True Leaf Medicine International Ltd.

  • WKN: A14NM1
  • ISIN: CA89785C1077
  • Land: Kanada

Nachricht vom 29.06.2016 | 09:09

True Leaf Medicine International Ltd.: Das einzige auf Hanf basierende Heimtierprodukt auf dem Cannabis World Congress erntete Begeisterung im New Yorker Stil

DGAP-News: True Leaf Medicine International Ltd. / Schlagwort(e): Zwischenbericht/Auftragseingänge

2016-06-29 / 09:09
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Sag es weiter:
Die True Hemp-Kausnacks sind in Manhattan ein Hit

Das einzige auf Hanf basierende Heimtierprodukt auf dem Cannabis World Congress erntete Begeisterung im New Yorker Stil

New York, NY - 29. Juni 2016 - Von der Schlagzeile in der New York Daily News bis zum Ausverkauf der Leckereien, die eigentlich nicht zum Verkauf standen: Die True Hemp-Hundekausnacks von True Leaf waren in New York, zumindest auf der 3. jährlichen Cannabis World Congress and Business Expo am 16. und 17. Juni 2016 im Javits Center, in aller Munde.

Als CEO Darcy Bomford und Marketing VP Alison Ruks am Stand von True Leaf eintrafen, hatte sich bereits eine Besucherschar versammelt und zur großen Überraschung des Teams von True Leaf war das Kaufinteresse groß und das, obwohl die funktionellen Kausnecks eigentlich gar nicht zum Verkauf angeboten wurden.

"Wir mussten unsere Produkte über Nacht einfliegen lassen, um mit der Nachfrage Schritt halten zu können," sagte Alison. "Die Resonanz übertraf unsere kühnsten Erwartungen."

Das Team von True Leaf war zwar damit beschäftigt, den Bestellungen an der improvisierten Ladentheke nachzukommen; es fand jedoch trotzem Zeit für Interviews mit Sports Illustrated und der New York Daily News, die unter dem Titel "Hemp-infused dog biscuits peddled at New York cannabis expo" einen Artikel zur Messe veröffentlichte.

"Dogs are finally getting a real treat," so beginnt der Artikel, der auch ein Interview mit Alison Ruks zum Nutzen der True Leaf-Leckereien für Hunde umfasst.

Neben Gesprächen mit den Medien über True Hemp und dem Verkauf der Auslage an Messeteilnehmer konnte das Team von True Leaf auch noch einen neuen Einzelhandelspartner in Hell's Kitchen dazugewinnen.

Der Zuspruch in New York mag zwar sehr überraschend gewesen sein, aber True Leaf wurde erst vor kurzem mit vergleichbarer Begeisterung auf der Interzoo, der Fachmesse für den Heimtierbedarf schlechthin, die vom 26. bis 29. Mai in Nürnberg, Deutschland stattfand, empfangen, als es die True Hemp-Produkte zum ersten Mal in Europa vorstellte.

Die Cannabis World Business Expo ist zwar groß; die Interzoo ist als weltweite Leitmesse für den internationalen Heimtierbedarf jedoch größer. Mehr als 37.000 Besucher informierten sich bei über 1.700 Ausstellern aus mehr als 60 Ländern über die neuesten Entwicklungen im Bereich Haustierpflege. Der Stand von True Leaf im Kanadischen Pavillon stieß auf riesiges Interesse bei Vertriebshändlern aus ganz Europa. Bob Hanson, Mitglied des europäischen Marketing- und Vertriebsteams von True Leaf, sagte: "Das Interesse auf der Interzoo erreichte ein mir bis dahin unbekanntes Ausmaß. Es sieht tatsächlich so aus, als ob wir es hier mit einem wirklich außergewöhnlichen Produkt zu tun haben."

Als nächstes steht für das Team von True Leaf die Fachmesse Superzoo, die im August in Las Vegas stattfindet, auf dem Programm. Das Unternehmen hat sich auf der beliebten Veranstaltung einen Stand gesichert und freut sich auf weitere positive Resonanz zur neuen, zunehmend populären True Hemp-Produktreihe.

In Kanada und den USA sind die True Hemp-Hundekausnacks nun auch im Onlineshop von True Leaf unter www.trueleaf.com erhältlich.

Über True Leaf Medicine International Ltd:

True Leaf Medicine International Ltd. ist über seine hundertprozentige Tochter True Leaf Pet mit einem Sortiment an Kausnacks und Nahrungsergänzungsmitteln auf Hanfbasis der Einstieg in die globale 104,9-Milliarden-Dollar-Heimtierbranche gelungen. Diese Produkte werden in Europa, Kanada und den USA über Vertriebskanäle für Naturheilkunde und Tiermedizin vertrieben. Darüber hinaus hat das Unternehmen über seine andere hundertprozentige Tochter True Leaf Medicine bei der kanadischen Gesundheitsbehörde Health Canada einen Antrag auf Lizenzierung als kanadischer Marihuanaproduzent im Rahmen der Marihuana for Medicinal Purposes Regulations gestellt. Das Unternehmen hat die erste und zweite Stufe des Selektionsverfahrens von Health Canada erfolgreich durchlaufen und wartet nun auf die Sicherheitsbescheinigung und Erteilung einer sog. "Pre-License Inspection"-Genehmigung.

Ansprechpartner für Medien:

Paul Sullivan
BreakThrough Communications
Tel: 604-685-4742
Mobil: 604-603-7358

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!



2016-06-29 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

GBC im Fokus

M1 Kliniken: Geschäftsjahr über den Erwartungen

Mit dem deutlichen Anstieg auf 21 Klinikstandorte (Ende 2016: 13) hat die auf ästhetische Medizin spezialisierte M1 Kliniken AG die Basis für einen Ausbau der Umsatz- und Ertragsbasis gelegt. Hinzu kommt die bereits in Umsetzung befindliche Erschließung weiterer Umsatzströme, wie etwa die Erweiterung der Eigenmarken oder die Abdeckung der ästhetischen Zahnmedizin. Das Kursziel beläuft sich auf 18,50 € und das Rating lautet KAUFEN.

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Q3-report 2018

18. Mai 2018

Aktuelle Research-Studie

Energiekontor AG

Original-Research: Energiekontor AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

18. Mai 2018