Global Records

  • Land: .

Nachricht vom 17.02.2017 | 19:39

INNA veroffentlicht 'Gimme Gimme', eine brandneue Single von Global Records mit offiziellem Video

DGAP-News: Global Records

17.02.2017 / 19:39
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


BUKAREST, Rumanien, 2017-02-17 19:38 CET (GLOBE NEWSWIRE) -- INNA veroffentlicht eine neue Single mit dem Titel 'Gimme Gimme'. INNA - Gimme Gimme https://www.youtube.com/watch?v=Jr4TMIU9oQ4 'Gimme Gimme' ist ein brandneuer Song, der von INNA selbst, David Ciente ('Dale Papi' - Lariss), Marco & Seba (Marcel Botezan und Sebastian Barac) - sie haben die meisten Hits von INNA komponiert -, Breyan Isaac (hat mit David Guetta, FloRida und Pitbull zusammengearbeitet) und Vasile Elena Luminita komponiert wurde. Ein Foto zu dieser Ankundigung ist unter http://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/b309acb7-9c67-429d-b287-e31bb d7536d3 verfugbar. 'Ich freue mich riesig, einen frischen und energischen Song mit einem coolen Sound zu veroffentlichen, der perfekt fur Partys und Spass ist. Ich mochte mich bei all den Menschen bedanken, die mir geholfen haben, diesen Song zu schreiben: Marco & Seba, Breyan Isaac, David Ciente und Elena Vasile. Es ist ein grosser Segen fur mich, mit so vielen talentierten Menschen zusammenarbeiten zu durfen. Besonderer Dank geht an mein Team von meiner Plattenfirma Global Records', sagte INNA. In zwei Wochen wurde das offizielle Video zum Song bereits 7 Millionen Mal auf YouTube angeschaut. Das Video wurde in Mexiko gedreht. Der Regisseur war Edward Aninaru, der auch bei INNAs Videos 'Wow' und 'INNDiA' Regie fuhrte, und der Kameramann war John Perez, der bereits als Kameraassistent mit Rihanna, Beyonce, Alicia Keys, Jay-Z, Lady Gaga und Khaled Mokhtar gearbeitet hat. Er hat zusammen mit INNA bei zahlreichen Videoprojekten mitgewirkt: 'Be My Lover' und 'We Wanna'. 'Es war so eine Freude und Ehre fur mich, das Video in Mexiko drehen zu durfen, denn dies ist einer der Orte dieser Welt, wo ich von den Leuten so viel Liebe spure. Ausserdem habe ich mit Freunden zusammengearbeitet, Menschen, denen ich vertraue und die ich schatze, wie Edward Aninaru, John Perez und Khaled Mokhtar. Ich mochte mich bei ihnen fur ihren tollen Einsatz bedanken', sagte die Kunstlerin. INNA arbeitet an neuen Songs, die 2017 veroffentlicht werden. Bald wird sie auch mit GGirls (INNA, Antonia, Lariss und Lori Ciobotaru) eine neue Single auf den Markt bringen. INNA ist Jurymitglied der Fernsehsendung 'The Voice Kids Romania', die bald auf dem rumanischen TV-Sender PROTV ausgestrahlt wird. Sie ist Endorser fur AVON in Rumanien. In diesem Jahr geht INNA zum ersten Mal auf Tour in Brasilien und Argentinien. Ihre Lieder befinden sich auf den offiziellen Soundtracks der folgenden Filme: 'Spy' ('Cola Song') sowie 'Pitch Perfect 2' und 'Young und Hungry' ('Good Time'). 'Cola Song' ist auch einer der Songs des Spiels 'Just Dance'. Die Videos von INNA wurden uber 2,5 Milliarden Mal auf YouTube angesehen und ihr Kanal verzeichnet mehr als 2 Millionen Abonnenten. Mehr uber INNA => http://globalrecords.com/presentations/inna/ Download-Links: Audio Video Cover Ansprechpartner: Anamaria Hancu Promotion Manager, Global Records anamaria.hancu@globalrecords.com News Source: NASDAQ OMX
17.02.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: Global Records RumanienRumänien Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC im Fokus

Euromicron: Positiver Trend setzt sich fort

Die Euromicron AG ist ein Technologieunternehmen, das auf die Digitalisierung von Infrastrukturen und die Vernetzung von IT-Strukturen spezialisiert ist. Euromicron ist gut in das GJ 2017 gestartet und konnte Umsatz und Ergebnis deutlich verbessern. Die vom Management jüngst umgesetzte Strategie, den Konzern auf wachstumsträchtige Geschäftsfelder wie „IoT“ (Internet of Things) oder „Digitalisierung“ auszurichten, trägt immer mehr Früchte. Aufgrund der zunehmenden Erschließung von „IoT“-Märkten und dem noch vorhandenen Synergie-Potenzial, gehen wir davon aus, dass dieser positive Trend umsatz- und ergebnisseitig fortgesetzt wird. Vor diesem Hintergrund vergeben wir das Rating KAUFEN und das Kursziel von 10,50 €.

Aktuelle Research-Studie

MOLOGEN AG

Original-Research: Mologen AG (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

22. September 2017