Lifespot Capital AG

  • WKN: A0DNBJ
  • ISIN: DE000A0DNBJ4
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 11.01.2017 | 10:00

Lifespot Capital AG: Erfolgreiche Notierungsaufnahme der Aktien der Tochter Lifespot Health Ltd. an der australischen Börse ASX im Zuge des angekündigten Börsengangs (IPO)

DGAP-News: Lifespot Capital AG / Schlagwort(e): Börsengang

11.01.2017 / 10:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Corporate - News
 

Lifespot Capital AG: Erfolgreiche Notierungsaufnahme der Aktien der Tochter Lifespot Health Ltd. an der australischen Börse ASX im Zuge des angekündigten Börsengangs (IPO)

- Hohe Aktiennachfrage führt zu erstem Kurs von AU$ 0,40

- Schlusskurs 100% über Ausgabepreis

- Weitere Börsengänge in Planung
 

München, 11.1.2017 - Die Aktien der Lifespot Health Ltd., eine 29,64%ige Tochtergesellschaft der am Münchner Freiverkehr notierten Lifespot Capital AG (ISIN: DE000A0KF6S5), wurden heute am 11.1.2017 an der ASX (Australian Stock Exchange) einbezogen. Der erste Kurs der Aktien wurde mit AU$ 0,40 festgestellt und lag somit 100% über dem Ausgabepreis von AU$ 0,20 je Aktie. Der erste Handelstag verlief mit einem massiven Handelsvolumen in Höhe von 6,39 Mio. Aktien. Die Aktie schloss mit einem Kurs von AU$ 0,40 und liegt somit deutlich über dem Ausgabepreis (+100%).

Die Beteiligung der Lifespot Capital AG an der Lifespot Health Ltd. beträgt derzeit 22,00 Mio. Aktien. Der rechnerische Gegenwert der Beteiligung liegt zum Schlusskurs der ASX bei AU$ 8,8 Mio. (rund EUR 6,16 Mio.). Die Marktkapitalisierung der Lifespot Health Ltd. liegt zum Schlusskurs bei AU$ 29,96 Mio. (rund EUR 20,96 Mio.).

"Der Appetit internationaler Investoren für Startups und Small-Caps aus dem Digital Health- und Telemedizin-Bereich ist gewaltig. Dies zeigt die enorme Nachfrage und Überzeichnung unseres ersten erfolgreich abgewickelten Börsengangs der Tochter Lifespot Health Ltd. mit einem Zugewinn von über 100% zum Ausgabepreis der Aktie. Wir sind sehr glücklich, dass die Lifespot Health und deren Töchter nun das notwendige Working Capital haben, um ihre Wachstumsstrategien, wie geplant, erfolgreich umzusetzen.", freut sich Andreas Empl, Vorstand der Lifespot Capital AG.

"Aufgrund des enormen Andrangs bei Lifespot Capital AG für mögliche weitere Börsengänge im Umfeld von E-Health, wollen wir schon bald neue Beteiligungen eingehen. Auch diese sollen durch einen internationalen Börsengang finanziert werden, um die weitere Kommerzialisierung von Digital Health Produkten weiter voranzutreiben. Durch den Lifespot Health IPO haben wir nun ein skalierbares Business-Modell geschaffen", so Andreas Empl, Vorstand der Lifespot Capital AG, weiter.
 

Über die Lifespot Capital AG:

Die börsennotierte Lifespot Capital AG ist ein Technologie- und Lösungsanbieter im Wachstumsfeld E-Health und versteht sich als Full-Service Telemedizin-Spezialist.

Hierzu bündelt die Lifespot Capital AG ihre Technologien und Lösungen in operativen Einheiten bzw. Tochtergesellschaften, die sich auf telemedizinische Gesamtlösungen und Medical Big Data spezialisiert haben und nimmt dabei die Rolle der Muttergesellschaft dieses E-Health Verbundes ein.

Mit unseren Technologien und unserem Know-How möchten wir zur Digitalisierung des Gesundheitswesens und zur Realisierung von Interoperabilität beitragen. Dabei stehen für uns vor allem die Verbesserung der Patientenversorgung und die Schaffung einer zuverlässigen, sicheren sowie standardisierten Kommunikationsstruktur zwischen Patienten und Anbietern von Gesundheitsdienstleistungen im Vordergrund. Für unsere Kunden möchten wir zu jeder Zeit der kompetente und zuverlässige Ansprechpartner für das Thema E-Health Lösungen sein.

