sino AG

  • WKN: 576550
  • ISIN: DE0005765507
  • Land: Germany

Nachricht vom 07.12.2017 | 08:00

sino AG | High End Brokerage: 67.986 Trades im November; Erfolgreicher Auftritt auf der World of Trading

DGAP-News: sino AG / Schlagwort(e): Sonstiges

07.12.2017 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Düsseldorf, 7. Dezember 2017

Die sino AG | High End Brokerage hat im November 67.986 Orders ausgeführt. Dies ist eine Steigerung von 15,9 % gegenüber dem Vormonat (+16,1 % ggü. November 2016).

  Nov 2017 Okt 2017 Nov 2016
Orders gesamt 67.986 58.682 58.563
Wertpapier-Orders 56.509 50.630 43.008
Future-Kontrakte 20.029 13.767 30.679
 

Im November lag der Orderbuchumsatz an den Handelsplätzen Xetra, Börse Frankfurt und Tradegate bei 154,2 Mrd. Euro, eine Steigerung von 33,0 % gegenüber dem Vormonat (+23,7 % ggü. November 2016). Per 30.11.2017 wurden bei der sino AG 411 Depotkunden betreut, 3,5 % weniger als im Vorjahr.

Am 17. und 18 November 2017 traf sich die deutsche Traderszene auf der Messe »World of Trading« in Frankfurt. Am Stand der sino AG war reges Interesse von hochaktiven Heavy Tradern zu verzeichnen.

»Der November war ein sehr guter Monat. Die sino ist der Broker für Heavy Trader in Deutschland, darin fühlen wir uns auch nach der World of Trading erneut bestätigt. Die sino Mini-DAX-Challenge sorgte zusätzlich für fachkundige Diskussionen und auch eine gewisse 'sportliche' Note. Es hat also mal wieder richtig Spaß gemacht, Kunden und Interessenten zu treffen«, so Ingo Hillen, Gründer und Vorstand der sino AG.

Die sino AG | High End Brokerage (WKN 576 550, XTP) verfolgt eine aktive und transparente Kommunikationspolitik. Das Unternehmen ist im Primärmarkt gelistet, einem Segment des Freiverkehrs der Düsseldorfer Börse. Die sino AG informiert monatlich über aktuelle Orderzahlen - jeweils am fünften Bankarbeitstag des darauf folgenden Monats. Die 1998 gegründete sino AG hat sich auf die Abwicklung von Wertpapiergeschäften für die aktivsten und anspruchsvollsten Privatkunden (Heavy Trader) in Deutschland spezialisiert und entwickelte sich in kurzer Zeit zum Synonym für High End Brokerage. Die aktuell 19 Mitarbeiter betreuen derzeit rund 410 Depots mit einem durchschnittlichen Volumen von über 600.000 Euro. Aktionär der sino AG ist unter anderem die Gesellschaft für industrielle Beteiligungen und Finanzierungen mbH, eine 100%ige Tochter der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Ingo Hillen, Vorstand
- ihillen@sino.de | 0211 3611-2040.




Kontakt:
Sandra Bluhm
Prokuristin
Tel. +49 211 3611 1220


07.12.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Management Interview

Aves One AG vor Turnaround

Matthias Greiffenberger von der GBC AG stuft die Aktie der Aves One AG als deutlich unterbewertet ein. Der Analyst erwartet schon bald den Turnaround bei dem Unternehmen, das Bahnwaggons, Seecontainer und zukünftig Logistikimmobilien vermietet. Es dürfte daher nur eine Frage der Zeit sein, wann die Anleger die Aves-One-Aktie entdecken, so der GBC-Experte im Interview mit financial.de.

GBC im Fokus

The Grounds-Gruppe: Ein attraktiver Immobilienbestandshalter entsteht

Die The Grounds-Gruppe führt eine Kapitalerhöhung von bis zu 11,2 Mio. € durch. Der Erlös soll für den Aufbau des Immobilienbestands verwendet werden. Parallel dazu soll auch der Development-Bereich ausgebaut werden. Die Gesellschaft verfügt derzeit über fünf vertraglich gesicherte Entwicklungsprojekte sowie über weitere Projekte in einer fortgeschrittenen Verhandlungsphase mit einem Volumen von über 370 Mio. €. Das erfahrene Management hat demnach die Basis für weiteres Umsatz- und Ertragswachstum gelegt. Wir haben ein Kursziel von 5,40 € ermittelt, welches deutlich oberhalb des aktuellen Platzierungspreises von 2,20 € liegt. Das Rating lautet KAUFEN.

Aktuelle Research-Studie

MPH Health Care AG

Original-Research: MPH Health Care AG (von GBC AG): Kaufen

15. Dezember 2017