Drillisch AG

  • WKN: 554550
  • ISIN: DE0005545503
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 13.11.2017 | 22:25

Drillisch AG: Wechsel im Aufsichtsratsvorsitz im Zuge des Vollzugs der Gesamttransaktion

DGAP-News: Drillisch AG / Schlagwort(e): Personalie/Vereinbarung

13.11.2017 / 22:25
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Drillisch AG: Wechsel im Aufsichtsratsvorsitz im Zuge des Vollzugs der Gesamttransaktion

Maintal, 13. November 2017. Im Anschluss an den vollzogenen schrittweisen Erwerb der 1&1 Telecommunication SE durch die Drillsch AG ist Herr Michael Scheeren in der heutigen Sitzung des Aufsichtsrats der Drillisch AG zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats gewählt worden. Hierauf hatten sich die Drillisch AG und die United Internet AG bereits im Grundsatz in dem zwischen ihnen am 12. Mai 2017 abgeschlossenen Business Combination Agreement verständigt und dies in der Gemeinsamen Stellungnahme von Vorstand und Aufsichtsrat gemäß § 27 WpÜG zu dem Übernahmeangebot der United Internet AG sowie im freiwilligen Übernahmeangebot der United Internet AG dargelegt.

Herr Scheeren war durch Beschluss des Amtsgerichts Hanau vom 16. Oktober 2017 zum Mitglied des Aufsichtsrats der Drillisch AG bestellt worden und hat nunmehr innerhalb des Aufsichtsrats der Drillisch AG den Aufsichtsratsvorsitz von Herrn Marc Brucherseifer übernommen, der dieses Amt seit 2011 wahrgenommen und aus dieser Funktion heraus zuletzt den Erwerb der 1&1 Telecommunication SE eng begleitet hatte.

Zum stellvertretenden Vorsitzenden des Aufsichtsrats der Drillisch AG wurde das ebenfalls durch Beschluss des Amtsgerichts Hanau vom 16. Oktober 2017 bestellte Mitglied des Aufsichtsrats Herr Kai-Uwe Ricke gewählt.

Drillisch AG

Die Drillisch AG ist einer der großen netzunabhängigen Telekommunikationsanbieter in Deutschland. Der Konzern bietet ein umfassendes Portfolio an Dienstleistungen und Produkten aus dem Bereich leitungsgebundener sowie mobiler Sprach- und Datendienste. Im Premiumsegment konzentriert sich das Unternehmen dabei auf seine Marke 1&1. Mit der Marke yourfone, unter der Drillisch mehr als 200 Ladengeschäfte in den Top-Lagen deutscher Innenstädte betreibt, wird das Offline-Segment bedient. Darüber hinaus zählen viele weitere erfolgreiche Mobilfunkmarken zum Portfolio der Drillisch AG, darunter smartmobil.de, simply, sim.de, McSIM, helloMobil, winSIM und discoTEL.

Investor Relations:
Oliver Keil
Telefon: 06181 / 412-200
E-Mail: ir@drillisch.de

Presse:
Archibald Preuschat
Telefon: 06181 / 412-143
E-Mail: presse@drillisch.de



13.11.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

M1 Kliniken AG: Kursziel angehoben

Die M1 Kliniken AG hat den eingeschlagenen Wachstumskurs mit einem Umsatzanstieg von 20,3 % auch im ersten Halbjahr fortgesetzt. Analog dazu gelang es der Gesellschaft, einen überproportionalen Anstieg des EBIT um 36,5% zu erreichen und unsere Erwartungen zu übertreffen. Wir haben auf dieser Grundlage unsere Umsatz- und Ergebnisschätzungen angehoben. Bei einem Kursziel von 16,15 € ergibt sich ein hohes Kurspotenzial - damit lautet das Rating KAUFEN.

News im Fokus

ProSiebenSat.1 Media SE: Thomas Ebeling verlässt das Unternehmen Ende Februar 2018

19. November 2017, 19:10

Aktueller Webcast

ADO Properties S.A.

9M RESULTS 2017

15. November 2017

Aktuelle Research-Studie

MOLOGEN AG

Original-Research: Mologen AG (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

20. November 2017