Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA

  • WKN: 549309
  • ISIN: DE0005493092
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 21.04.2017 | 10:36

Explosive strike on the BVB team bus - after arresting of a suspect Borussia Dortmund hopes for a quick reconnaissance

DGAP-News: Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA / Key word(s): Miscellaneous

21.04.2017 / 10:36
The issuer is solely responsible for the content of this announcement.


​After the arrest of a suspect for the bombing of Borussia Dortmund's team bus on the evening of April 11th, 2017, the BVB hopes for a quick reconnaissance and thanks the investigating authorities.
 
"The investigations by the Federal Prosecutor General, the Federal Criminal Police Office and the North Rhine-Westphalian police were conducted very intensively and with extreme pressure. We are grateful for the fact that in the suspect the responsible person for the humiliating attack on our players and staff members could be taken, "emphasize Hans-Joachim Watzke, Borussia Dortmund's CEO, and President Dr. Reinhard Rauball in unison.

Dortmund, April 21st, 2017
 
Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA
Borussia Dortmund Geschäftsführungs-GmbH

Contact:
Dr. Robin Steden
Inhouse Counsel / Investor Relations


21.04.2017 Dissemination of a Corporate News, transmitted by DGAP - a service of EQS Group AG.
The issuer is solely responsible for the content of this announcement.

The DGAP Distribution Services include Regulatory Announcements, Financial/Corporate News and Press Releases.
Archive at www.dgap.de



show this

News im Fokus

IRprint: Nachhaltiger Eindruck durch einen professionellen Ausdruck

Das Team von IRprint bietet für geschäftliche Dokumente einen persönlichen Service mit langjähriger Finanzmarktexpertise – angefangen bei der Erstellung von Textinhalten bis hin zum professionellen Druck sowohl im Digital- als auch Offsetdruckverfahren.

Nutzen Sie unser Knowhow in der Kapitalmarktkommunikation und unsere exklusive Kooperation mit CEWE, Europas Marktführer im Bereich Fotoservice mit herausragender Expertise im kommerziellen Online-Druck. So gelingt Ihnen sowohl inhaltlich als auch optisch ein glänzender Auftritt.

GBC im Fokus

SYGNIS AG will mit Innova-Übernahme Synergieeffekte heben

Die SYGNIS AG plant, mit den aktuellen Kapitalerhöhungen (bis zu 10 Mio. €) den Erwerb der Innova Biosciences Ltd. zu finanzieren, eines Spezialisten aus dem Bereich der Proteinmarkierung. Mit dem Erwerb des profitablen Unternehmens sollen Synergieeffekte gehoben, der Workflow erweitert und darüber hinaus die operativen Kennzahlen verbessert werden. Sowohl im Peer-Group-Vergleich als auch innerhalb eines DCF-Bewertungsmodells stufen wir den Kaufpreis als sehr attraktiv ein.

Aktueller Webcast

Douglas Holding AG

6M Interim Financial Results

24. Mai 2017

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: FinTech Group AG (von GBC AG): BUY FinTech Group AG

29. Mai 2017