First Graphite Ltd.

  • WKN: A2ABY7
  • Land: Australia

Nachricht vom 17.07.2017 | 08:25

First Graphite Ltd. - Ein Tier-1-Partner im Graphen-Forschungszentrum

DGAP-News: First Graphite Ltd. / Schlagwort(e): Kooperation/Strategische Unternehmensentscheidung

17.07.2017 / 08:25
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



Die wichtigsten Punkte:
 

- FGR wird Tier-1-Partner im Australian Research Council Research Hub für durch Graphen ermöglichte Industrietransformation (ARC-Graphenforschungszentrum)
 

- Der Fokus wird auf drei Forschungsbereichen liegen:
 

- Flammschutzmittel;

- Entwicklung von leitenden Graphenbeschichtungen; und

- Entwicklung von Polymer-Verbundwerkstoffen auf Graphenbasis
 

First Graphite (ASX: FGR) gibt bekannt, dass das Unternehmen ein Tier-1-Partner im Australian Research Council Research Hub für durch Graphen ermöglichte Industrietransformation (ARC-Graphenforschungszentrum) werden wird.
 

Das ARC-Graphenforschungszentrum zielt darauf, Wissen, innovative Forschung und kommerzielle Entwicklung der Graphentechnologien über weite Bereiche hinweg zu bieten.
 

Laut der Konditionen des Abkommens mit dem ARC-Zentrum wird sich FGR auf den Bereich der Flammschutzmittel konzentrieren, wo das Unternehmen bereits eine globale Lizenz zur Nutzung der Technologie besitzt, sowie auf die Entwicklung von leitenden Graphenbeschichtungen und die Entwicklung von Polymer-Verbundwerkstoffen auf Graphenbasis.
 

Über das ARC-Graphenforschungszentrum:


Das ARC-Graphenforschungszentrum wird von der australischen Regierung finanziert durch das sogenannte Industrial Transformation Research Hubs Scheme (Forschungsplan zur industriellen Umsetzung) des Australian Research Councils (australische Forschungsgemeinschaft), um ein fünfjähriges interdisziplinäres Forschungsprogramm in Zusammenarbeit zwischen vier der führenden Universitäten Australiens und sechs Industriepartnern einschließlich FGR durchzuführen. Das ARC-Graphenforschungszentrum wird von der University of Adelaide geleitet, mit der FGR eine lange Zusammenarbeit hatte.
 

Das ARC-Graphenforschungszentrum zielt auf die Entwicklung moderner Werkstoffe, um einem breiten Spektrum von Branchen innovative Lösungen zu bieten einschließlich fortgeschrittener Herstellung, Bergbau- und Mineraltechnologie, medizinische Technologien, pharmazeutische Produkte und des Verteidigungssektors.
 

FGRs Managing Director Craig McGuckin äußerte sich zu dieser Entwicklung:
 

"Wir sind zufrieden, dass wir diese Partnerschaft mit dem ARC-Graphenforschungszentrum eingegangen sind, und freuen uns auf die aufregende Palette von Innovationen, welche diese Partnerschaft zu unseren hochwertigen Graphenprodukten bringen wird."


Über First Graphite Ltd. (ASX: FGR):


First Graphite produziert hochwertigen Graphen aus hochgradigem sri-lankischen Ganggraphit.

 

First Graphite strebt danach, Graphenproduktionsverfahren zu entwickeln und geistiges Eigentum in Verbindung mit zu erwerben, was zusätzliche Einnahmequellen bieten könnte.
 


Über Graphen:


Graphen, das hinreichend publizierte und jetzt berühmte zweidimensionale Kohlenstoffallotrop ist als Material so vielseitig wie irgendein anderes auf der Erde entdecktes Material. Seine erstaunlichen Eigenschaften als das leichteste und stärkste Material gegenüber seiner Fähigkeit Wärme und Strom besser als irgendein anders Material zu leiten bedeutet, dass es in eine riesige Zahl von Anwendungen integriert werden kann. Anfänglich bedeutet das, dass Graphen zur Verbesserung der Leistung und der Effizienz aktueller Materialien und Substanzen verwendet wird, aber in der Zukunft wird es ebenfalls in Verbindung mit anderen zweidimensionalen Kristallen entwickelt werden, um einige noch erstaunlichere Verbindungen zu erzeugen, die in ein noch breiteres Anwendungsspektrum passen werden.

 

Ein Forschungsgebiet, das sehr intensiv studiert wird, ist die Energiespeicherung. Zurzeit arbeiten Wissenschaftler an der Verbesserung der Speicherkapazitäten von Lithium-Ionen-Batterien (durch Einfügen von Graphen als eine Anode), um viel größere Speicherkapazitäten mit viel längerer Lebensdauer und Ladezeiten anzubieten. Graphen wird ebenfalls studiert und entwickelt, um bei der Herstellung von Superkondensatoren Anwendung zu finden, die sehr schnell aufgeladen werden können und ebenfalls eine große Strommenge speichern können.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:


First Graphite Ltd.

Craig McGuckin
Managing Director
Tel. +61-1300-660 448

Warwick Grigor
Chairman
Tel. +61-2-9230 1930

info@firstgraphite.com.au
www.firstgraphite.com.au


Im deutschsprachigen Raum:
 

AXINO GmbH
Neckarstraße 45
73728 Esslingen am Neckar
Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15

office@axino.com
www.axino.com


Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.



17.07.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

GBC im Fokus

M1 Kliniken AG: Kursziel angehoben

Die M1 Kliniken AG hat den eingeschlagenen Wachstumskurs mit einem Umsatzanstieg von 20,3 % auch im ersten Halbjahr fortgesetzt. Analog dazu gelang es der Gesellschaft, einen überproportionalen Anstieg des EBIT um 36,5% zu erreichen und unsere Erwartungen zu übertreffen. Wir haben auf dieser Grundlage unsere Umsatz- und Ergebnisschätzungen angehoben. Bei einem Kursziel von 16,15 € ergibt sich ein hohes Kurspotenzial - damit lautet das Rating KAUFEN.

News im Fokus

ProSiebenSat.1 Media SE: Thomas Ebeling verlässt das Unternehmen Ende Februar 2018

19. November 2017, 19:10

Aktueller Webcast

ADO Properties S.A.

9M RESULTS 2017

15. November 2017

Aktuelle Research-Studie

MOLOGEN AG

Original-Research: Mologen AG (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

20. November 2017