SFC Energy AG

  • WKN: 756857
  • ISIN: DE0007568578
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 19.06.2017 | 16:00

SFC Energy: Kanadische Tochter Simark Controls schließt Partnerschaft mit KNS Communications zur Stromversorgung von Hochleistungsfunknetzen

DGAP-News: SFC Energy AG / Schlagwort(e): Kooperation

19.06.2017 / 16:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


SFC Energy AG - Pressemitteilung

SFC Energy: Kanadische Tochter Simark Controls schließt Partnerschaft mit KNS Communications zur Stromversorgung von Hochleistungsfunknetzen

- KNS Communications setzt die EFOY Pro Brennstoffzellen für Bergbau, Öl & Gas, Landwirtschaft, öffentliche Sicherheit und Versorgung, Hochschulwesen und in behördlichen Anwendungen ein.

- Die Brennstoffzellen sichern die zuverlässige netzferne Hybrid-Stromversorgung auf Trailern, in mobilen sowie stationären Lösungen.

Brunnthal/München, Deutschland, 19. Juni 2017 - Simark Controls Ltd., ein Tochterunternehmen der SFC Energy AG, führender internationaler Anbieter von stationären und mobilen Hybrid-Stromversorgungslösungen, hat eine Partnerschaft mit KNS Communications, Denver, CO, USA, zum Vertrieb der EFOY Pro Brennstoffzellen von SFC Energy in kritische netzferne Anwendungen geschlossen.

KNS Communications verwendet die EFOY Pro Brennstoffzellen als netzferne Outdoor-Stromversorgung kundenspezifischer Hochleistungs-Funknetze in anspruchsvollsten Kommunikationsaufgaben in den Bereichen Bergbau, Öl & Gas, Landwirtschaft, öffentliche Sicherheit und Versorgung, Bildungswesen und Behörden. Für ultimative Zuverlässigkeit werden die Brennstoffzellen mit Solar hybridisiert: Wenn Solar nicht mehr genügend Strom produziert, schaltet sich die Brennstoffzelle automatisch ein und stellt sicher, dass die Batterien stets ausreichend für den durchgängigen Betrieb der netzfernen Geräte geladen bleiben. So können große überdimensionierte Batteriebänke und Solarsysteme vermieden werden, während gleichzeitig die Autonomie des Systems signifikant steigt: Ein so versorgtes System kann jahrelang autark betrieben werden, im Vergleich zu nur wenigen Tagen mit Batterien.

"Umweltfreundlichkeit, minimaler Betriebsstoffverbrauch, vollautomatischer Betrieb und Extremwettertauglichkeit - mit diesen Eigenschaften sind die EFOY Pro Brennstoffzellen einfach die beste netzferne Stromversorgungslösung im Markt", sagt Don Leyn, Director of Business Development bei KNS Communications. "Wir bieten sie in kundenspezifischen trailerbasierten und stationären Lösungen an."

"Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit KNS Communications", sagt Derek L'Hirondelle, VP Instrumentation, Automation & Energy bei Simark Controls. "Die Kombination der Hochleistungs-Netzerfahrung von KNS Communications mit der ultimativen Versorgungssicherheit der EFOY Pro Brennstoffzellen bietet Betreibern netzferner Kommunikationssysteme in ganz Kanada und den USA optimale Effizienz, maximale Flexibilität und uneingeschränkten Bedienkomfort."

Weitere Informationen zu SFC Energy, der EFOY Pro Brennstoffzelle und den SFC-Stromversorgungsprodukten für Sicherheit & Überwachung, Öl & Gas, Verteidigung, Windenergie, Verkehrs- & Umweltmanagement und Telekommunikation unter www.efoy-pro.com und www.sfc.com. Informationen zum Öl- & Gas- und Industrieproduktportfolio von Simark unter www.simark.com. Informationen zum KNS-Produktportfolio unter www.knsdenver.com.

