RATIONAL AG

  • WKN: 701080
  • ISIN: DE0007010803
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 11.08.2017 | 17:02

Rational AG: Kontinuität im Aufsichtsrat und Vorstand

DGAP-News: RATIONAL AG / Schlagwort(e): Personalie

11.08.2017 / 17:02
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Pressemitteilung

Rational AG: Kontinuität im Aufsichtsrat und Vorstand

- Walter Kurtz zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt

- Dr. Peter Stadelmann für weitere fünf Jahre zum Vorstandsvorsitzenden bestellt

Landsberg, 11. August 2017 Der Aufsichtsrat der Rational AG hat Walter Kurtz einstimmig zu seinem neuen Vorsitzenden gewählt. Die Wahl wurde nötig, da der Firmengründer und frühere Aufsichtsratsvorsitzende, Siegfried Meister, am 28. Juli 2017 im Alter von 78 Jahren verstarb.

Walter Kurtz hat über 48 Jahre als engster Vertrauter mit Siegfried Meister zusammengearbeitet. Er ist schon seit Gründung der Rational AG im Jahre 1998 Mehrheitsaktionär und im Aufsichtsrat tätig - zuletzt als erster Stellvertreter des Vorsitzenden.

Zum neuen Stellvertreter des Vorsitzenden wurde einstimmig Dr. Hans Maerz gewählt, der seit 2011 im Aufsichtsrat der Rational AG sitzt und bisher zweiter Stellvertreter war. Davor hat Herr Dr. Maerz die Rational AG über viele Jahre als Wirtschaftsprüfer betreut.

Ebenso gibt der Aufsichtsrat bekannt, dass der Vertrag mit Dr. Peter Stadelmann als Vorstandsvorsitzender um weitere fünf Jahre verlängert wurde. Er war Ende 2012 als Vorstand eingetreten und hatte ein Jahr später den Vorstandsvorsitz übernommen. Der Aufsichtsrat bedankt sich bei Herrn Dr. Stadelmann für die gute Arbeit in den letzten fünf Jahren und wünscht ihm weiterhin viel Erfolg.

Die Wahlen im Aufsichtsrat sowie die Vertragsverlängerung zeigen, dass die Rational AG weiterhin auf Kontinuität in der Führung des Unternehmens setzt und so den Fortgang im Sinne seines Gründers sicherstellt.

Ansprechpartner:
Rational Aktiengesellschaft
Stefan Arnold / Leiter Investor Relations
Tel. +49 (0)8191 327-2209
Fax +49 (0)8191 327-72 2209
E-Mail: ir@rational-online.com
www.rational-online.com


Redaktionshinweis:

Die Rational-Gruppe ist der weltweite Markt- und Technologieführer für die thermische Speisenzubereitung in Profiküchen. Das 1973 gegründete Unternehmen beschäftigt mehr als 1.800 Mitarbeiter, davon rund 900 in Deutschland. Seit dem
Börsengang im Jahr 2000 ist Rational im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet und heute im MDAX vertreten.

Oberstes Ziel des Unternehmens ist es, seinen Kunden stets den höchstmöglichen Nutzen zu bieten. Nach innen fühlt sich Rational dem Prinzip der Nachhaltigkeit verpflichtet, was seinen Ausdruck in den Grundsätzen für Umweltschutz, Führung, Arbeitssicherheit und sozialer Verantwortung findet. Zahlreiche internationale Auszeichnungen belegen Jahr für Jahr die hohe Qualität der von den Rational-Mitarbeitern geleisteten Arbeit.



11.08.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Management Interview

Aves One AG vor Turnaround

Matthias Greiffenberger von der GBC AG stuft die Aktie der Aves One AG als deutlich unterbewertet ein. Der Analyst erwartet schon bald den Turnaround bei dem Unternehmen, das Bahnwaggons, Seecontainer und zukünftig Logistikimmobilien vermietet. Es dürfte daher nur eine Frage der Zeit sein, wann die Anleger die Aves-One-Aktie entdecken, so der GBC-Experte im Interview mit financial.de.

GBC im Fokus

The Grounds-Gruppe: Ein attraktiver Immobilienbestandshalter entsteht

Die The Grounds-Gruppe führt eine Kapitalerhöhung von bis zu 11,2 Mio. € durch. Der Erlös soll für den Aufbau des Immobilienbestands verwendet werden. Parallel dazu soll auch der Development-Bereich ausgebaut werden. Die Gesellschaft verfügt derzeit über fünf vertraglich gesicherte Entwicklungsprojekte sowie über weitere Projekte in einer fortgeschrittenen Verhandlungsphase mit einem Volumen von über 370 Mio. €. Das erfahrene Management hat demnach die Basis für weiteres Umsatz- und Ertragswachstum gelegt. Wir haben ein Kursziel von 5,40 € ermittelt, welches deutlich oberhalb des aktuellen Platzierungspreises von 2,20 € liegt. Das Rating lautet KAUFEN.

Aktuelle Research-Studie

MPH Health Care AG

Original-Research: MPH Health Care AG (von GBC AG): Kaufen

15. Dezember 2017