USU Software AG

  • WKN: A0BVU2
  • ISIN: DE000A0BVU28
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 08.12.2015 | 14:50

USU World vom 20.-21. April 2016 im ehemaligen Deutschen Bundestag

DGAP-News: USU Software AG / Schlagwort(e): Sonstiges

2015-12-08 / 14:50
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Fachkonferenz zur Digitalen Transformation im Service

USU World vom 20.-21. April 2016 im
ehemaligen Deutschen Bundestag

Möglingen, 8.12.2015.

Mit der Digitalisierung als Treiber für Wettbewerbsvorteile, Innovationen und Wachstum beschäftigen sich inzwischen auch die traditionellen Branchen. Es gilt, die damit verbundenen Chancen zu nutzen - für neue Services und neue Geschäftsmodelle. Auf der 7. USU World diskutieren über 400 Fach- und Führungskräfte, wie sie die digitale Transformation in ihrem Unternehmen bestmöglich umsetzen und das maximale Wertschöpfungs-Potenzial für ihr Business realisieren können. Der Fach- und Anwenderkongress für Kunden, Interessenten und Partner der Aspera GmbH, der BIG Social Media GmbH, der LeuTek GmbH, der SecurIntegration GmbH und der USU AG findet vom 20.-21. April 2016 im World Conference Center Bonn statt. Als Keynote-Sprecher konnten Prof. Dr. Dr. h.c. mult. August-Wilhelm Scheer und Klaus Straub, CIO und Senior Vice President Information Management der BMW AG, gewonnen werden.

Gemeinsam und aus unterschiedlichen Perspektiven, aber immer aus der Praxis, wird beleuchtet, wie transparente Informationen bestehende Service-Prozesse verbessern können und die intelligente Strukturierung und Analyse von Daten neue serviceorientierte Geschäftsmodelle ermöglichen - in der IT, beim technischen Kundendienst oder in Vertrieb & Marketing. In Vorträgen, Diskussionsrunden, an Demo-Points oder im persönlichen Gespräch liefert die Veranstaltung den Teilnehmern konkrete und kreative Lösungen für ihre individuellen Herausforderungen im Tagesgeschäft und darüber hinaus.

Trends & Best Practices in fünf parallelen Vortragsreihen

Über 40 Referenten werden praxisnah und aus ihren jeweiligen Perspektiven präsentieren, wie sich ihre Unternehmen im Wettbewerbsumfeld durch erfolgreiche Service-Konzepte und deren praktische Umsetzung differenzieren. Trends wie Service-Automatisierung, Self-Service-Strategien oder Customer Experience Management nehmen ebenso breiten Raum ein wie die Produkt-Neuerungen und
-Roadmap für die Anwender. Folgende Themenschwerpunkte werden in fünf parallel stattfindenden Vortragsreihen behandelt: IT & Service Lifecycle Management, Software Asset Management, Business Service Monitoring sowie Knowledge Solutions im IT- und Kundenservice. Des Weiteren sind Workshops für Social Media & Social CRM sowie Service-Portale geplant.

Weitere Informationen und Anmeldung

Die Konferenz richtet sich an Fach- und Führungskräfte von Service-Organisationen oder -abteilungen und ist branchenunabhängig. Gelegenheit zum Networking und Austausch zwischen Kunden und Interessenten besteht in Diskussionsrunden, Anwenderforen, in der Fachausstellung sowie im Rahmen der kostenlosen Abendveranstaltung. Interessierte können sich vor Ort über das breite Lösungsangebot der USU-Gruppe (Aspera, BIG Social Media, LeuTek, SecurIntegration, USU) und ihrer Partner, z.B. der SERVIEW GmbH, informieren. Kooperationen bestehen ferner mit dem itSMF Deutschland und dem Call Center Verband Deutschland e.V. Bei Anmeldung bis zum 31. Januar 2016 gilt der reduzierte Teilnahmebeitrag von 350 Euro. Auch Teilnehmerpakete, welche die Übernachtung in Hotels inkludieren, sind buchbar. Detaillierte Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Interessierte auf www.usu-world.de.

