Triodos Bank N.V. Deutschland

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 28.02.2013 | 10:19

Triodos Bank N.V. Deutschland : Triodos Bank ist seit Beginn der Bankenkrise in 2008 um mehr als das Doppelte gewachsen


Triodos Bank N.V. Deutschland / Schlagwort(e): Jahresergebnis

28.02.2013 / 10:19


PRESSEMITTEILUNG

Triodos Bank ist seit Beginn der Bankenkrise in 2008 um mehr als das Doppelte gewachsen

- Bilanzsumme weist für 2012 ein Plus von 23 Prozent auf

- 16 Prozent mehr Kredite für nachhaltige Unternehmen, Institutionen und Projekte

- 114 Millionen Euro neues Eigenkapital für weiteres Wachstum

- Namhafte Wertberichtigungen für Kredite im Bereich Bioenergie erforderlich

- 31 Prozent Ergebnissteigerung in 2012

- Deutsche Niederlassung ist seit Oktober 2012 Hausbank auch für Privatkunden

- Eröffnung einer Vertretung in Frankreich in 2013

Zeist/Niederlande, Frankfurt am Main, 28. Februar 2013 - Auch in 2012 konnte die Triodos Bank, Europas führende Nachhaltigkeitsbank, ihren Wachstumskurs erfolgreich fortsetzen. Die Bilanzsumme belief sich am Stichtag auf 5,3 Milliarden Euro (2011: 4,3 Milliarden Euro), was einem Plus von 23 Prozent entspricht.

Das verwaltete Gesamtvermögen der Triodos Gruppe ─ bestehend aus Triodos Bank, Triodos Investment Management und Triodos Private Banking ─ betrug am Stichtag 8 Milliarden Euro (2011: 6,8 Milliarden Euro), was einer Erhöhung um 19 Prozent entspricht.

Das Ergebnis nach Steuern der Triodos Bank belief sich auf 22,6 Millionen Euro, was eine Steigerung um 31 Prozent im Vergleich zu 2011 bedeutet. Auch in 2012 konnte die Triodos Bank wieder zahlreiche neue Kunden für nachhaltiges Banking gewinnen: Zum 31. Dezember 2012 zählte die Bank mehr als 437.000 Kunden (2011: 355.000 Kunden); somit ist die Kundenzahl um 23 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gewachsen.

Die Kreditvergabe an nachhaltige Unternehmen, Projekte und Institutionen konnte die Triodos Bank um 16 Prozent steigern, womit die ambitionierten Zielvorgaben nicht gänzlich erreicht wurden. Aufgrund der wirtschaftlichen Herausforderungen und Unsicherheiten bezüglich staatlicher Unterstützung in einer Reihe von nachhaltigen Branchen, wie z.B. im Bereich Erneuerbare Energien, dauerte die Realisierung von einigen neuen Kreditprojekten länger als erwartet.

Peter Blom, Vorstandsvorsitzender der Triodos Bank: 'Seit Beginn der Bankenkrise in 2008 hat sich die Triodos Bank um mehr als das Doppelte vergrößert. Wachstum aber ist für uns kein Selbstzweck. Aber er ist wichtig, denn er bedeutet, dass wir mehr Einlagen und Investitionen in Kredite und Investitionen für eine andere, nachhaltige Wirtschaft umwandeln können. Unser Erfolg bestätigt uns darin, dass wir einen bestehenden wirtschaftlichen und sozialen Bedarf befriedigen können. Und es beweist, dass eine andere Art des Bankings nicht nur möglich, sondern auch attraktiv für viele Menschen ist.'

Die Eigenkapitalausstattung der Triodos Bank wuchs 2012 um 25 Prozent oder 114 Millionen Euro, von denen 96 Millionen Euro der erfolgreichen Ausgabe von Anteilsscheinen zu verdanken sind. Das neue Kapital stammt von Tausenden von Einzelpersonen, von denen viele zum ersten Mal Miteigentümer der Bank geworden sind. Für die Triodos Bank ist das ein Zeichen dafür, dass die Menschen nicht nur die Werte der Nachhaltigkeitsbank teilen, sondern auch in das Bankmodell vertrauen, das die Triodos Bank in den letzten 32 Jahren entwickelt hat und das auch in der Bankenkrise Bestand hatte. Die Anzahl der Anteilseigner ist von 21.000 auf 26.000 bis zum Jahresende angestiegen.

