EYEMAXX Real Estate AG

  • WKN: A0V9L9
  • ISIN: DE000A0V9L94
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 21.09.2017 | 14:04

EYEMAXX Real Estate AG: EYEMAXX mit erfolgreicher Bezugsrechts-Kapitalerhöhung

DGAP-News: EYEMAXX Real Estate AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung/Immobilien

21.09.2017 / 14:04
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


CORPORATE NEWS

EYEMAXX mit erfolgreicher Bezugsrechts-Kapitalerhöhung

* Deutliche Überzeichnung der Transaktion
* Bruttoemissionserlös von knapp 5 Mio. Euro
* Mittel zur schnelleren Umsetzung des neuen Großprojekts in Schönefeld

Aschaffenburg, den 21.09.2017 - Die EYEMAXX Real Estate AG (General Standard; ISIN DE000A0V9L94) hat die am 30. August 2017 beschlossene Bezugsrechtskapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital erfolgreich abgeschlossen und dabei eine mehr als doppelte Überzeichnung erreicht. Sämtliche angebotenen 416.666 neuen Aktien wurden zu einem Bezugspreis von 12,00 Euro platziert; der Gesellschaft fließt somit ein Bruttoemissionserlös in Höhe von knapp 5 Mio. Euro zu. Im Rahmen des Bezugsrechts und des Überbezugs haben Aktionäre der EYEMAXX Real Estate AG sowie Inhaber der Wandelanleihen 2016/2019 (ISIN DE000A2BPCQ2) und 2017/2019 (ISIN DE000A2DAJB7) insgesamt 416.666 Aktien erworben.

Das Grundkapital der EYEMAXX Real Estate AG erhöht sich nach Eintragung der Kapitalerhöhung in das Handelsregister um 416.666 Euro auf 4.706.386 Euro. Die neuen Aktien sind ab Beginn des laufenden Geschäftsjahres 2016/2017 (1.11.2016 bis 31.10.2017) dividendenberechtigt und werden zum Handel in den regulierten Markt (General Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen. Der Streubesitz beläuft sich auf nunmehr 54,35 Prozent nach zuvor 49,92 Prozent. Die restlichen Anteile von 45,65 Prozent werden vom CEO und Gründer der EYEMAXX Real Estate AG, Dr. Michael Müller, gehalten, der als Folge dieser Kapitalerhöhung nicht mehr Mehrheitsgesellschafter ist. Die Transaktion wurde von der Dero Bank AG begleitet.

Die aus der Kapitalerhöhung zufließenden Mittel werden zur schnelleren Umsetzung des zweiten Großprojektes in Schönefeld bei Berlin genutzt, das EYEMAXX zusammen mit dem Joint-Venture-Partner DIE Deutsche Immobilien Entwicklungs AG realisiert. Dieses neue Projekt "Sternenviertel" hat ein Volumen von rund 168 Mio. Euro. Auf einem ca. 51.000 Quadratmeter großen Areal im südlichen Teil von Schönefeld sollen in mehreren Abschnitten bis zum Frühjahr 2021 insgesamt 18 Gebäude mit 559 Wohneinheiten und einer Wohnfläche von über 37.800 Quadratmetern errichtet werden. Auch sind Büroflächen mit ca. 12.400 Quadratmetern sowie rund 700 Stellplätze geplant.

Über die EYEMAXX Real Estate AG


Die EYEMAXX Real Estate AG ist ein Immobilienunternehmen mit langjährigem, erfolgreichem Track Record mit dem Fokus auf Wohnimmobilien in Deutschland und Österreich. Darüber hinaus realisiert EYEMAXX Pflegeheime in Deutschland und Gewerbeimmobilien in Zentraleuropa. In der jüngsten Firmengeschichte sind Stadtquartiersentwicklungen in Deutschland ebenfalls Teil der Unternehmensstrategie.

Die Geschäftstätigkeit von EYEMAXX basiert auf zwei Säulen. Dazu gehören zum einen renditestarke Projekte und zum anderen ein fortschreitender Aufbau eines Bestands an vermieteten Gewerbeimmobilien, der laufende Mieterträge und damit stetige Zahlungsströme generiert. EYEMAXX baut dabei auf die Expertise eines erfahrenen Managements gemeinsam mit einem starken Team von Immobilienprofis und auf ein etabliertes und breites Netzwerk, das zusätzlichen Zugang zu attraktiven Immobilien und Projekten eröffnet. So konnte die Projektpipeline auf aktuell über 740 Mio. Euro ausgebaut werden.

Die Aktien der EYEMAXX Real Estate AG notieren im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse. Das Unternehmen hat außerdem mehrere Anleihen begeben, die ebenfalls börsengelistet sind.

Weitere Informationen unter: www.eyemaxx.com

Kontakt

Investor Relations / Finanzpresse
Peggy Kropmanns, Axel Mühlhaus
edicto GmbH
eyemaxx@edicto.de
Telefon: +49 69 90550556

Presse/ Anfragen
Dipl.-Ing. Veronika Eisert
EYEMAXX Real Estate Group
v.eisert@eyemaxx.com



21.09.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

M1 Kliniken AG: Kursziel angehoben

Die M1 Kliniken AG hat den eingeschlagenen Wachstumskurs mit einem Umsatzanstieg von 20,3 % auch im ersten Halbjahr fortgesetzt. Analog dazu gelang es der Gesellschaft, einen überproportionalen Anstieg des EBIT um 36,5% zu erreichen und unsere Erwartungen zu übertreffen. Wir haben auf dieser Grundlage unsere Umsatz- und Ergebnisschätzungen angehoben. Bei einem Kursziel von 16,15 € ergibt sich ein hohes Kurspotenzial - damit lautet das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Vonovia SE: Vonovia und die französische Groupe SNI unterzeichnen Partnerschaftsvereinbarung (News mit Zusatzmaterial)

18. Oktober 2017, 12:50

Aktueller Webcast

Vonovia SE

Memorandum of Understanding Signed with France’s Largest Residential Landlord Société Nationale Immobilière (SNI)

18. Oktober 2017

Aktuelle Research-Studie

Bonterra Resources Corp.

Original-Research: Bonterra Resources Inc. (von GOLDINVEST Consulting GmbH): Spekulativ Kaufen

18. Oktober 2017