XING AG

  • WKN: XNG888
  • ISIN: DE000XNG8888
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 14.04.2016 | 11:37

XING AG: Die XING AG kauft eqipia - das führende Programm für intelligente Mitarbeiterempfehlungen in der Schweiz (News mit Zusatzmaterial)

DGAP-News: XING AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme

2016-04-14 / 11:37
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Die XING AG kauft eqipia - das führende Programm für intelligente Mitarbeiterempfehlungen in der Schweiz

- Kaufpreis beträgt 3,2 Mio. CHF und kann sich um maximal 4,8 Mio. CHF erhöhen

- XING-CEO Vollmoeller: "XING unterstreicht durch Übernahme seine Stellung als Vorreiter für innovative Recruiting-Lösungen"

Hamburg/Zürich, 14. April 2016 - Die XING AG (O1BC/ISINDE000XNG888) übernimmt mit sofortiger Wirkung die Züricher Firma BuddyBroker AG und ihr Produkt eqipia. eqipia ist das führende intelligente und automatisierte Mitarbeiterempfehlungs-Programm in der Schweiz. Der Kaufpreis beträgt 3,2 Mio. CHF. Zusätzlich kann eine Earn-Out-Zahlung von bis zu 4,8 Mio. CHF zum Tragen kommen, die bei Erreichung operativer Ziele anfällt. Die BuddyBroker AG hat sieben Mitarbeiter, die sämtlich im Unternehmen verbleiben. Die beiden Gründer, Flurin Müller (30) und Patrick Mollet (39), bleiben an Bord und werden die Weiterentwicklung des Produktes vorantreiben. Unternehmen wie Migros, Swisscom, SBB, Zühlke, BKW (Bernische Kraftwerke) und EMC nutzen eqipia heute bereits erfolgreich.

Mitarbeiterempfehlungen sind im Personalwesen auf dem Vormarsch. So sind in den USA bereits rund 40 Prozent aller Neueinstellungen auf Empfehlungen von eigenen Mitarbeitern zurückzuführen. Auch im D-A-CH-Raum sind Mitarbeiterempfehlungen bereits heute der effektivste Kanal der Personalbeschaffung. Die meisten Unternehmen setzen dabei auf selbst entwickelte Bonusmodelle, um Empfehlungen der eigenen Mitarbeiter zur Besetzung offener Stellen zu nutzen. Allerdings handelt es sich dabei um manuelle Prozesse, die sowohl für den Mitarbeiter wie auch für die Personalabteilung äußerst ineffizient und zeitintensiv sind.

Mit dem "eqipia EmpfehlungsManager" wird dieser komplexe Vorgang digitalisiert und damit automatisiert. Weil das Netzwerk der Mitarbeiter über deren XING-Profil transparent ist, werden die geeigneten Kollegen mittels eines Matching-Algorithmus identifiziert. Deren Ansprache erfolgt automatisiert über das Tool und daher mit deutlich reduziertem Aufwand für die Personalabteilung. Der Mitarbeiter erhält alle wichtigen Informationen zur offenen Stelle und kann dann seine Kontakte bequem auf diese aufmerksam machen. HR-Abteilungen erhalten transparente Reportings zum Erfolg dieses Rekrutierungskanals. Zusätzlich haben sie auch hier die Möglichkeit, eine Prämie auszuloben für den Fall, dass ein Kontakt erfolgreich vermittelt wird.

XING-CEO Vollmoeller: "XING unterstreicht durch Übernahme seine Stellung als Vorreiter für innovative Recruiting-Lösungen."

XING-CEO Thomas Vollmoeller: "Eine automatisierte Lösung für Mitarbeiterempfehlungen ist die Königsdisziplin der Personalsuche. Der Vorteil für die Unternehmen: Sie bekommen qualifiziertere Kandidaten bei gleichzeitig deutlich geringeren Kosten - und das in viel kürzerer Zeit als auf herkömmlichem Wege. Die eigenen Mitarbeiter treten als Botschafter des eigenen Unternehmens auf, die Ansprache von Kandidaten ist persönlich, verlässlich und hoch relevant. Deshalb ist die Quote der tatsächlichen erfolgten Einstellungen von empfohlenen Kandidaten auch besonders hoch. eqipia ist in diesem Bereich das überlegene Produkt, bietet die bekannte Schweizer Präzision und passt perfekt zu XING. Mit der Übernahme von eqipia unterstreicht XING seine Stellung als Vorreiter für innovative Recruiting-Lösungen."

