Linde AG

  • WKN: 648300
  • ISIN: DE0006483001
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 12.09.2016 | 08:37

Linde AG: Shareholder representatives in the supervisory board recommend termination of talks with Praxair, Inc. about a potential merger

DGAP-News: Linde AG / Key word(s): Merger

2016-09-12 / 08:37
The issuer is solely responsible for the content of this announcement.


The shareholder representatives in the supervisory board of Linde AG recommend, in consensus with the CEO of Linde AG, to the management and supervisory board of the company to terminate the preliminary talks with Praxair, Inc. about a potential merger. While the strategic rationale of a merger has been principally confirmed, discussions about details, specifically about Governance aspects, did not result in a mutual understanding.
2016-09-12 Dissemination of a Corporate News, transmitted by DGAP - a service of EQS Group AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. The DGAP Distribution Services include Regulatory Announcements, Financial/Corporate News and Press Releases. Archive at www.dgap.de
Language: English Company: Linde AG Klosterhofstraße 1 80331 München Germany Phone: +49.89.35757-01 Fax: +49.89.35757-1075 E-mail: info@linde.com Internet: www.linde.de ISIN: DE0006483001 WKN: 648300 Indices: DAX Listed: Regulated Market in Berlin, Dusseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, Munich, Stuttgart; Regulated Unofficial Market in Hanover, Tradegate Exchange; SIX End of News DGAP News Service

News im Fokus

Philion SE steigt bei DEINHANDY ein:
Einer der Top 3 der netzunabhängigen Mobilfunkdienstleister in Deutschland entsteht

Die Philion SE hat ein klares Ziel: Den Wandel im deutschen Telekommunikationsmarkt nutzen und einen der drei führenden netzunabhängigen Mobilfunkdienstleister aufbauen. Mit dem Einstieg beim führenden Onlineshop für Mobilfunk DEINHANDY kommt Philion dem Ziel einen bedeutenden Schritt näher. DEINHANDY zählt zu den am schnellsten wachsenden E-Commerce Plattformen in Deutschland.

GBC-Fokusbox

Erfolgreiches Weihnachtsgeschäft in Aussicht: LUDWIG BECK bestätigt Guidance

Bei der Ludwig Beck AG läuft das wichtige vierte Quartal. Zwar konnte durch den langanhaltenden und heißen Sommer weniger Herbstmode als im Vorjahreszeitraum umgesetzt werden, die Prognose für das Gesamtjahr wurde jedoch bestätigt. Das vierte Quartal ist für den Einzelhandel der wichtigste Umsatz- und Ergebnislieferant und sollte mit dem Weihnachtsgeschäft deutlich wetterunabhängiger als die übrigen Quartale sein. Bei unserem Kursziel von 36,50 € je Aktie vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel mit guter Entwicklung im dritten Quartal

15. November 2018, 07:30

Aktueller Webcast

Westwing Group AG

Webcast

20. November 2018

Aktuelle Research-Studie

Pro Kapital Grupp

Original-Research: Pro Kapital Grupp AS (von BankM - Repräsentanz der FinTech Group Bank AG): Kaufen

16. November 2018