Vonovia SE

  • WKN: A1ML7J
  • ISIN: DE000A1ML7J1
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 03.02.2016 | 15:43

Vonovia SE: Einladung zur Bilanz-Pressekonferenz am 3. März 2016 in Düsseldorf

DGAP-News: Vonovia SE / Schlagwort(e): Jahresergebnis

2016-02-03 / 15:43
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Einladung zur Bilanz-Pressekonferenz
am 3. März 2016 in Düsseldorf

Sehr geehrte Damen und Herren,

zur Präsentation der Geschäftsergebnisse 2015 der Vonovia SE laden wir Sie herzlich ein. Als Gesprächspartner erwarten Sie die Vorstände der Vonovia SE.

Ort: Van der Valk Airport Hotel
Am Hülserhof 57
40472 Düsseldorf
airporthotelduesseldorf.de

Zeit: Donnerstag, 3. März 2016, 10.00 Uhr

Ihre organisatorischen Fragen beantworten wir Ihnen gerne: Michelle Drnovsek, Telefon: +49 234 314 1619, michelle.drnovsek@vonovia.de. Bitte bestätigen Sie uns kurz Ihre Teilnahme.

Wir übertragen die Präsentation der Geschäftsergebnisse am 3. März 2016 ab 10 Uhr auch auf vonovia.de/bilanz

Wir freuen uns auf Sie!

Herzliche Grüße

Klaus Markus
Leiter Konzernkommunikation
Vonovia SE

Über Vonovia

Die Vonovia SE ist eines der führenden Immobilienunternehmen in Deutschland. Heute besitzt und verwaltet Vonovia rund 367.000 Wohnungen in allen attraktiven Städten und Regionen in Deutschland. Der Portfoliowert liegt bei rund 23 Mrd. EUR. Vonovia stellt dabei als modernes Dienstleistungsunternehmen die Kundenorientierung und Zufriedenheit seiner Mieter in den Mittelpunkt. Ihnen ein bezahlbares, attraktives und lebenswertes Zuhause zu bieten, bildet die Voraussetzung für eine nachhaltig erfolgreiche Unternehmensentwicklung. Daher investiert Vonovia nachhaltig in Instandhaltung, Modernisierung und den seniorenfreundlichen Umbau der Gebäude.

Seit 2013 ist das in Bochum ansässige Unternehmen börsennotiert, seit September 2015 im DAX 30 gelistet. Zudem wird die Vonovia SE in den internationalen Indizes STOXX Europe 600, MSCI Germany, GPR 250 sowie EPRA/NAREIT Europe geführt. Vonovia beschäftigt rund 6.100 Mitarbeiter.



2016-02-03 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



show this

Management Interview

mic AG: „Lassen Sie sich überraschen!“

Neustart für die mic AG: Mit frischem Kapital will die Münchner Beteiligungsgesellschaft neue Wachstumsfelder in den Bereichen Blockchain und Fintech erschließen: „Mit einer großen Gesellschaft in der Softwareentwicklung im Blockchain-Bereich bin ich in konkreten Verhandlungen“, verrät mic-Vorstand Andreas Empl im Interview mit Financial.de. Die mic-Aktie sieht er weit unter Wert gehandelt: „Dem jetzigen Portfoliowert von über 20 Mio. Euro steht eine Börsenbewertung von nur rund 10 Mio. Euro gegenüber.“

GBC im Fokus

M1 Kliniken AG: Kursziel angehoben

Die M1 Kliniken AG hat den eingeschlagenen Wachstumskurs mit einem Umsatzanstieg von 20,3 % auch im ersten Halbjahr fortgesetzt. Analog dazu gelang es der Gesellschaft, einen überproportionalen Anstieg des EBIT um 36,5% zu erreichen und unsere Erwartungen zu übertreffen. Wir haben auf dieser Grundlage unsere Umsatz- und Ergebnisschätzungen angehoben. Bei einem Kursziel von 16,15 € ergibt sich ein hohes Kurspotenzial - damit lautet das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

Vonovia SE

Memorandum of Understanding Signed with France’s Largest Residential Landlord Société Nationale Immobilière (SNI)

18. Oktober 2017

Aktuelle Research-Studie

FinTech Group AG

Original-Research: FinTech Group AG (von GBC AG): Kaufen

19. Oktober 2017