Dazu Pierre Aeby, Finanzvorstand der Triodos Bank: 'Das neue Kapital hat uns geholfen, unsere Core Tier 1 Ratio auf 15,9 Prozent zum Jahresende zu steigern, was deutlich über unseren eigenen Anforderungen liegt. Die Kapitalerhöhung bildet eine solide Basis für die kontinuierlich wachsende Anzahl an Krediten, mit denen wir nachhaltige Branchen unterstützen. Damit erfüllt die Triodos Bank bereits heute die Kapital- und Liquiditäts-Anforderungen unter Basel III.'

Gutes Kreditportfolio trotz Krise
Die Qualität des Kreditportfolios ist im Gesamten trotz der wirtschaftlichen Rezession weiterhin zufriedenstellend. Jedoch waren weiterhin namhafte Wertberichtigungen für erneuerbare Energie aus Biomasse erforderlich. Eine wechselhafte Nachfrage und sich daraus ergebende starke Preisschwankungen sowie unausgereifte Technologien haben zu ernsthaften Problemen in diesem Bereich geführt. Mittlerweile ist dieser Geschäftsbereich der Triodos Bank weitgehend durch die Risikovorsorge für Kreditausfälle abgedeckt. Somit sollte er in den kommenden Jahren keine Auswirkungen mehr auf das Geschäftsergebnis haben. Die gesamte Risikovorsorge beträgt 0,67 Prozent des durchschnittlichen Kreditbestandes (2011: 0,63 Prozent).

Leichte Steigerung bei Investmentfonds
Triodos Investment Management verwaltet 19 Investmentfonds. Diese Fonds investieren in nachhaltige Branchen, wie z.B. Mikrofinanzierung, ökologischen Landbau, kulturelle Projekte, Erneuerbare Energien, nachhaltige Immobilien sowie in börsennotierte Unternehmen, die auf Basis von sozialen, ökologischen und ökonomischen Kriterien ausgewählt werden (SRI-Fonds). Das für Einzelpersonen und Institutionen verwaltete Fondsvermögen belief sich zum 31. Dezember 2012 auf 2,2 Milliarden Euro (2011: 2,1 Milliarden Euro), mit einer Steigerung von 137 Millionen Euro oder 7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Grundstimmung des Marktes und europaweite Sparmaßnahmen der Regierungen ─ die insbesondere den Bereich Erneuerbare Energien betrafen ─ haben neue Investitionen und den Investitionszufluss beschränkt.

Messung der nachhaltigen Wirkung
Im Jahr 2012 konnten durch die Kreditvergabe der Triodos Bank und durch die Fonds von Triodos Investment Management 350 Erneuerbare-Energien-Projekte europaweit realisiert werden. Diese erzeugen so viel Energie, dass damit nahezu 1,3 Millionen europäische Haushalte mit Strom versorgt werden können. 2012 finanzierte Triodos Investment Management im Rahmen seiner Mikrofinanzfonds 99 aufstrebende und etablierte Mikrofinanzinstitute in 45 Ländern. Insgesamt wurden damit 6,9 Millionen Kleinstkreditnehmer und 6,4 Millionen Sparer erreicht.

Nachhaltiges Banking: Ein Erfolgsmodell
Nun ist es auch empirisch belegt: Nicht nur die Triodos Bank, sondern auch andere wertebasiert und nachhaltig arbeitende Banken sind mit ihrem Konzept erfolgreich ─ das zeigt eine in 2012 veröffentlichte Studie der Global Alliance for Banking on Values (GABV), in der die finanzielle Performance von Nachhaltigkeitsbanken mit konventionellen Banken verglichen wird. Während des untersuchten Zeitraums von zehn Jahren übertrumpfen die Nachhaltigkeitsbanken die weltweit bekanntesten Banken bei nahezu allen Kennzahlen der Kreditvergabe, beim Wachstum und der Kapitalausstattung. Zugleich sind ihre Gewinne auf dem gleichen Niveau, zeichnen sich aber zusätzlich durch mehr Stabilität aus. Die GABV- Studie legt auch offen, dass die nachhaltigen Banken im Vergleich zu den großen, systemrelevanten Banken einen größeren Anteil ihrer Bilanzsumme für Kredite zur Verfügung stellen.

