USU Software AG

  • WKN: A0BVU2
  • ISIN: DE000A0BVU28
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 07.12.2017 | 13:14

Erfolgsgeschichte von USU in Italien geht weiter

DGAP-News: USU Software AG / Schlagwort(e): Sonstiges

07.12.2017 / 13:14
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Möglingen/Rom, 07. Dezember 2017 - Seit 2007 vertreibt USU in Italien ihr IT-Servicemanagement-Portfolio über die USU Italia. Jetzt hat USU den Vertrag mit dem dortigen Country Manager, Andrea Cortelli, für weitere drei Jahre bis Ende 2020 verlängert. Zugleich konnte USU Italia einen weiteren renommierten Neukunden melden: Mit ANAS S.p.A. wird die staatliche italienische Straßenbetriebsgesellschaft für ihr Software-Lizenzmanagement künftig die Technologie der USU-Tochtergesellschaft Aspera einsetzen. ANAS betreut ein Straßen- und Autobahnnetz von über 25.000 Kilometer. Damit geht die Erfolgsgeschichte von USU Italia auch im 10jährigen Jubiläumsjahr weiter.

Als Experte für IT-Servicemanagement forciert Cortelli das USU-Geschäft in Italien. Im Laufe der Zeit gewann er einige der größten Unternehmen des Landes als Kunden. So nutzt die Poste Italiane für die Steuerung ihrer IT-Infrastruktur die USU-Produktlinie Valuemation - ebenso wie die staatliche Eisenbahngesellschaft Ferrovie dello Stato. Weitere wichtige Kunden sind z.B. der Versicherungskonzern INAIL, das Energieversorgungsunternehmen Acea S.p.A. oder MEF, das italienische Ministerium für Wirtschaft und Finanzen in Rom.

"Mit USU Italia setzen wir auch zukünftig auf einen bewährten Partner, der seit Beginn an unseren Kundenstamm in Italien kontinuierlich erweitert hat.", freut sich USU-Geschäftsführer Peter Stanjeck über die Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit. Und Andrea Cortelli ergänzt: "Mit dem Softwareportfolio der USU-Gruppe bediene ich den großen Bedarf nach Service Management Software made in Germany bei unseren großen italienischen Firmen."

Diese Pressemitteilung ist unter https://www.usu.de abrufbar.

 

USU Software AG

Die USU-Gruppe ist der größte europäische Anbieter für IT- und Knowledge Management-Software. Marktführer aus allen Teilen der internationalen Wirtschaft schaffen mit USU-Anwendungen Transparenz, sind agiler, sparen Kosten und senken ihre Risiken. Neben der 1977 gegründeten USU AG gehören auch die Aspera GmbH, Aspera Technologies Inc., BIG Social Media GmbH, LeuTek GmbH, OMEGA Software GmbH, unitB technology GmbH sowie USU SAS zu der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).

Der Kompetenzbereich IT Management unterstützt Unternehmen mit umfassenden ITIL(R)-konformen Lösungen für das strategische und operative IT- & Enterprise Servicemanagement. Kunden erhalten mit USU-Lösungen eine Gesamtsicht auf ihre IT-Prozesse sowie ihre IT-Infrastruktur und sind in der Lage, Services transparent zu planen, zu verrechnen, zu überwachen und aktiv zu steuern. Im Bereich Software-Lizenzmanagement gehört USU dabei zu den führenden Herstellern weltweit.

Mit intelligenten Lösungen und ihrer Expertise im Kompetenzfeld Digital Interaction treibt USU die Digitalisierung von Geschäftsprozessen voran. Durch Standard-Software und Beratungsleistungen werden Service-Abläufe automatisiert und Wissen aktiv für alle Kommunikations-Kanäle und Kundenkontaktpunkte in Vertrieb, Marketing und Kundenservice bereitgestellt. Das Portfolio in diesem Bereich wird durch Systemintegration, individuelle Anwendungen und Lösungen für Industrial Big Data komplettiert.

Weitere Informationen: https://www.usu-software.de/


Kontakt

USU Software AG
Corporate Communications
Dr. Thomas Gerick
Tel.: +49 (0) 71 41 / 48 67 440
Fax: +49 (0) 71 41 / 48 67 108
E-Mail: t.gerick@usu-software.de

USU Software AG
Investor Relations
Falk Sorge
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 351
Fax: +49 (0) 71 41 - 48 67 108
E-Mail: f.sorge@usu-software.de



07.12.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Management Interview

Aves One AG vor Turnaround

Matthias Greiffenberger von der GBC AG stuft die Aktie der Aves One AG als deutlich unterbewertet ein. Der Analyst erwartet schon bald den Turnaround bei dem Unternehmen, das Bahnwaggons, Seecontainer und zukünftig Logistikimmobilien vermietet. Es dürfte daher nur eine Frage der Zeit sein, wann die Anleger die Aves-One-Aktie entdecken, so der GBC-Experte im Interview mit financial.de.

GBC im Fokus

The Grounds-Gruppe: Ein attraktiver Immobilienbestandshalter entsteht

Die The Grounds-Gruppe führt eine Kapitalerhöhung von bis zu 11,2 Mio. € durch. Der Erlös soll für den Aufbau des Immobilienbestands verwendet werden. Parallel dazu soll auch der Development-Bereich ausgebaut werden. Die Gesellschaft verfügt derzeit über fünf vertraglich gesicherte Entwicklungsprojekte sowie über weitere Projekte in einer fortgeschrittenen Verhandlungsphase mit einem Volumen von über 370 Mio. €. Das erfahrene Management hat demnach die Basis für weiteres Umsatz- und Ertragswachstum gelegt. Wir haben ein Kursziel von 5,40 € ermittelt, welches deutlich oberhalb des aktuellen Platzierungspreises von 2,20 € liegt. Das Rating lautet KAUFEN.

Aktuelle Research-Studie

MPH Health Care AG

Original-Research: MPH Health Care AG (von GBC AG): Kaufen

15. Dezember 2017