Staramba SE

  • WKN: A1K03W
  • ISIN: DE000A1K03W5
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 13.09.2017 | 08:37

Staramba SE: Amerikanischer Investor baut seine Beteiligung an der Staramba SE aus und steigt zum viertgrößten Aktionär auf

DGAP-News: Staramba SE / Schlagwort(e): Sonstiges

13.09.2017 / 08:37
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Staramba SE: Amerikanischer Investor baut seine Beteiligung an der Staramba SE aus und steigt zum viertgrößten Aktionär auf

Berlin, 13. September 2017

Die im General Standard notierte Staramba SE (XETRA: 99SC) freut sich über die erfolgreiche Wandlung der durch den US-Investor 3D SAFE Corporation gehaltenen Teilschuldverschreibungen in neue Aktien der Staramba SE. Die Gesellschaft aus Tampa, Florida hat vergangene Woche bekannt gegeben, auf die Rückzahlung ihrer im ersten Quartal 2017 gezeichneten Wandelanleihe zu verzichten. Stattdessen hat die 3D SAFE Corporation ihr Wandlungsrecht ausgeübt und in diesem Zuge ihren Anteil an der Staramba SE nun auf aktuell 5,69 Prozent ausgebaut.

"Wir freuen uns sehr über den von unserem Ankerinvestor wohlüberlegten Schritt, sein Engagement an der Staramba SE weiter auszubauen. Mit der 3D SAFE Corporation befinden wir uns in kontinuierlichem und vertrauensvollen Austausch, daher sind wir natürlich nicht gänzlich überrascht. Für alle Beteiligten ist der Verzicht auf die Auszahlung sinnvoll. Die Liquidität der Staramba SE wird einerseits geschont, was gleichzeitig ein Vorteil für alle Staramba-Aktionäre bedeutet. Andererseits profitiert unser Ankerinvestor von der positiven Entwicklung unserer Unternehmensgruppe - eine Win-Win-Win-Situation", sagt Christian Daudert, CEO der Staramba SE.

Operativ befindet sich die Staramba SE voll auf Kurs. Der Vorstand hält unverändert an der Prognose für das Geschäftsjahr 2017 fest, die einen deutlichen Umsatzanstieg auf EUR 15,9 Mio. vorsieht. Die Umsatzerwartung basiert neben der vollständigen Übernahme der Staramba USA Corp. sowie der Anteilsaufstockung an der Social VR GmbH auf dem kräftigen Anstieg der Scannerverkäufe sowie der beginnenden Monetarisierung des Digitalgeschäfts.


_____________________________________________________________
Staramba SE (ISIN DE000A1K03W5) - General Standard/Regulierter Markt

Über Staramba SE
Die Staramba SE entwickelt und vertreibt fotogrammetrische 3D-Scanner, Apps, Games und fotorealistisch gedruckte 3D-Figuren aus Polymergips zusammen mit namhaften Lizenzgebern aus dem internationalen Sport und Entertainment. Hierzu zählen Spitzenmannschaften des europäischen Fußballs wie die deutsche Nationalmannschaft, FC Bayern München, Real Madrid, Arsenal London und FC Chelsea. Aus Film und Musik werden für UNIVERSAL, Bravado, ABG, Epic Rights und viele weitere Brands unter anderem Stars wie Elvis Presley, KISS, Kiesza und Roland Kaiser mit lizenzierten Staramba-Produkten vermarktet. Die gescannten Personen werden als 3D-Modelle in einer eigenen 3D-Datenbank vertrieben und in eigens entwickelte virtuelle Welten (VR Applikationen) implementiert. Des Weiteren werden Komplementärprodukte, basierend auf den 3D-Modellen im eigenen Online-Shop angeboten. Daneben existieren im In- und Ausland zertifizierte stationäre Partner, die mit dem Staramba 3D-Scanner 3D-INSTAGRAPH(R) jedermann scannen können, um mit den gewonnenen 3D-Daten personifizierte 3D-Produkte anzubieten. Die Staramba SE ist im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.


Kontakt:
Staramba SE
Marc Heydrich​
Investor Relations​
Aroser Allee 66
13407 Berlin
Deutschland
T: +49 30 403 680 14-0​
F: +49 30 403 680 14-1​
heydrich@staramba.com​
www.staramba.com

Zukunftsgerichtete Aussagen 
Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Erwartungen, Vermutungen und Prognosen der Geschäftsführung sowie ihr derzeit zur Verfügung stehender Informationen basieren. Die zukunftsgerichteten Aussagen sind nicht als Garantien der darin genannten zukünftigen Entwicklungen und Ergebnisse zu verstehen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, oder die Entwicklung der Staramba SE wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten deshalb nur an dem Tag, an dem sie gemacht werden. Wir übernehmen keine Verpflichtung, die in dieser Mitteilung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.
 
 


13.09.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

M1 Kliniken AG: Kursziel angehoben

Die M1 Kliniken AG hat den eingeschlagenen Wachstumskurs mit einem Umsatzanstieg von 20,3 % auch im ersten Halbjahr fortgesetzt. Analog dazu gelang es der Gesellschaft, einen überproportionalen Anstieg des EBIT um 36,5% zu erreichen und unsere Erwartungen zu übertreffen. Wir haben auf dieser Grundlage unsere Umsatz- und Ergebnisschätzungen angehoben. Bei einem Kursziel von 16,15 € ergibt sich ein hohes Kurspotenzial - damit lautet das Rating KAUFEN.

News im Fokus

ProSiebenSat.1 Media SE: Thomas Ebeling verlässt das Unternehmen Ende Februar 2018

19. November 2017, 19:10

Aktueller Webcast

ADO Properties S.A.

9M RESULTS 2017

15. November 2017

Aktuelle Research-Studie

MOLOGEN AG

Original-Research: Mologen AG (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

20. November 2017