INTERSHOP COMMUNICATIONS AG

  • WKN: A0EPUH
  • ISIN: DE000A0EPUH1
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 13.02.2018 | 14:20

Intershop erweitert Vorstand und stärkt Cloud-Fokus

DGAP-News: Intershop Communications AG / Schlagwort(e): Personalie

13.02.2018 / 14:20
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Jena, 13. Februar 2018 - Die Intershop Communications AG (ISIN: DE000A0EPUH1), führender Anbieter von E-Commerce-Lösungen, gibt anstehende Veränderungen im Vorstand bekannt. Ab dem 9. April 2018 wird Markus Klahn als COO (Chief Operating Officer) den jetzigen Vorstand um Dr. Jochen Wiechen und Axel Köhler ergänzen. Herr Klahn wird den Service-Bereich verantworten.

Intershop-Kunden realisieren zunehmend ihre Digitalisierungsprojekte auf Basis einer Cloud-Lösung und damit verbundenen Dienstleistungen. Entsprechend soll die Weiterentwicklung dieses Segmentes verstärkt vorangetrieben werden. Dies umfasst sowohl das angebotene Leistungsspektrum, als auch die Anpassung der Unternehmensprozesse für ein Cloud-getriebenes Geschäftsmodell.

Christian Oecking, Aufsichtsratsvorsitzender der Intershop Communications AG, kommentiert: "Zusätzlich zu der Weiterentwicklung der führenden Commerce-Plattform und der Begleitung von Digitalisierungsprojekten bei Kunden weltweit durchläuft Intershop derzeit selbst eine konsequente Transformation in Richtung Cloud-Geschäft. Die Verstärkung des Vorstands in dieser Hinsicht reflektiert daher nicht nur die gewachsene Bedeutung des Cloud-Geschäfts, sondern wird den Transformationsprozess des Unternehmens weiter unterstützen."

Dr. Jochen Wiechen, Intershop-Vorstandsvorsitzender: "Wir freuen uns über die Unterstützung, sowohl beim schnellen Aufgleisen neuer Kunden auf die Azure-Plattform, als auch beim Anpassen der Prozesse für ein Cloud-getriebenes Geschäftsmodell. Beides wird dazu beitragen, den Erfolg auf dem eingeschlagenen Weg auszubauen und zu beschleunigen."

Axel Köhler, CSO (Chief Sales Officer) wird seinen Fokus auf die Entwicklung des Neu- und Bestandskundengeschäftes legen, um die ambitionierten Wachstumsziele des Unternehmens zu realisieren. Dafür wird er als Verantwortlicher für Vertrieb und Marketing die Positionierung des Cloud-Angebotes im Markt vorantreiben.

Mit Markus Klahn gewinnt Intershop für das Management einen erfahrenen Vertriebsexperten und Marktkenner, insbesondere in Sachen Marktpositionierung von Software-Lösungen. Als solcher wird er mit seinen Erfahrungen aus früheren Führungspositionen in mittelständischen Software-Unternehmen das Vorstandsteam ergänzen. Vor seinem Engagement bei der Intershop Communications AG stand er im Top-Management bei dem ERP-Anbieter Proalpha und zuletzt bei Jaggaer, einem reinen SaaS-Anbieter im Procurement-Bereich in Verantwortung.


Über die Intershop Communications AG:

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce. Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Australien und China. Weitere Informationen über Intershop erhalten Sie im Internet unter www.intershop.de.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.



Intershop Pressekontakt:

Heide Rausch
Tel: +49.3641.50-1000, pr@intershop.de, www.intershop.de/newsroom



13.02.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Aves One AG: kursziel deutlich angehoben

Die Aves One AG ist im Geschäftsjahr 2017 abermals dynamisch gewachsen. Der Umsatz stieg um fast 90 % auf über 53 Mio. EUR an. Der jetzt gemeldete Erwerb von umfangreichen Rail-Assets (VTG/Nacco-Deal) soll zu weiteren Steigerungen beitragen. Wir erwarten weiteres Wachstum von über 40% im laufenden Jahr sowie einen dynamischen Anstieg in den Folgejahren. Das Ziel von 1 Mrd. Assets und Managment könnte bereits 2019 und damit ein Jahr früher erreicht werden. Unsere Analysten sind vom VTG/Nacco-Deal überzeugt und haben das Kursziel deutlich auf 12,10 Euro erhöht (bisher 9,10 Euro).

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Half-yearly financial statements 2018

16. August 2018

Aktuelle Research-Studie

SPORTTOTAL AG

Original-Research: SPORTTOTAL AG (von Montega AG): Kaufen

21. August 2018