Scout24 AG

  • WKN: A12DM8
  • ISIN: DE000A12DM80
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 18.09.2015 | 20:54

Scout24 AG: Scout24 legt Preisspanne auf 26,5 Euro bis 33,0 Euro je Aktie fest


DGAP-News: Scout24 AG / Schlagwort(e): Börsengang/Kapitalerhöhung

2015-09-18 / 20:54


Pressemitteilung

Scout24 legt Preisspanne auf 26,5 Euro bis 33,0 Euro je Aktie fest

- Angebotsphase beginnt am 21. September 2015 und wird voraussichtlich am 30. September 2015 enden

- Aktie wird erstmalig am 1. Oktober 2015 im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt

- Basisangebotsvolumen, bei vollständig ausgeübter Greenshoe-Option, zwischen 899 Millionen Euro und 1.056 Millionen Euro einschließlich Bruttoerlösen in Höhe von 225 Millionen Euro aus der Ausgabe von Neuen Aktien

- Angebot beinhaltet zudem eine Option, die Anzahl der zu platzierenden Sekundäraktien zu erhöhen

- Scout24 wird Erlöse zur Rückzahlung von Finanzverbindlichkeiten nutzen, um seine Finanzposition und Eigenkapitalbasis zu stärken sowie sein Wachstum zu fördern

- Börsenprospekt mit weiteren Informationen wurde auf der Scout24 Internetseite veröffentlicht

Berlin/München, 18. September 2015 - Die Scout24 AG ("Scout24" bzw. das "Unternehmen") hat zusammen mit ihren derzeitigen Aktionären sowie Credit Suisse und Goldman Sachs International als Joint Global Coordinators die Konditionen des geplanten Börsengangs ("IPO") des Unternehmens bestimmt. Scout24 hat die Preisspanne auf 26,5 Euro bis 33,0 Euro je Aktie festgelegt. Die Zeichnungsphase beginnt am 21. September und endet voraussichtlich am 30. September 2015. Der endgültige Emissionspreis wird auf Basis eines Bookbuilding-Verfahrens bestimmt. Ab 1. Oktober 2015 sollen die Aktien von Scout24 unter dem Börsenkürzel G24 und der ISIN DE000A12DM80 im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt werden.

Der Börsengang wird aus öffentlichen Angeboten in Deutschland und Österreich sowie Privatplatzierungen in bestimmten Ländern außerhalb Deutschlands und Österreichs bestehen. In den USA werden die Aktien ausschließlich an qualifizierte institutionelle Käufer veräußert oder diesen zum Kauf angeboten, wie es in der Rule 144A des Securities Act von 1933 in der derzeit geltenden Fassung ("Securities Act") festgelegt ist.

"Scout24 ist gut für den geplanten Börsengang und auch darüber hinaus vorbereitet", sagte Greg Ellis, CEO von Scout24. "Dies ist der nächste logische Schritt in unserer Unternehmensentwicklung und ermöglicht es uns, den erfolgreichen Wachstumskurs fortzuführen und unsere finanzielle Position zu stärken."

Das Angebot umfasst sowohl neu auszugebende Aktien aus einer Kapitalerhöhung gegen Bareinlage ("Neue Aktien") als auch die Ausgabe bestehender Aktien der derzeitigen Aktionäre ("Sekundäraktien").

Scout24 strebt einen Bruttoerlös in Höhe von ungefähr 225 Millionen Euro aus einer Kapitalerhöhung durch die Ausgabe von bis zu 8.500.000 Neuen Aktien an. Scout24 wird den Erlös zur Rückzahlung von Finanzverbindlichkeiten nutzen, um seine Finanzposition und seine Eigenkapitalbasis zu stärken sowie sein Wachstum zu fördern.

Das Basisangebot wird zudem 21.000.000 Sekundäraktien aus den Beständen der Asa HoldCo GmbH ("Asa HoldCo", eine Holdingsgesellschaft, die von Affiliates von Hellman & Friedman LLC ("H&F") und The Blackstone Group L.P. ("Blackstone") beraten wird), der Deutschen Telekom AG ("DTAG") sowie des Scout24 Managements und ehemaliger Mitarbeiter umfassen. Asa HoldCo beabsichtigt, ungefähr 13% und DTAG ungefähr 42% der Aktien zu veräußern, die vor dem Angebot gehalten wurden. Im Rahmen einer Mehrzuteilungsoption können den Investoren aus den Beständen von Asa HoldCo (70% Anteil) und DTAG (30% Anteil) weitere Aktien von Scout24 angeboten werden. Die Mehrzuteilungsoption wird insgesamt 15% der Summe von Neuen und Sekundäraktien entsprechen.

