale Inhalte

DGAP-News: PANTAFLIX AG / Schlagwort(e): Kooperation

12.07.2018 / 08:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


PANTAFLIX unterzeichnet globale Vertriebsvereinbarung mit Premiere Digital Services, einem der weltweit führenden US-Distributoren für digitale Inhalte

München, 12. Juli 2018 -
Die PANTAFLIX AG (WKN: A12UPJ, ISIN: DE000A12UPJ7) hat im Rahmen ihrer internationalen Expansionsstrategie einen globalen Content-Deal mit Premiere Digital Services, Los Angeles, einem der weltweit führenden US-amerikanischen Distributoren, geschlossen. Premiere Digital ist Partner für alle großen Hollywood-Studios hinsichtlich der Aggregation, Verbreitung und Pflege digitaler Film- und Serieninhalte. Durch die flächendeckenden Content-Partnerschaften von Premiere Digital erhält das Streaming-Angebot der VoD-Plattform PANTAFLIX Zugang zu einem Angebot mit bis zu 500 Neuerscheinungen pro Jahr.

Premiere Digital verfügt über globale Verträge mit Tausenden von internationalen Rechte-Inhabern. Das global agierende Unternehmen liefert bereits Inhalte an die Weltmarktführer Apple Inc. (NASDAQ: AAPL), Google Play (NASDAQ: GOOG) und Netflix Inc. (NASDAQ: NFLX) sowie an zahlreiche Kabel- und Satelliten-TV-Anbieter wie DirectTV, Dish Network und XFINITY TV. Premiere Digital ist als Content-Aggregator dank seiner Expertise in der Distribution von Filmen ein bevorzugter Partner von Rechteinhabern wie FilmRise, N'Circle, Gaumont Distribution TV, LLC, Comedy Dynamics and Epic Pictures.

"Die Kooperation mit Premiere Digital stellt uns auf eine Stufe mit den Weltmarkführern bei digitalem Content und unterstreicht die Entwicklung von PANTAFLIX zu einem globalen Anbieter im internationalen VoD-Markt. Wir freuen uns über diesen Beleg für das steigende Interesse aus Hollywood am einzigartigen Vertriebs- und Verwertungsmodell von PANTAFLIX", sagt Christoph Urban, Managing Director der PANTAFLIX Technologies GmbH. "Premiere Digital ist mit seinem umfangreichen und dynamisch wachsenden Katalog ein wertvoller Partner für die nächsten Schritte im wichtigen US-amerikanischen Filmmarkt."

"Unser Ziel ist es, unser Angebot auf PANTAFLIX kontinuierlich zu erweitern, um das Potenzial des von uns adressierten Marktes mit mehr als 250 Millionen Expatriats weltweit auszuschöpfen. Mit unserem neuen Partner Premiere Digital ist uns das auf beste Weise gelungen. Wir sind überzeugt davon, dass diese bedeutende Erweiterung unseres Katalogs unser dynamisches Wachstum nochmals verstärkt", sagt Stefan Langefeld, CEO der PANTAFLIX AG.

"Wir freuen uns über die Kooperation mit PANTAFLIX. So können wir unseren Partnern weitere Distributionsmöglichkeiten eröffnen. Premiere Digital will stets eine führende Position einnehmen, egal, ob es sich dabei um den Distributionsweg, Data Analytics (Datenauswertung) oder Aggregation (Katalogisierung) handelt. Die Kooperation mit PANTAFLIX versetzt uns in die Lage, das Potenzial dieser drei Felder zugleich für unsere Content-Partner zu erschließen", sagt Erik Anderson, Geschäftsführer und Gründer von Premiere Digital Services.


Über die PANTAFLIX AG:
Die PANTAFLIX AG (XETRA: PAL, ISIN: DE000A12UPJ7) ist eines der am schnellsten wachsenden Medienunternehmen in Europa. Das Unternehmen verfolgt einen 360-Grad-Ansatz hinsichtlich Produktion, Vertrieb, Verwertung und Vermarktung von Filmen und Serien sowie deren Rechte. Neben dem klassischen Filmproduktionsgeschäft PANTALEON Films, dem Musiklabel PantaSounds und der Brand-Integration-Einheit March & Friends, ist auch die cloud-basierte Video-on-Demand-Plattform (VoD) PANTAFLIX Teil der Unternehmensgruppe. Der Fokus der VoD-Plattform liegt auf der globalen Verfügbarkeit von internationalen Inhalten. Damit erschließt PANTAFLIX einen vitalen und kontinuierlich wachsenden Markt und adressiert mehr als 250 Millionen Expatriates weltweit. Zudem versetzt die VoD-Plattform mit ihrem Self-Distribution-Ansatz Filmproduzenten und Rechteinhaber erstmalig dazu in die Lage, ihre Produktionen mit wenigen Klicks einem weltweiten Publikum zur Verfügung zu stellen.

