Golfino AG

  • WKN: A2BPVE
  • ISIN: DE000A2BPVE8
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 17.02.2017 | 11:56

Golfino AG: Neue Anleihe erfolgreich platziert - Volumen der Anleihe beträgt nunmehr 3 Mio. EUR

DGAP-News: Golfino AG / Schlagwort(e): Anleihe

17.02.2017 / 11:56
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



PRESSEMITTEILUNG
GOLFINO: Neue Anleihe erfolgreich platziert - Volumen der Anleihe beträgt nunmehr 3 Mio. EUR


Glinde, 17. Februar 2017

Die Golfino AG hat die zweite Platzierungsrunde der neuen Unternehmensanleihe 2016/23 erfolgreich abgeschlossen. Zusammen mit den Platzierungen aus der ersten Runde beträgt das Gesamtvolumen der Anleihe 2016/23 nunmehr 3,0 Mio. EUR. Davon sind insgesamt 1,9 Mio. EUR durch Umtäusche aus der bisherigen Anleihe 2012/17 und 1,1 Mio. EUR aus Neuzeichnungen/Platzierungen (inklusive Mehrerwerbsoption) generiert worden.

Mit 1,7 Mio. EUR in der zweiten Runde konnte das Platzierungsergebnis von 1,3 Mio. EUR aus der ersten Runde sogar übertroffen werden. Die Investoren honorieren aus Sicht der Golfino AG damit die erfolgreich vollzogene Konsortialfinanzierung und das gute Ergebnis des letzten Geschäftsjahres.

CEO Dr. Bernd Kirsten zeigt sich mit dem Ergebnis sehr zufrieden: "Wir möchten uns bei allen Anlegern für das Vertrauen bedanken. Mit 3,0 Mio. EUR liegen wir deutlich über dem Mindestziel von 2,0 Mio. EUR und sehen uns in unserem Vorgehen bestätigt, auch nach Auslaufen unserer ersten Anleihe weiterhin am Kapitalmarkt präsent zu bleiben." Auch die Struktur habe gestimmt: "Wie erwartet haben wir in der zweiten Runde deutlich mehr Neuvolumen realisiert als in der ersten Runde. Dies in einem nicht ganz einfachen Marktumfeld zu erreichen, werten wir positiv."

Die neue nachrangige Anleihe 2016/2023 bietet bei einer Laufzeit von sieben Jahren eine jährliche Verzinsung von 8,0%. Sie ist an der Frankfurter Wertpapierbörse im Quotation Board handelbar.

Zurzeit präsentiert sich GOLFINO weltweit in über 40 eigenen Stores u.a. in Berlin, Kopenhagen, Dublin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Kitzbühel, London, Marbella, München, Orlando, Palm Beach (Florida), Palma de Mallorca, Paris, Seoul, Shanghai, Sylt, Wien und Zürich. Das Unternehmen bedient zudem 800 Händler im Schwerpunkt mit Shops-in-Shop.



17.02.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Interview im Fokus

„Stark positioniert im Wachstumsmarkt für geschlossene Zahlungssysteme“

Digitale Zahlungssysteme für Universitäten, öffentliche Einrichtungen und Events sowie digitale Sicherheitslösungen sind die Kernthemen, mit denen sich die Beteiligungen der SANDPIPER Digital Payments AG befassen. Im Interview mit financel.de erklären Verwaltungsratspräsident Dr. Cornelius Boersch und Managing Director Frank Steigberger, wie sie sich zukünftig in dem kompetitiven Digital Payments Markt positionieren wollen und was die Analysten zur SANPIPER-Aktie sagen.

Anleihe im Fokus

Jetzt Eyemaxx Anleihe 2018/2023, WKN A2GSSP zeichnen!

Öffentliches Angebot vom 19.04. bis 24.04.2018
Zinssatz: 5,5% p.a.
Laufzeit: 5 Jahre
Halbjährliche Zinszahlung
ISIN/WKN: DE000A2GSSP3 /A2GSSP

GBC im Fokus

Kursziel 2,10 €: Profiteur der steigenden Nachfrage nach Smartphones

UniDevice AG nutzt die weltweit unterschiedlichen Preisniveaus und die unterschiedliche Verfügbarkeit von elektronischen Geräten (hauptsächlich Smartphones) aus. Diesbezüglich hat die Gesellschaft ein internationales Netzwerk an Distributoren und Kunden für sich gewonnen. Für die kommenden Jahre rechnen wir mit einem Anstieg der Erlöse auf über 400 Mio. € (2020e) und einen Anstieg des EBIT auf bis zu 3 Mio. € (2020e). Wir haben ein Kursziel in Höhe von 2,10 € ermittelt. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Gutes vorläufiges Ergebnis für Q1/2018

23. April 2018, 19:58

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Solutions 30 SE (von Sphene Capital GmbH): Buy Solutions 30 SE

24. April 2018