Am unteren Ende der Preisspanne und bei vollständiger Platzierung aller Neuen Aktien und Sekundäraktien, sowie bei vollständig ausgeübter Greenshoe-Option, werden ein Angebotsvolumen von ungefähr 899 Millionen Euro und ein Streubesitz von ungefähr 31% erwartet. Entsprechend würde Asa HoldCo rund 49% und DTAG rund 14% des Aktienkapitals des Unternehmens behalten.

Darüber hinaus haben Asa HoldCo und DTAG nach Rücksprache mit den Joint Global Coordinators die Möglichkeit, die Anzahl der angebotenen Sekundäraktien um bis zu 15.000.000 Aktien aus den Beständen von Asa HoldCo (ca. 70% Anteil), DTAG (ca. 30% Anteil) sowie Aufsichtsratsmitgliedern (restlicher Anteil) zu erhöhen.

Das Unternehmen, Asa HoldCo, DTAG und ehemalige Mitarbeiter von Scout24 haben einer Sperrfrist von sechs Monaten ab dem ersten Handelstag zugestimmt. Das Scout24 Management verkauft einen Minderheitsanteil ihrer Gesamtbeteiligung und hat einer Sperrfrist von zwölf Monaten zugestimmt.

Ausführliche Informationen zum Börsengang sind im Börsenprospekt von Scout24 enthalten, welcher heute von der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligt wurde und nun auf der Internetseite des Unternehmens www.scout24.com im Bereich ,Börsengang' zur Verfügung steht.

Credit Suisse und Goldman Sachs International begleiten den Börsengang als Joint Global Coordinators und Joint Bookrunners. Barclays, Jefferies und Morgan Stanley agieren als Joint Bookrunners.


***ENDE***


Über Scout24

Scout24 betreibt führende digitale Anzeigenplattformen in Deutschland und in anderen ausgewählten europäischen Ländern. Die Kerngeschäfte unter der Dachmarke Scout24 sind die digitalen Marktplätze ImmobilienScout24 und AutoScout24. ImmobilienScout24 ist in Deutschland die führende digitale Plattform für Immobilienanzeigen in Bezug auf Nutzer-Zugriffe, Verweildauer sowie Kundenzahlen und Anzeigen. AutoScout24 ist in Europa eine führende digitale Plattform für Automobilanzeigen in Bezug auf die monatliche Anzahl der Unique Visitors und Anzeigen. Die digitalen Marktplätze von Scout24 ermöglichen Menschen, ihre Träume von Immobilien und Automobilen einfach, effizient und stressfrei zu verwirklichen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.scout24.com

Ansprechpartner für die Presse

Susanne Christmann
Communications & Network Consulting AG
Tel.: +49 89 599 458 134
E-Mail: scout24@cnc-communications.com

Ansprechpartner für Investor Relations

Britta Schmidt
Vice President Investor Relations & Treasury
Tel.: +49 89 44456 3278
E-Mail: ir@scout24.com

Disclaimer:

Diese Veröffentlichung und die Informationen, die in ihr enthalten sind, erfolgen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen weder einen Prospekt dar noch beinhalten sie ein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den USA oder eine Aufforderung, ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den USA abzugeben. Hierin erwähnte Wertpapiere sind nicht und werden auch in Zukunft nicht gemäß den Bestimmungen des U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung ("U.S. Securities Act") registriert. Ohne eine solche Registrierung dürfen diese Wertpapiere nicht in den USA angeboten oder verkauft werden, mit Ausnahme von Wertpapieren, die gemäß einer Ausnahme von den Registrierungserfordernissen des U.S. Securities Act angeboten und verkauft werden. Weder die Scout24-Gruppe noch einer ihrer Aktionäre beabsichtigt, die hier genannten Wertpapiere in den USA zu registrieren.

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf irgendwelcher Wertpapiere dar. Das Angebot erfolgt ausschließlich durch und auf Basis eines zu veröffentlichenden Prospektes. Der Prospekt wird bei der Scout24-Gruppe, München, Deutschland, sowie im Internet unter www.scout24.com kostenfrei erhältlich sein.