Diese Pressemitteilung ist unter http://www.usu-software.de abrufbar.

USU Software AG

Die USU-Gruppe ist der größte europäische Anbieter für IT- und Knowledge-Management-Software. Marktführer aus allen Teilen der internationalen Wirtschaft schaffen mit USU-Anwendungen Transparenz, sind agiler, sparen Kosten und senken ihre Risiken. Neben der 1977 gegründeten USU AG gehören auch die Tochtergesellschaften Aspera GmbH, BIG Social Media GmbH, LeuTek GmbH, OMEGA Software GmbH sowie SecurIntegration GmbH zu der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).

Der Kompetenzbereich Business Service Management unterstützt Unternehmen mit einem umfassenden, ITIL(R)-konformen Portfolio für das strategische und operative IT-Servicemanagement (ITSM). Kunden erhalten damit eine Gesamtsicht auf ihre IT-Prozesse sowie ihre IT-Infrastruktur und sind in der Lage, IT-Services transparent zu planen, zu verrechnen und aktiv zu steuern. Das Konzernangebot wird komplettiert durch zwei weitere zentrale Themen: Software-Lizenzmanagement und Systems Management.

Mit Hilfe von Beratungsleistungen und Software-Lösungen des Segments Knowledge Solutions aktivieren Kunden das komplette Wissen ihrer Organisation. Im Mittelpunkt stehen dabei intelligente Wissensdatenbanken für unterschiedlichste Service-Bereiche. Damit beantworten z.B. Call- und IT-Service-Center pro Jahr über 30 Millionen individuelle Anfragen - effizient und in hoher Qualität. Der Dialog wird dabei auf allen Kommunikationskanälen unterstützt, auch über die Sozialen Medien.

Im Geschäftsfeld USU Business Solutions formen USU-Experten Anwenderwünsche, Branchen-Know-how und Technologiekompetenz zu maßgeschneiderten Individuallösungen. Kernkompetenzen sind ferner die Prozess- und Systemintegration auf Basis serviceorientierte Architekturen (SOA) sowie das Realisieren von Wissens- bzw. Mitarbeiterportalen von der Planung bis zum Betrieb.

Weitere Informationen: www.usu-software.de

Kontakt

USU Software AG
Corporate Communications
Dr. Thomas Gerick
Tel.: 0 71 41 / 48 67 440
Fax: 0 71 41 / 48 67 909
E-Mail: t.gerick@usu-software.de

USU Software AG
Investor Relations
Falk Sorge
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 351
Fax: +49 (0) 71 41 - 48 67 108
E-Mail: mailto:f.sorge@usu-software.de




Kontakt:
USU Software AG
Corporate Communications
Dr. Thomas Gerick
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 440
Fax: +49 (0) 71 41 - 48 67 909
E-Mail: t.gerick@usu-software.de

USU Software AG
Investor Relations
Falk Sorge
Spitalhof
D-71696 Möglingen
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 351
Fax: +49 (0) 71 41 - 48 67 108
E-Mail: f.sorge@usu-software.de


2015-12-08 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Neovacs S.A.: Kurzfristige Potenziale durch Fast-Track-Zulassung möglich

Das in Frankreich ansässige Biotechnologieunternehmen Neovacs S.A. fokussiert sich auf die Entwicklung so genannter Kinoide, welche für die Behandlung von Autoimmunerkrankungen sowie entzündlichen Erkrankungen verwendet werden. Der Neovacs-Wirkstoff wird derzeit im Rahmen einer klinischen Studie IIb (SLE) in 19 Ländern (Europa, Asien, Lateinamerika, USA) an 178 Patienten untersucht. Wir rechnen mit den ersten Ergebnissen in Sommer 2017. Im Rahmen des DCF-Bewertungsmodells haben wir inkl. eines hohen Sicherheitsabschlages einen fairen Wert von2,90 € je Aktie ermittelt. Wir vergeben das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Conference Call - 6-Monatsbericht 2016

26. August 2016

Aktuelle Research-Studie

Uzin Utz AG

Original-Research: Uzin Utz AG (von Montega AG): Halten

25. August 2016