Die beiden Gründer Flurin Müller und Patrick Mollet freuen sich auf die Integration: "Zusammen mit XING können wir unsere Produktvision noch schneller umsetzen und sogar noch bessere Resultate für unsere Kunden erzielen. Das etablierte Vertriebsnetz von XING erlaubt uns darüber hinaus, eqipia auf einen Schlag im ganzen D-A-CH-Raum anbieten zu können."

Der eqipia EmpfehlungsManager ist ab sofort im Rahmen der gesamten E-Recruiting-Angebote von XING unter recruiting.xing.com/eqipia erhältlich. Zum Start bietet XING ein Einführungsangebot für den eqipia EmpfehlungsManager an. Darüber hinaus entwickelt XING eine vollständig in die XING-Plattform integrierte Lösung, die im Oktober in Köln auf der Fachmesse "Zukunft Personal" vorgestellt werden soll.

Pressekontakt:
Marc-Sven Kopka
Vice President External Affairs
XING AG
+49 40-419131-763
presse@xing.com
https://www.xing.com/profile/MarcSven_Kopka/Marc-Sven_Kopka

Über XING
Das führende soziale Netzwerk für berufliche Kontakte im deutschsprachigen Raum begleitet seine Mitglieder durch die Umwälzungsprozesse der Arbeitswelt. In einem Umfeld von Fachkräftemangel, Digitalisierung und Wertewandel unterstützt XING seine mehr als 10 Millionen Mitglieder dabei, Arbeiten und Leben möglichst harmonisch miteinander zu vereinen. So können die Mitglieder auf dem XING Stellenmarkt den Job suchen, der ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, mit den News-Angeboten von XING auf dem Laufenden bleiben und mitdiskutieren oder sich auf dem Themenportal XING spielraum über die Veränderungen und Trends der neuen Arbeitswelt informieren. Seit Anfang 2015 gehört die größte Jobsuchmaschine im deutschsprachigen Raum, Jobbörse.com, zum Portfolio des Unternehmens. Zuvor hatte XING mit dem Kauf von kununu, der marktführenden Plattform für Arbeitgeberbewertungen im deutschsprachigen Raum, seine Position als Marktführer im Bereich Social Recruiting weiter gestärkt. 2003 gegründet, ist XING seit 2006 börsennotiert und seit September 2011 im TecDAX gelistet. Die Mitglieder tauschen sich auf XING in mehr als 70.000 Gruppen aus oder vernetzen sich persönlich auf einem der mehr als 150.000 beruflich relevanten Events pro Jahr. Plattformübergreifend hat XING mehr als 10,5 Millionen Nutzer im Kernmarkt D-A-CH, über 10 Millionen davon sind Mitglieder der XING-Plattform. Das Unternehmen hat knapp 800 Mitarbeiter an den Standorten Hamburg, München, Aschaffenburg, Barcelona und Wien. Weitere Informationen finden Sie unter www.xing.com.



+++++
Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=QSUMSHBVHE
Dokumenttitel: XING_uebernimmt_eqipia_pm


2016-04-14 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Fintech-Spezialist für den afrikanischen Markt

Das Fintech-Unternehmen MyBucks S.A. bietet den Kunden aus der Sub-Sahara-Region durch den Einsatz moderner Technologien einen Zugang zu Finanzprodukten- und dienstleistungen. Hierbei handelt es sich in erster Linie um nicht besicherte Kredite, welche über Onlinekanäle beantragt und in Anspruch genommen werden. Die Grundlage für die Geschäftstätigkeit stellt die selbstentwickelte Technologie dar, wodurch Kunden innerhalb weniger Minuten eine Kreditentscheidung erhalten. Wir gehen von einer Fortsetzung der dynamischen Unternehmensentwicklung aus und haben einen fairen Wert von 26,70 € je Aktie und damit hohes Kurspotenzial ermittelt. Wir vergeben das Rating KAUFEN.

Aktuelle Research-Studie

Aves One AG

Original-Research: Aves One AG (von GBC AG): Kaufen

24. Juli 2017