'Diese Untersuchung hebt die solide Basis des Geschäftsmodells der Nachhaltigkeitsbanken hervor und beweist, dass es mehr Raum für Nachhaltigkeit im Bankensektor gibt. Auch eine vielfältigere Bankenlandschaft wird den Sektor belastbarer machen; das ist besser für die Kunden und die Steuerzahler', kommentiert Peter Blom die Studie.

Triodos Bank in Deutschland
Zum 31. Dezember 2012 umfasste das Kreditportfolio der deutschen Niederlassung 191 Millionen EUR. Dies entspricht einem Wachstum - abzüglich der Tilgungen - im abgelaufenen Geschäftsjahr um 22 Millionen EUR. Die Entwicklung der Kreditvergabe in 2012 stand nach einem wachstumsintensiven Vorjahr im Zeichen der Konsolidierung. Die Kredite gingen an Unternehmen der Bio-Branche, Projekte aus dem Bereich Erneuerbare Energien und dem Sozialbereich sowie Schulen in freier Trägerschaft. Ende 2012 zählte die Triodos Bank in Deutschland 4.800 Kunden, was ein Plus von 85 Prozent zum Vorjahr bedeutet. Die Entwicklung der Kundenzahlen erfüllen die Erwartungen in vollem Umfang. Mit einem Gesamteinlagenvolumen von 90 Millionen Euro liegt die deutsche Niederlassung über Plan.

Im Herbst 2012 hat die deutsche Niederlassung der Triodos Bank mit der Einführung des Girokontos für Privatkunden den Schritt von der Neben- zur Hausbank vollzogen. Das Girokonto erweitert die bereits bestehende Produktpalette der Triodos Bank für den Privatkundenbereich, bestehend aus Tagesgeldkonto, Sparplan, Kreditkarte, Fondsanlagen und vermögenswirksamen Leistungen. Somit können jetzt alle Produkte abgedeckt werden, die von privaten Kunden am stärksten nachgefragt werden. 'In der Einführung des Girokontos sehen wir eine wichtige Grundlage für das langfristige Wachstum der Triodos Bank in Deutschland', kommentiert Georg Schürmann, Geschäftsleiter der deutschen Niederlassung der Triodos Bank, die wichtigste Neuerung im letzten Jahr.

Als erste Bank in Deutschland hat die Triodos Bank im Sommer 2012 den Deutschen Nachhaltigkeitskodex des Rates für nachhaltige Entwicklung unterzeichnet. Ziel der Initiative ist eine höhere Transparenz und Vergleichbarkeit der Nachhaltigkeitsleistungen von Unternehmen jeder Größe oder Rechtsform. Die Triodos Bank entspricht dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex, da sie eine umfassende Berichterstattung nach den Richtlinien der Global Reporting Initiative (GRI) mit dem Anwendungsstandard A+ (Bericht wird durch externe Dritte geprüft) vorlegt. 'Die Finanzkrise hat der Öffentlichkeit die Intransparenz und fehlende gesellschaftliche Verantwortung des Bankensektors sehr deutlich vor Augen geführt. Der Deutsche Nachhaltigkeitskodex hat daher aus unserer Sicht eine wichtige Bedeutung speziell für die deutsche Bankenlandschaft und wir hoffen, dass weitere Banken unserem Beispiel folgen und die Chance nutzen werden, mit Transparenz die Basis für Vertrauen zu schaffen', so Georg Schürmann.

Ausblick 2013
In 2013 wird die Triodos Bank ihre ersten Schritte in Frankreich machen und eine Vertretung in Paris eröffnen. Bisher hat die Triodos Bank Niederlassungen in den Niederlanden ─ dem Ursprungsland der Bank, in Belgien, in Großbritannien, Spanien und seit Ende 2009 in Deutschland. Das französische Büro bringt die Triodos Bank wieder ein Stück näher an ihr Ziel europaweit zu arbeiten. Die Triodos Bank hat in den letzten acht Jahren in Frankreich bereits einige Kreditprojekte aus dem Bereich Erneuerbare Energien mittels ihrer belgischen Niederlassung realisiert. Die Vertretung in Paris wird diese Aktivitäten unterstützen und die Rahmenbedingungen für die Entwicklung des Kreditgeschäfts in Frankreich sowie für den Aufbau einer eigenen Niederlassung in Frankreich eruieren.

