EYEMAXX Real Estate AG

  • WKN: A0V9L9
  • ISIN: DE000A0V9L94
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 17.02.2017 | 10:36

EYEMAXX mit Gewinnsprung im Geschäftsjahr 2015/2016

DGAP-News: EYEMAXX Real Estate AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Sonstiges

17.02.2017 / 10:36
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


EYEMAXX mit Gewinnsprung im Geschäftsjahr 2015/2016

* Ergebnis nach Steuern steigt um rd. 45 Prozent auf 5,85 Mio. Euro
* Eigenkapital um rd. 33 Prozent auf 38,01 Mio. Euro erhöht
* Weitere deutliche Gewinnsteigerung im laufenden GJ erwartet

Aschaffenburg, den 17.02.2017 - Die EYEMAXX Real Estate AG (General Standard; ISIN DE000A0V9L94), ein Immobilienunternehmen mit den Schwerpunkten Wohnen, Pflege und Gewerbe sowie langjährigem Track Record, hat den Gewinn im abgelaufenen Geschäftsjahr 2015/2016 deutlich gesteigert. Im Berichtszeitraum, vom 1. November 2015 bis 31. Oktober 2016, lag das Ergebnis nach Steuern mit 5,85 Mio. Euro rund 45 Prozent über dem Niveau des Vorjahres von 4,03 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erhöhte sich 6,5 Prozent auf 10,24 Mio. Euro von 9,61 Mio. Euro ein Jahr zuvor. Im Finanzergebnis von EYEMAXX sind zudem weitere signifikante Projektgewinne bei Tochtergesellschaften enthalten. Der Umsatz legte um 52 Prozent auf 3,53 Mio. Euro zu, nachdem im Vorjahreszeitraum 2,32 Mio. Euro erzielt wurden. Das Eigenkapital konnte zum 31. Oktober 2016 im Jahresvergleich um rund ein Drittel erhöht werden und belief sich auf 38,01 Mio. Euro nach zuvor 28,53 Mio. Euro.

Im Berichtszeitraum hat EYEMAXX weitere wichtige Erfolge im operativen Geschäft erreicht. Die Pipeline mit vertraglich fixierten Immobilienprojekten konnte mittlerweile auf rund 400 Mio. Euro ausgebaut werden. So wurde mit dem "Postquadrat" in Mannheim zusammen mit einem Co-Investor das bisher größte Wohnprojekt mit einem Volumen von 170 Mio. Euro gestartet. Auch im zweiten Kernmarkt Österreich wurde das Geschäftsfeld Wohnen ausgebaut und in Wien ein weiteres großes Immobilienprojekt im Volumen von rund 23 Mio. Euro begonnen.

Erneut konnten Projekte vor Fertigstellung an institutionelle Investoren veräußert werden. Dazu gehört das Pflegeheim in Klein-Lengden in Niedersachsen sowie zwei Immobilienprojekte in Leipziger Top-Lage, das Wohnprojekt "Lindenauer Hafen" sowie das medizinische Zentrum "Thomasium". Auch im angestammten Geschäftsbereich Gewerbeimmobilien gab es mehrere profitable Verkäufe, davon zwei Fachmarktzentren in Polen und ein Objekt in Tschechien.

Positiv auf das Ergebnis wirkte sich auch die Erweiterung des Immobilienbestands aus. Im Geschäftsjahr 2015/2016 wurden fünf vollständig vermietete Gewerbeimmobilien in Deutschland erworben und die jährlichen Mieteinnahmen im Bestand damit auf 3,9 Mio. Euro verdoppelt.

Für das laufende Geschäftsjahr 2016/2017 erwartet EYEMAXX eine weitere deutliche Steigerung des Gewinns. Die Gesellschaft sieht sehr gute Marktopportunitäten, um die Projektpipeline weiter auszubauen und befindet sich in fortgeschrittenen Verhandlungen für neue Projekte. Der Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2015/2016 wird am 28. Februar 2017 veröffentlicht.

Über die EYEMAXX Real Estate AG


Die EYEMAXX Real Estate AG ist ein Immobilienunternehmen mit langjährigem, erfolgreichem Track Record mit dem Fokus auf Wohnimmobilien in Deutschland und Österreich. Darüber hinaus realisiert EYEMAXX Pflegeheime in Deutschland und Gewerbeimmobilien in Zentraleuropa.

Die Geschäftstätigkeit von EYEMAXX basiert auf zwei Säulen. Dazu gehören zum einen renditestarke Projekte und zum anderen ein fortschreitender Aufbau eines Bestands an vermieteten Gewerbeimmobilien, der laufende Mieterträge und damit stetige Zahlungsströme generiert. EYEMAXX baut dabei auf die Expertise eines erfahrenen Managements gemeinsam mit einem starken Team von Immobilienprofis und auf ein etabliertes und breites Netzwerk, das zusätzlichen Zugang zu attraktiven Immobilien und Projekten eröffnet. So konnten die Projektpipeline auf mittlerweile rund 400 Mio. Euro ausgebaut und die jährlichen Mieteinnahmen des Bestandsportfolios auf 3,9 Mio. Euro erhöht werden.

Die Aktien der EYEMAXX Real Estate AG notieren im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse. Das Unternehmen hat außerdem mehrere Anleihen begeben, die im Entry Standard gelistet sind.

Weitere Informationen unter: www.eyemaxx.com

Kontakt

Investor Relations / Finanzpresse
Peggy Kropmanns, Axel Mühlhaus
edicto GmbH
eyemaxx@edicto.de
Telefon: +49 69 90550556

Presse/ Anfragen
Dipl.-Ing. Veronika Eisert
EYEMAXX Real Estate Group
v.eisert@eyemaxx.com



17.02.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

M1 Kliniken AG: Kursziel angehoben

Die M1 Kliniken AG hat den eingeschlagenen Wachstumskurs mit einem Umsatzanstieg von 20,3 % auch im ersten Halbjahr fortgesetzt. Analog dazu gelang es der Gesellschaft, einen überproportionalen Anstieg des EBIT um 36,5% zu erreichen und unsere Erwartungen zu übertreffen. Wir haben auf dieser Grundlage unsere Umsatz- und Ergebnisschätzungen angehoben. Bei einem Kursziel von 16,15 € ergibt sich ein hohes Kurspotenzial - damit lautet das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Vonovia SE: Vonovia und die französische Groupe SNI unterzeichnen Partnerschaftsvereinbarung (News mit Zusatzmaterial)

18. Oktober 2017, 12:50

Aktueller Webcast

Vonovia SE

Memorandum of Understanding Signed with France’s Largest Residential Landlord Société Nationale Immobilière (SNI)

18. Oktober 2017

Aktuelle Research-Studie

Bonterra Resources Corp.

Original-Research: Bonterra Resources Inc. (von GOLDINVEST Consulting GmbH): Spekulativ Kaufen

18. Oktober 2017