Zu KNS Communications
KNS Communications entwickelt, stationiert und betreibt seit 1979 Wireless Ecosystems in einer Vielzahl von Einsatzbereichen einschließlich Bergbau, Öl und Gas, Landwirtschaft, öffentliche Sicherheit und Versorgung, Bildungswesen und Behörden. Das KNS RF-Ingenieurteam verfügt über jahrelange Erfahrung in Drahtlos-Technologien, z.B. Microwave, Point-to-Point, Point-to-Multipoint, WiFi Mesh, Funk und SCADA.

Zu Simark Controls
Simark Controls Ltd. ein Unternehmen von SFC Energy AG, ist ein serviceorientierter, Mehrwert schaffender Vertriebsspezialist für hochwertige, im Kundenauftrag integrierte und hergestellte Instrumentations-, Automations-, Stromversorgungs- und Stromdistributionslösungen. Simark liefert Instrumente und Messsysteme für Öl & Gas, Bergbau, Forstwirtschaft und Kommunalwirtschaft. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Calgary, Alberta, mit Niederlassungen in Edmonton und Grand Prairie, Alberta, Saskatoon, Saskatchewan, Vancouver, British Columbia und Montreal, Quebec, alle Kanada.

Zu SFC Energy AG
Die SFC Energy AG ist ein führender internationaler Anbieter von stationären und mobilen Hybrid-Stromversorgungslösungen. Mit über 36.000 verkauften Brennstoffzellen steht SFC Energy auf Platz eins der Brennstoffzellenhersteller. Seine zahlreichen mehrfach ausgezeichneten Produkte vertreibt das Unternehmen in der Öl- und Gasindustrie, in Sicherheits- und Industrieanwendungen und im Endverbrauchermarkt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Brunnthal bei München, Deutschland, und betreibt Produktionsstandorte in den Niederlanden, Rumänien und Kanada, sowie Vertriebsniederlassungen in den USA und Kanada. Die SFC Energy AG notiert im Prime Standard der Deutschen Börse (WKN: 756857 ISIN: DE0007568578).


SFC Pressekontakt:
Ulrike Schramm
Public Relations
SFC Energy AG
Eugen-Sänger-Ring 7
D-85649 Brunnthal
Tel. +49 89 673 592-377
Fax. +49 89 673 592-169
Email: pr@sfc.com



19.06.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Management Interview

Aves One AG vor Turnaround

Matthias Greiffenberger von der GBC AG stuft die Aktie der Aves One AG als deutlich unterbewertet ein. Der Analyst erwartet schon bald den Turnaround bei dem Unternehmen, das Bahnwaggons, Seecontainer und zukünftig Logistikimmobilien vermietet. Es dürfte daher nur eine Frage der Zeit sein, wann die Anleger die Aves-One-Aktie entdecken, so der GBC-Experte im Interview mit financial.de.

GBC im Fokus

The Grounds-Gruppe: Ein attraktiver Immobilienbestandshalter entsteht

Die The Grounds-Gruppe führt eine Kapitalerhöhung von bis zu 11,2 Mio. € durch. Der Erlös soll für den Aufbau des Immobilienbestands verwendet werden. Parallel dazu soll auch der Development-Bereich ausgebaut werden. Die Gesellschaft verfügt derzeit über fünf vertraglich gesicherte Entwicklungsprojekte sowie über weitere Projekte in einer fortgeschrittenen Verhandlungsphase mit einem Volumen von über 370 Mio. €. Das erfahrene Management hat demnach die Basis für weiteres Umsatz- und Ertragswachstum gelegt. Wir haben ein Kursziel von 5,40 € ermittelt, welches deutlich oberhalb des aktuellen Platzierungspreises von 2,20 € liegt. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Fresenius Medical Care schließt Verkauf von Labordienstleister Shiel erfolgreich ab

12. Dezember 2017, 14:00

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Almonty Industries Inc. (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY Almonty Industries Inc.

11. Dezember 2017