windeln.de SE

  • WKN: WNDL11
  • ISIN: DE000WNDL110
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 21.04.2017 | 12:20

windeln.de SE: windeln.de erweitert seine Eigenmarken mit dem offiziellen Launch der Marke 'Avani'

DGAP-News: windeln.de SE / Schlagwort(e): Sonstiges

21.04.2017 / 12:20
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


windeln.de erweitert seine Eigenmarken mit dem offiziellen Launch der Marke "Avani"

- "Avani"-Produkte bestehen aus natürlichen Materialen und werden unter ethisch korrekten Arbeitsbedingungen hergestellt ("GOTS - Global Organic Textile Standard" zertifiziert)

- Unter den drei Eigenmarken "Avani", "Dimbo world" und "Max & Lilly" bietet das Unternehmen Gebrauchsgüter für Familien in verschiedenen Kategorien an

- Kunden profitieren von hochwertigen Produkten zu attraktiven Preisen

München, 21. April 2017 - windeln.de, einer der führenden Online-Händler für Baby­ und Kleinkinderprodukte in Europa und für Kunden in China ergänzt sein bestehendes Produktportfolio für Gebrauchsgüter mit der Marke Avani. Die Eigenmarken von windeln.de bieten Produkte für den täglichen Gebrauch an, die eine hohe Funktionalität in Kombination mit ansprechenden Designs aufweisen. windeln.de nutzt sein Wissen über Babyprodukte und familiäre Bedürfnisse, um hochwertige Kleidung, Accessoires und Möbel herzustellen. Das Konzept ist, preiswerte Produkte zu entwickeln, die Eltern im Alltag regelmäßig nutzen.

Über Avani

Mit seinen farbenfrohen und modernen Designs soll Avani der ganzen Familie Freude bereiten. Mit weichen Farben und subtilen Mustern wird ein großer Kundenkreis angesprochen. Die Vision hinter Avani ist, Produkte aus natürlichen Materialien herzustellen und Arbeiter ethisch korrekt zu behandeln (GOTS Standard zertifiziert). Die Marke wird in Partnerschaft mit der nichtstaatlichen Organisation United for Hope produziert, die einen Service zur Verbesserung der Lebensqualität von Mitarbeitern bietet. Alle Textilien bestehen aus 100% Bio-Baumwolle.
Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.avani-baby.com/

Andere windeln.de Eigenmarken im Bereich Gebrauchsgüter:

Dimbo world bietet eine breite Palette von Produkten, welche Funktionalität mit ausgewählten Designs kombinieren, die Fantasie anregen und den Alltag beleben.

- Bunte und frische Marke mit fröhlichen Designs für die ganze Familie

- Funktionelle Elemente und großer Nutzen für Kinder und Eltern

Max & Lilly ist eine Marke, welche alltägliche Produkte anbietet, die Eltern für ihre Kinder regelmäßig brauchen.

- Erster eigener windeln.de Buggy wurde unter dieser Marke entwickelt

- Wesentliche Produkte für Familien mit klassischen und einfachen Designs


Konstantin Urban, Co-CEO und Gründer: "Wir sind stolz darauf, unseren Kunden eine breite Produktpalette in verschiedenen Kategorien anzubieten. Wir haben analysiert, welche Produkte unsere Kunden brauchen und nutzen unsere Kompetenz und unser Wissen im Baby- und Kinderbereich, um Produkte mit hohem Nutzen, Funktionalität und ansprechenden Designs zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis zu entwickeln. Wir wissen, dass unsere Kunden ständig nach neuen, nützlichen Produkten suchen und wir haben es uns zum Ziel gemacht, sie in jeder Hinsicht zufrieden zu stellen."



Corporate Communications

Judith Buchholz
Telefon: +49 (89) 41 61 71 52 75
E-Mail: investor.relations@windeln.de

Über windeln.de

windeln.de ist einer der führenden Online-Händler für Baby und Kleinkinderprodukte in Europa. Die windeln.de-Shops sind lokal auf die Bedürfnisse der Kunden in 10 europäischen Ländern zugeschnitten: Deutschland, Österreich, Schweiz, Tschechien, Polen, Slowakei, Spanien, Portugal, Frankreich und Italien. Darüber hinaus betreibt das Unternehmen ein erfolgreiches E-Commerce Geschäft mit Baby- und Kleinkinderprodukten für Kunden in China. Das breite Produktsortiment reicht von Windeln und Babynahrung über Kindermöbel, Spielzeug und Kleidung bis hin zu Kinderwagen und Autokindersitzen. windeln.de wurde im Oktober 2010 gegründet und beschäftigt aktuell mehr als 500 Mitarbeiter in Deutschland und im Ausland. Seit dem 6. Mai 2015 ist windeln.de im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Weitere Informationen finden Sie unter http://corporate.windeln.de

windeln.de Shops: www.windeln.de, www.nakiki.de, www.windeln.ch, www.kindertraum.ch, www.toys.ch, www.pannolini.it, www.feedo.cz, www.feedo.sk, www.feedo.pl, www.bebitus.es, www.bebitus.pt, www.bebitus.fr, www.windeln.com.cn



21.04.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Management Interview

mic AG: „Lassen Sie sich überraschen!“

Neustart für die mic AG: Mit frischem Kapital will die Münchner Beteiligungsgesellschaft neue Wachstumsfelder in den Bereichen Blockchain und Fintech erschließen: „Mit einer großen Gesellschaft in der Softwareentwicklung im Blockchain-Bereich bin ich in konkreten Verhandlungen“, verrät mic-Vorstand Andreas Empl im Interview mit Financial.de. Die mic-Aktie sieht er weit unter Wert gehandelt: „Dem jetzigen Portfoliowert von über 20 Mio. Euro steht eine Börsenbewertung von nur rund 10 Mio. Euro gegenüber.“

GBC im Fokus

M1 Kliniken AG: Kursziel angehoben

Die M1 Kliniken AG hat den eingeschlagenen Wachstumskurs mit einem Umsatzanstieg von 20,3 % auch im ersten Halbjahr fortgesetzt. Analog dazu gelang es der Gesellschaft, einen überproportionalen Anstieg des EBIT um 36,5% zu erreichen und unsere Erwartungen zu übertreffen. Wir haben auf dieser Grundlage unsere Umsatz- und Ergebnisschätzungen angehoben. Bei einem Kursziel von 16,15 € ergibt sich ein hohes Kurspotenzial - damit lautet das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

Vonovia SE

Memorandum of Understanding Signed with France’s Largest Residential Landlord Société Nationale Immobilière (SNI)

18. Oktober 2017

Aktuelle Research-Studie

FinTech Group AG

Original-Research: FinTech Group AG (von GBC AG): Kaufen

19. Oktober 2017