Vonovia SE

  • WKN: A1ML7J
  • ISIN: DE000A1ML7J1
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 03.02.2016 | 15:43

Vonovia SE: Einladung zur Bilanz-Pressekonferenz am 3. März 2016 in Düsseldorf

DGAP-News: Vonovia SE / Schlagwort(e): Jahresergebnis

2016-02-03 / 15:43
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Einladung zur Bilanz-Pressekonferenz
am 3. März 2016 in Düsseldorf

Sehr geehrte Damen und Herren,

zur Präsentation der Geschäftsergebnisse 2015 der Vonovia SE laden wir Sie herzlich ein. Als Gesprächspartner erwarten Sie die Vorstände der Vonovia SE.

Ort: Van der Valk Airport Hotel
Am Hülserhof 57
40472 Düsseldorf
airporthotelduesseldorf.de

Zeit: Donnerstag, 3. März 2016, 10.00 Uhr

Ihre organisatorischen Fragen beantworten wir Ihnen gerne: Michelle Drnovsek, Telefon: +49 234 314 1619, michelle.drnovsek@vonovia.de. Bitte bestätigen Sie uns kurz Ihre Teilnahme.

Wir übertragen die Präsentation der Geschäftsergebnisse am 3. März 2016 ab 10 Uhr auch auf vonovia.de/bilanz

Wir freuen uns auf Sie!

Herzliche Grüße

Klaus Markus
Leiter Konzernkommunikation
Vonovia SE

Über Vonovia

Die Vonovia SE ist eines der führenden Immobilienunternehmen in Deutschland. Heute besitzt und verwaltet Vonovia rund 367.000 Wohnungen in allen attraktiven Städten und Regionen in Deutschland. Der Portfoliowert liegt bei rund 23 Mrd. EUR. Vonovia stellt dabei als modernes Dienstleistungsunternehmen die Kundenorientierung und Zufriedenheit seiner Mieter in den Mittelpunkt. Ihnen ein bezahlbares, attraktives und lebenswertes Zuhause zu bieten, bildet die Voraussetzung für eine nachhaltig erfolgreiche Unternehmensentwicklung. Daher investiert Vonovia nachhaltig in Instandhaltung, Modernisierung und den seniorenfreundlichen Umbau der Gebäude.

Seit 2013 ist das in Bochum ansässige Unternehmen börsennotiert, seit September 2015 im DAX 30 gelistet. Zudem wird die Vonovia SE in den internationalen Indizes STOXX Europe 600, MSCI Germany, GPR 250 sowie EPRA/NAREIT Europe geführt. Vonovia beschäftigt rund 6.100 Mitarbeiter.



2016-02-03 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

„Stark positioniert im Wachstumsmarkt für geschlossene Zahlungssysteme“

Digitale Zahlungssysteme für Universitäten, öffentliche Einrichtungen und Events sowie digitale Sicherheitslösungen sind die Kernthemen, mit denen sich die Beteiligungen der SANDPIPER Digital Payments AG befassen. Im Interview mit financel.de erklären Verwaltungsratspräsident Dr. Cornelius Boersch und Managing Director Frank Steigberger, wie sie sich zukünftig in dem kompetitiven Digital Payments Markt positionieren wollen und was die Analysten zur SANPIPER-Aktie sagen.

GBC im Fokus

Kursziel 2,10 €: Profiteur der steigenden Nachfrage nach Smartphones

UniDevice AG nutzt die weltweit unterschiedlichen Preisniveaus und die unterschiedliche Verfügbarkeit von elektronischen Geräten (hauptsächlich Smartphones) aus. Diesbezüglich hat die Gesellschaft ein internationales Netzwerk an Distributoren und Kunden für sich gewonnen. Für die kommenden Jahre rechnen wir mit einem Anstieg der Erlöse auf über 400 Mio. € (2020e) und einen Anstieg des EBIT auf bis zu 3 Mio. € (2020e). Wir haben ein Kursziel in Höhe von 2,10 € ermittelt. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Deutsche Börse AG: Vorstand beschließt Grundzüge der Strategie- und Finanzplanung bis 2020

25. April 2018, 18:15

Aktuelle Research-Studie

Ludwig Beck am Rathauseck-Textilhaus Feldmeier AG

Original-Research: Ludwig Beck AG (von Montega AG): Kaufen

25. April 2018