Auch für 2013 erwartet die Triodos Bank ein erneutes Wachstum von 15 bis 20 Prozent, was der Beibehaltung oder einer leichten Verbesserung des Ergebnisses von 2012 entspricht. Die Triodos Bank geht davon aus, dass der wirtschaftliche Abschwung aufgrund der Finanzkrise auch in 2013 anhalten wird und einen negativen Einfluss auf ihre Geschäfte haben wird. Alle Niederlassungen erwarten eine Steigerung der Kundenzahl, wobei auch hier von einem durchschnittlichen Wachstum zwischen 15 und 20 Prozent ausgegangen wird.

Die wichtigsten Jahresergebnisse der Triodos Bank im Überblick

- Bilanzsumme: 5,3 Milliarden Euro (+ 23 Prozent)

- Verwaltetes Fondsvermögen Triodos Investment Management: 2,2 Milliarden Euro (+ 7  Prozent)

- Verwaltetes Privatvermögen: 557 Millionen Euro (+ 28 Prozent)

- Zahl der Kunden: 437.000 (+ 23 Prozent)

- Kreditvolumen: 3,3 Milliarden Euro (+ 16 Prozent)

- Ergebnis nach Steuern: 22,6 Millionen Euro (+ 31 Prozent)

- Anzahl Mitarbeiter/-innen: 788 (+ 9 Prozent)

- Core Tier 1 Ratio: 15,9 Prozent (2011: 14,0 Prozent)

Informationen zur Triodos Bank

Die Triodos Bank N.V. (www.triodos.de) ist Europas führende Nachhaltigkeitsbank. Gegründet 1980, hat sie mittlerweile rund 437.000 Kunden, die sich darauf verlassen können, dass die Triodos Bank ausschließlich Unternehmen, Institutionen und Projekte finanziert, die zum Wohl von Mensch und Umwelt beitragen. Sie kommen beispielsweise aus den Bereichen Erneuerbare Energien, Ökolandbau, nachhaltige Immobilien, soziale Dienstleistungen oder Mikrofinanzierung. Heute weist die Triodos Bank-Gruppe, bestehend aus Triodos Bank, Triodos Investment Management und Triodos Private Banking, ein Geschäftsvolumen von rund 8 Milliarden Euro aus. Die Triodos Bank beschäftigt knapp 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in fünf Niederlassungen in Europa: in den Niederlanden, Belgien, Großbritannien, Spanien und Deutschland. 2009 wurde die Triodos Bank als 'Sustainable Bank of the Year' durch die Financial Times und die Weltbanktochter IFC ausgezeichnet. Die Triodos Bank ist einer der drei Gründer der Global Alliance for Banking on Values (www.gabv.org), eines internationalen Netzwerks von führenden Nachhaltigkeitsbanken.




Kontakt:
Stefanie Erhardt, Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Triodos Bank, befindet sich derzeit in Mutterschutz/Elternzeit. Bitte beachten Sie daher folgende aktuelle Vertretungsregelung:

Sylvia Raabe
Triodos Bank Presse-Service
raabengrün - nachhaltig kommunizieren

T +49 (0)89-99 01 607 11
M +49 (0)171 78 43 759
F +49 (0)89-99 01 607 13
E s.raabe@raabengruen.de

raabengrün
Arcisstraße 32
D-80799 München

Inhaberin: Sylvia Raabe
USt-IdNr.: DE257004639



Ende der Finanznachricht


28.02.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


202629  28.02.2013

GBC im Fokus

M1 Kliniken AG: Kursziel angehoben

Die M1 Kliniken AG hat den eingeschlagenen Wachstumskurs mit einem Umsatzanstieg von 20,3 % auch im ersten Halbjahr fortgesetzt. Analog dazu gelang es der Gesellschaft, einen überproportionalen Anstieg des EBIT um 36,5% zu erreichen und unsere Erwartungen zu übertreffen. Wir haben auf dieser Grundlage unsere Umsatz- und Ergebnisschätzungen angehoben. Bei einem Kursziel von 16,15 € ergibt sich ein hohes Kurspotenzial - damit lautet das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Vonovia SE: Vonovia und die französische Groupe SNI unterzeichnen Partnerschaftsvereinbarung (News mit Zusatzmaterial)

18. Oktober 2017, 12:50

Aktueller Webcast

Vonovia SE

Memorandum of Understanding Signed with France’s Largest Residential Landlord Société Nationale Immobilière (SNI)

18. Oktober 2017

Aktuelle Research-Studie

Bonterra Resources Corp.

Original-Research: Bonterra Resources Inc. (von GOLDINVEST Consulting GmbH): Spekulativ Kaufen

18. Oktober 2017