FAS AG

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 20.03.2017 | 08:00

FAS AG: FAS Business Services AG übernimmt Lohn- und Gehaltsabrechnung der Borgward Group AG

DGAP-News: FAS AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge/Vertrag

20.03.2017 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Stuttgart, 20. März 2017 Seit Januar 2017 betreut die FAS Business Services AG, Tochtergesellschaft des Finanzberatungsunternehmens FAS AG, die Lohn- und Gehaltsabrechnung des Stuttgarter Automobilkonzerns Borgward Group AG.

Beim Outsourcing von Lohn- und Gehaltsabrechnungsprozessen an einen externen Dienstleister ist neben Qualität und Schnelligkeit auch die Höhe der Kosten entscheidend. Eigenschaften, welche die Borgward Group AG für ihren neuen Dienstleistungspartner als besonders wichtig eingestuft hat.

Nach entsprechender Ausschreibung hat das Lösungspaket der FAS Business Services AG am Ende durch eine klar strukturierte Preisstaffelung, das hohe Servicelevel sowie die Garantie, dass Dienstleistung und Qualität zuverlässig auf einem gleichbleibend hohen Niveau erbracht werden können, überzeugt.

"Die Zusammenarbeit mit der FAS Business Services AG verlief insbesondere in der Anlaufphase sehr positiv. Die relevanten Themen wurden sehr genau abgestimmt, um somit Fehler bereits im Vorfeld zu vermeiden. Es wird sehr genau und gründlich gearbeitet und auch der Kontakt zum Dienstleister ist immer freundlich und zuvorkommend. Kundenservice und Zufriedenheit werden sehr betont und kommen positiv an. Unsere Erwartungen sind erfüllt worden und wir hoffen, die Zusammenarbeit in diesem Stil fortsetzen zu können.", fasst Martin Hofses, Ansprechpartner für das Thema Lohn- und Gehaltsabrechnung bei der Borgward Group AG, zusammen.

Neben der Lohn- und Gehaltsabrechnung übernimmt das 30-köpfige Team der FAS Business Services AG als externer Dienstleister auch die Meldungen an Finanzamt und Krankenkassen für die Borgward Group AG. Ein ganz individuelles Service Paket ist das Reporting für das intern genutzte ERP-System - hierfür werden Buchungsangaben für Buchhaltung und Controlling in besonderem Umfang aufbereitet.

"Die Wiederbelebung einer fast in Vergessenheit geratenen Luxus-Automarke finde ich persönlich sehr spannend und es bereitet große Freude, einen zwar kleinen, aber doch wesentlichen Teil zu einer solchen Erfolgsstory beizutragen.", berichtet Mario Treude, Vorstand der FAS Business Services AG, zur angenehmen Zusammenarbeit mit der Borgward Group AG.
"Die Basis unserer Lösungspakete für das Outsourcing der Lohnabrechnung sind etablierte und reibungslos funktionierende Abrechnungssysteme, die unseren Kunden 24/7 online zur Verfügung stehen und jederzeit Vollzugriff auf sämtliche Mitarbeiter- und Abrechnungsdaten ermöglichen. Auf diese Weise können sowohl unsere Systeme als auch unsere Dienstleistungen nahtlos in die Prozesse unserer Kunden integriert werden."

Über Borgward

Die Borgward Group AG mit Sitz in Stuttgart ist ein global agierender Automobilkonzern. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 4.000 Mitarbeiter weltweit. In seiner Blütezeit beschäftigte Borgward mehr als 23.000 Menschen und war in den Fünfzigerjahren des 20. Jahrhunderts der drittgrößte deutsche Automobilhersteller. Nach mehr als einem halben Jahrhundert ist Borgward, eine der angesehensten Marken der deutschen Automobilindustrie, wieder zurück. Mit seiner globalen Strategie sowie seinen innovativen, dynamischen und qualitativ hochwertigen Fahrzeugen will Borgward wieder zu einem international bedeutenden Hersteller werden.

Über die FAS AG

Die FAS AG ist ein unabhängiger, innovativer Lösungsanbieter für zielorientierte Beratung, aktive operative Unterstützung und effizientes Outsourcing der Finanzfunktionen von Unternehmen sowie bei Bewertungsanlässen und Transaktionsprozessen. Hauptsitz der Gesellschaft ist in Stuttgart mit weiteren Standorten in Düsseldorf, Frankfurt am Main, München, Leipzig, Zürich und Wien.
Die FAS Business Services AG übernimmt als Tochtergesellschaft der FAS AG das Management und die Optimierung kaufmännischer Unternehmensprozesse im Rechnungs- und Finanzwesen sowie bei Personalwesen und Gehalt.




Kontakt:
FAS AG
Anke Berg, Managerin Marketing
Büchsenstr. 10
70173 Stuttgart
Telefon: +49 711 62 00 749-13
Fax: +49 711 62 00 749-99
Email: anke.berg@fas.ag
www.fas.ag


20.03.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Interview im Fokus

„Stark positioniert im Wachstumsmarkt für geschlossene Zahlungssysteme“

Digitale Zahlungssysteme für Universitäten, öffentliche Einrichtungen und Events sowie digitale Sicherheitslösungen sind die Kernthemen, mit denen sich die Beteiligungen der SANDPIPER Digital Payments AG befassen. Im Interview mit financel.de erklären Verwaltungsratspräsident Dr. Cornelius Boersch und Managing Director Frank Steigberger, wie sie sich zukünftig in dem kompetitiven Digital Payments Markt positionieren wollen und was die Analysten zur SANPIPER-Aktie sagen.

GBC im Fokus

Kursziel 2,10 €: Profiteur der steigenden Nachfrage nach Smartphones

UniDevice AG nutzt die weltweit unterschiedlichen Preisniveaus und die unterschiedliche Verfügbarkeit von elektronischen Geräten (hauptsächlich Smartphones) aus. Diesbezüglich hat die Gesellschaft ein internationales Netzwerk an Distributoren und Kunden für sich gewonnen. Für die kommenden Jahre rechnen wir mit einem Anstieg der Erlöse auf über 400 Mio. € (2020e) und einen Anstieg des EBIT auf bis zu 3 Mio. € (2020e). Wir haben ein Kursziel in Höhe von 2,10 € ermittelt. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Deutsche Börse AG: Mögliche personelle und strukturelle Veränderungen im Vorstand

24. April 2018, 17:40

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Solutions 30 SE (von Sphene Capital GmbH): Buy Solutions 30 SE

24. April 2018