Die PANTAFLIX AG kooperiert mit namhaften Partnern wie Amazon, Disney, Warner Bros. und StudioCanal. In ihrem Heimatmarkt Deutschland sitzt die Unternehmensgruppe an den Standorten Berlin, Köln, München und Frankfurt am Main. Mit dem Digital-Experten Stefan Langefeld und dem Medienmanager Nicolas Paalzow verfügt die PANTAFLIX AG über eine einzigartige Führungsriege, die tief in der Film/TV- und Technologie-Branche verwurzelt ist.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.pantaflixgroup.com und www.pantaflix.com.

Über PREMIERE DIGITAL SERVICES:
Premiere Digital bietet Content-Inhabern, digitalen Plattformen sowie Rundfunkanstalten eine einzigartige globale Bereitstellungslösung und arbeitet mit Rechteinhabern von Film- und Fernsehinhalten aller Größenordnungen weltweit zusammen. Premiere Digital bietet Services für alle großen Studios und arbeitet mit tausenden von unabhängigen Anbietern (Mini-Majors, Verleihfirmen, Sendern, Händlern, individuellen Filmemachern usw.) auf einer globalen Kodierungs-, Liefer-, Vertriebs- und Aggregationsbasis zusammen.

Durch die Partnerschaft mit Premiere Digital erhalten Rechteinhaber alles aus einer Hand. Unabhängig davon, ob Content-Partner in eine direkte Geschäftsbeziehung mit jedem einzelnen Endkunden treten möchten oder die Aggregationsvereinbarungen von Premiere Digital mit den führenden digitalen Einzelhändlern nutzen möchten. Dank flexibler Preismodelle wird sichergestellt, dass Inhalte dort ankommen, wo sie genutzt werden wollen. Premiere Digital stellt keine Speicherkosten in Rechnung und agiert als Dreh- und Angelpunkt, wenn es darum geht, Assets sicher und jederzeit abrufbereit zu halten, um sie an den gewünschten Adressaten zu liefern. Auf diese Weise können die Partner von Premiere Digital ihre Ressourcen auf Erstellung, Akquisition, Marketing und Wachstum konzentrieren.

Premiere Digital genießt das Vertrauen aller namhafter Marktteilnehmer der Branche und steht im Status des "Preferred Vendor" bei iTunes (Preferred Plus), Google Play, und Microsoft XBOX. Premiere Digital ist ein wichtiger Partner bei Amazons Global SVOD Launch und liefert mehr als 40 % des weltweiten Volumens von Google Play. Dabei liefert das Unternehmen Inhalte an mehr als 300 Digitalhändler und mehr als 600 Sendeendpunkte in jedem Gebiet. Das engagierte On-Boarding-Team stellt sicher, dass alle Informationen stets auf dem neuesten Stand sind und kann neue Endpunkte innerhalb weniger Werktage einbinden, abhängig von der Reaktionsfähigkeit des Drittanbieters.


Kontakt:
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Tel.: +49 (0)89 89827227
E-Mail: sh@crossalliance.com



12.07.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Erfolgreiches Weihnachtsgeschäft in Aussicht: LUDWIG BECK bestätigt Guidance

Bei der Ludwig Beck AG läuft das wichtige vierte Quartal. Zwar konnte durch den langanhaltenden und heißen Sommer weniger Herbstmode als im Vorjahreszeitraum umgesetzt werden, die Prognose für das Gesamtjahr wurde jedoch bestätigt. Das vierte Quartal ist für den Einzelhandel der wichtigste Umsatz- und Ergebnislieferant und sollte mit dem Weihnachtsgeschäft deutlich wetterunabhängiger als die übrigen Quartale sein. Bei unserem Kursziel von 36,50 € je Aktie vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Infineon Technologies AG: NACH ERFOLGREICHEM GESCHÄFTSJAHR 2018 BEKRÄFTIGT INFINEON DIE IM JUNI ANGEHOBENEN ZIELSETZUNGEN FÜR UMSATZ, ERGEBNIS UND INVESTITIONEN. ERNEUTE ANHEBUNG DER DIVIDENDE GEPLANT

12. November 2018, 07:30

Aktueller Webcast

Westwing Group AG

Webcast

20. November 2018

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen Valneva SE

13. November 2018