Rudolf Wöhrl AG

  • WKN: A1R0YA
  • ISIN: DE000A1R0YA4
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 21.04.2017 | 13:42

Rudolf Wöhrl AG: Versammlung der Anleihegläubiger am 24. April 2017 ist abgesagt

DGAP-News: Rudolf Wöhrl AG / Schlagwort(e): Anleihe

21.04.2017 / 13:42
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Corporate News
Rudolf Wöhrl AG
ISIN DE000A1R0YA4 / WKN A1R0YA

Rudolf Wöhrl AG: Versammlung der Anleihegläubiger am 24. April 2017 ist abgesagt

Nürnberg, 21. April 2017 - Die Rudolf Wöhrl AG sagt, die für den kommenden Montag, den 24. April 2017 einberufene Versammlung der Anleihegläubiger der Unternehmensanleihe 2013/2018 (ISIN: DE000A1R0YA4/ WKN A1R0YA) ab.

Nach jetzigem Stand kurz vor Ablauf der Anmeldefrist heute um 24.00 Uhr haben sich für die Anleihegläubigerversammlung am 24. April 2017, bisher lediglich 6,36 % der ausstehenden Unternehmensanleihe 2013/2018 angemeldet. Mit der aktuell zu erwartenden Präsenz wird das für die Abstimmung notwendige Quorum für die Beschlussfähigkeit der Versammlung von 25% deutlich verfehlt. Die Anleihegläubigerversammlung wird daher voraussichtlich erneut nicht beschlussfähig sein. Darüber hinaus ist durch diese sehr niedrige Präsenz ein für alle Anleihegläubiger repräsentatives Stimmungsbild nicht gewährleistet.

Die Durchführung einer zweiten Anleihegläubigerversammlung erscheint vor dem Hintergrund der Entscheidung der weit überwiegenden Mehrheit aller Anleihegläubiger, an der Anleihegläubigerversammlung nicht teilzunehmen, unter Abwägung der damit verbundenen Kosten und Aufwendungen nicht gerechtfertigt.

Daher hat sich die Rudolf Wöhrl AG entschlossen, die Anleihegläubigerversammlung am Montag, den 24. April in Nürnberg abzusagen. Die Anleihegläubigerversammlung wird daher nicht stattfinden und den Anleihegläubigern wird empfohlen von einer Anreise abzusehen.

Im Auftrag der Rudolf Wöhrl AG:

Markus Held
One Square Advisors GmbH
Tel: 0049 - (0) 89 - 20 00 70 670
woehrl@onesquareadvisors.com

Kontakt für Medien:
Frank Elsner / Frank Paschen
Frank Elsner Kommunikation für Unternehmen GmbH
Tel.: 0049 - (0) 89 - 99 24 96 30
Mail: office@elsner-kommunikation.de

Kontakt für Anleihegläubiger:
One Square Advisors GmbH
Tel: 0049 - (0) 89 - 20 00 70 670.
Woehrl@onesquareadvisors.com

Unternehmen: Rudolf Wöhrl AG
Lina-Ammon-Straße 10
90471 Nürnberg
Telefon: 0911 - 8121-0
Fax: 0911 - 8121-100
E-Mail: info@woehrl.de
Internet: www.woehrl.de
ISIN: DE000A1R0YA4
Börsen: Open Market für Anleihen (Frankfurter Wertpapierbörse)



21.04.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Euromicron: Positiver Trend setzt sich fort

Die Euromicron AG ist ein Technologieunternehmen, das auf die Digitalisierung von Infrastrukturen und die Vernetzung von IT-Strukturen spezialisiert ist. Euromicron ist gut in das GJ 2017 gestartet und konnte Umsatz und Ergebnis deutlich verbessern. Die vom Management jüngst umgesetzte Strategie, den Konzern auf wachstumsträchtige Geschäftsfelder wie „IoT“ (Internet of Things) oder „Digitalisierung“ auszurichten, trägt immer mehr Früchte. Aufgrund der zunehmenden Erschließung von „IoT“-Märkten und dem noch vorhandenen Synergie-Potenzial, gehen wir davon aus, dass dieser positive Trend umsatz- und ergebnisseitig fortgesetzt wird. Vor diesem Hintergrund vergeben wir das Rating KAUFEN und das Kursziel von 10,50 €.

Aktuelle Research-Studie

MOLOGEN AG

Original-Research: Mologen AG (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

22. September 2017