Dieses Dokument stellt weder eine Angebotsunterlage noch ein Angebot von Wertpapieren an die Allgemeinheit in dem Vereinigten Königreich dar, auf die § 85 des U.K. Financial Services and Markets Act 2000 Anwendung findet, und darf nicht als Empfehlung an irgendeine Person für die Zeichnung oder den Kauf von Wertpapieren im Rahmen des Angebots verstanden werden. Dieses Dokument wird nur übermittelt an (i) Personen, die sich außerhalb des Vereinigten Königreichs befinden; (ii) Personen, die Branchenerfahrung mit Investitionen im Sinne von Artikel 19 (5) der U.K. Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (in ihrer jetzigen Fassung)(die "Order") haben, oder (iii) "high net worth companies", "unincorporated associations" und andere Körperschaften, die von Artikel 49 (2) (a) bis (d) der Order erfasst sind (nachfolgend werden die vorgenannten Personen als "Relevante Personen" bezeichnet). Jede Person, die keine Relevante Person ist, darf nicht auf der Grundlage dieser Mitteilung oder ihres Inhalts tätig werden oder auf diese vertrauen. Jede Investition oder Investitionstätigkeit, auf die sich diese Mitteilung bezieht, steht nur Relevanten Personen zur Verfügung und wird nur mit Relevanten Personen unternommen. Dieses Dokument (oder auch Teile davon) darf bzw. dürfen ohne vorherige Zustimmung der Gesellschaft nicht veröffentlicht, wiedergegeben, verteilt oder in sonstiger Weise Dritten zur Verfügung gestellt werden. Vorbehalt bei zukunftsgerichteten Aussagen:

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen spiegeln die gegenwärtigen Auffassungen, Erwartungen und Annahmen des Managements der Scout24-Gruppe wider und basieren auf Informationen, die dem Management zum gegenwärtigen Zeitpunkt zur Verfügung stehen. Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten keine Gewähr für den Eintritt zukünftiger Ergebnisse und Entwicklungen und sind mit bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten verbunden. Die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse der Scout24-Gruppe und Entwicklungen betreffend die Scout24-Gruppe können daher aufgrund verschiedener Faktoren wesentlich von den hier geäußerten Erwartungen und Annahmen abweichen. Zu diesen Faktoren gehören insbesondere Veränderungen der allgemeinen wirtschaftlichen Lage und der Wettbewerbssituation. Darüber hinaus können die Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Wechselkursschwankungen sowie nationale und internationale Gesetzesänderungen, insbesondere in Bezug auf steuerliche Regelungen, sowie andere Faktoren einen Einfluss auf die zukünftigen Ergebnisse und Entwicklungen der Gesellschaft haben. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Mitteilung enthaltenen Aussagen zu aktualisieren.





2015-09-18 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


395897  2015-09-18 

News im Fokus

Philion SE steigt bei DEINHANDY ein:
Einer der Top 3 der netzunabhängigen Mobilfunkdienstleister in Deutschland entsteht

Die Philion SE hat ein klares Ziel: Den Wandel im deutschen Telekommunikationsmarkt nutzen und einen der drei führenden netzunabhängigen Mobilfunkdienstleister aufbauen. Mit dem Einstieg beim führenden Onlineshop für Mobilfunk DEINHANDY kommt Philion dem Ziel einen bedeutenden Schritt näher. DEINHANDY zählt zu den am schnellsten wachsenden E-Commerce Plattformen in Deutschland.

GBC-Fokusbox

Erfolgreiches Weihnachtsgeschäft in Aussicht: LUDWIG BECK bestätigt Guidance

Bei der Ludwig Beck AG läuft das wichtige vierte Quartal. Zwar konnte durch den langanhaltenden und heißen Sommer weniger Herbstmode als im Vorjahreszeitraum umgesetzt werden, die Prognose für das Gesamtjahr wurde jedoch bestätigt. Das vierte Quartal ist für den Einzelhandel der wichtigste Umsatz- und Ergebnislieferant und sollte mit dem Weihnachtsgeschäft deutlich wetterunabhängiger als die übrigen Quartale sein. Bei unserem Kursziel von 36,50 € je Aktie vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel mit guter Entwicklung im dritten Quartal

15. November 2018, 07:30

Aktueller Webcast

Westwing Group AG

Webcast

20. November 2018

Aktuelle Research-Studie

Ringmetall Aktiengesellschaft

Original-Research: Ringmetall AG (von Montega AG): Kaufen

15. November 2018