Auf Basis eines soliden organischen Wachstums, beteiligen wir uns im Rahmen einer Buy & Build durch meist mehrheitliche Übernahmen an bereits am Markt etablierten E-Health Unternehmen. Dabei verfolgen wir das Ziel, die Lifespot-Gruppe zu einem langfristig profitablen Technologieunternehmen in einem attraktiven Börsensegment auszubauen und einzigartige Synergie- und Cross Selling Potentiale in einem stark wachsenden Zukunftsmarkt zu bieten.

Die Lifespot Capital AGist im Freiverkehr der Münchner Börse gelistet (Börsenkürzel: M3B, ISIN: DE000A0KF6S5). Mehr Informationen zur Lifespot Capital AG erhalten interessierte Anleger unter www.lifespotcapital.com.


Kontakt Lifespot Capital AG:
Andreas Empl
Vorstand
Denisstr. 1b
D-80335 München
Tel:+49 - 89-244-192-200
Fax: +49 - 89-244-192-230
info@lifespotcapital.com
www.lifespotcapital.com
ISIN: DE000A0DNBJ4 | WKN: A0DNBJ| Symbol: CDZ


Haftungsausschluss:

Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagenbasieren auf der gegenwärtigen Sicht, Erwartungen und Annahmen des Managements der Lifespot Capital AG und beinhalten bekannte sowie unbekannte Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächliche Faktenlage, Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von den darin enthaltenen ausdrücklichen oder impliziten Aussagen abweichen können. Die tatsächlichen Resultate, Ergebnisse oder Ereignisse können wesentlich von den darin beschriebenen abweichen aufgrund von, unter anderem, Veränderungen des allgemeinen wirtschaftlichen Umfelds oder der Wettbewerbssituation, Risiken in Zusammenhang mit Kapitalmärkten, Wechselkursschwankungen und dem Wettbewerb durch andere Unternehmen, Änderungen in einer ausländischen oder inländischen Rechtsordnung insbesondere betreffend das steuerrechtliche Umfeld, die Lifespot Capital AG betreffen, oder durch andere Faktoren. Lifespot Capital AG übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.



11.01.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Interview im Fokus

„Stark positioniert im Wachstumsmarkt für geschlossene Zahlungssysteme“

Digitale Zahlungssysteme für Universitäten, öffentliche Einrichtungen und Events sowie digitale Sicherheitslösungen sind die Kernthemen, mit denen sich die Beteiligungen der SANDPIPER Digital Payments AG befassen. Im Interview mit financel.de erklären Verwaltungsratspräsident Dr. Cornelius Boersch und Managing Director Frank Steigberger, wie sie sich zukünftig in dem kompetitiven Digital Payments Markt positionieren wollen und was die Analysten zur SANPIPER-Aktie sagen.

Anleihe im Fokus

Jetzt Eyemaxx Anleihe 2018/2023, WKN A2GSSP zeichnen!

Öffentliches Angebot vom 19.04. bis 24.04.2018
Zinssatz: 5,5% p.a.
Laufzeit: 5 Jahre
Halbjährliche Zinszahlung
ISIN/WKN: DE000A2GSSP3 /A2GSSP

GBC im Fokus

Kursziel 2,10 €: Profiteur der steigenden Nachfrage nach Smartphones

UniDevice AG nutzt die weltweit unterschiedlichen Preisniveaus und die unterschiedliche Verfügbarkeit von elektronischen Geräten (hauptsächlich Smartphones) aus. Diesbezüglich hat die Gesellschaft ein internationales Netzwerk an Distributoren und Kunden für sich gewonnen. Für die kommenden Jahre rechnen wir mit einem Anstieg der Erlöse auf über 400 Mio. € (2020e) und einen Anstieg des EBIT auf bis zu 3 Mio. € (2020e). Wir haben ein Kursziel in Höhe von 2,10 € ermittelt. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Gutes vorläufiges Ergebnis für Q1/2018

23. April 2018, 19:58

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Solutions 30 SE (von Sphene Capital GmbH): Buy Solutions 30 SE

24. April 2018