Hypo Real Estate Holding GmbH

  • WKN: 802770
  • ISIN: DE0008027707
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 20.07.2015 | 15:00

Hypo Real Estate Holding AG: Kündigung Patronat


Hypo Real Estate Holding AG / Schlagwort(e): Sonstiges

2015-07-20 / 15:00


Kündigung des Patronats für die Deutsche Pfandbriefbank AG

Die Hypo Real Estate Holding AG hat in ihren Einzelabschlüssen für vergangene Geschäftsjahre, zuletzt in dem Einzelabschluss für das Geschäftsjahr 2014, zugunsten ihrer 100%igen Tochtergesellschaft Deutsche Pfandbriefbank AG jeweils eine Patronatserklärung abgegeben. Nach diesen Erklärungen trägt die Hypo Real Estate Holding AG, abgesehen vom Fall des politischen Risikos, dafür Sorge, dass die Deutsche Pfandbriefbank AG ihre vertraglichen Verbindlichkeiten erfüllen kann (zusammen das "Patronat zugunsten der Deutsche Pfandbriefbank AG").

Am 20. Juli 2015 hat die Hypo Real Estate Holding AG in Vollzug des öffentlichen Verkaufsangebots auf Basis des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht am 7. Juli 2015 gebilligten Wertpapierprospekts Aktien in Höhe von 75,1% des Grundkapitals der Deutsche Pfandbriefbank AG am Kapitalmarkt veräußert. Der Anteil der veräußerten Aktien am Grundkapital kann durch Ausübung von Optionen der platzierenden Banken noch auf bis zu 80% steigen.

Aufgrund des damit eingetretenen Kontrollverlustes

kündigt und widerruft die Hypo Real Estate Holding AG mit sofortiger Wirkung das Patronat zugunsten der Deutsche Pfandbriefbank AG.

München, 20. Juli 2015

Hypo Real Estate Holding AG





2015-07-20 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



378639  2015-07-20 

Interview im Fokus

PANTAFLIX: „Starkes Momentum“

Die PANTAFLIX AG ist kraftvoll in allen Geschäftsbereichen unterwegs und will neue Geschäftsfelder erschließen. „Unsere VoD-Plattform wächst rasant. Für PANTAFLIX eröffnen sich derzeit global gesehen Möglichkeiten, die es bis vor Kurzem noch gar nicht gab.“ Vorstandsvorsitzender (CEO) Stefan Langefeld und Chief Production Officer (CPO) Nicolas Paalzow erklären im Financial.de-Interview die nächsten Schritte des Medienkonzerns.

GBC im Fokus

Homes & Holiday AG – Spezialist für Ferienimmobilien jetzt an der Börse

Seit 6.7. ist die Aktie der Home & Holiday AG nun an der Börse München im Qualitätssegment m:access gelistet. Der Handel auf Xetra und Frankfurt ist ebenfalls erfolgt. Damit ist der erste deutsche Ferien-Immobilien-Spezialist auf dem Parkett. Inklusive Pre-IPO-Kapitalerhöhung sind Homes & Holiday rund 5,8 Mio. Euro zur Wachstumsbeschleunigung zugeflossen. Der TOP-3 Makler aus Mallorca will nun noch stärker expandieren. Unser Research ist von den Zukunftsperspektiven überzeugt und empfiehlt die Aktie mit einem Kursziel von 4,83 Euro zum Kauf.

Aktuelle Research-Studie

curasan AG

Original-Research: curasan AG (von Montega AG): Halten

20. Juli 2018