Coreo AG

  • WKN: A0B9VV
  • ISIN: DE000A0B9VV6
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 10.10.2018 | 09:00

Coreo verkauft erste Immobilie aus dem Hydra-Portfolio

DGAP-News: Coreo AG / Schlagwort(e): Immobilien

10.10.2018 / 09:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Coreo verkauft erste Immobilie aus dem Hydra-Portfolio

  • Geschäftshaus in Trier veräußert
  • Kapitalrückfluss erhöht finanziellen Handlungsspielraum
  • Wertschaffende Wachstumsstrategie greift
  • Ergebnisbeitrag belegt Potenzial des Hydra-Portfolios

Frankfurt am Main - 10. Oktober 2018 - Die Coreo AG hat ein in unmittelbarer Nachbarschaft des UNESCO-Weltkulturerbes Porta Nigra in Trier gelegenes Wohn- und Geschäftshaus an die Leitner Beteiligung GmbH, Grünwald, verkauft. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Das Objekt ist Teil des sogenannten "Hydra-Portfolios", für das Coreo erst im Mai den Zuschlag erhalten hatte.
Im Rahmen der wertschaffenden Wachstumsstrategie waren die zwölf einstigen und in besten Innenstadtlagen befindlichen Commerzbank-Filialen von zwei Tochtergesellschaften mit unterschiedlichen Investmentstrategien erworben worden. Dabei wurden 6 Objekte, für die keine mittel- bis langfristigen Bestandshaltungsabsichten vorliegen, in einer der beiden Portfoliogesellschaften mit dem Ziel, diese kurzfristig weiter zu veräußern, gebündelt. Die erzielten Kaufpreise erhöhen den finanziellen Handlungsspielraum der Coreo AG.

"Mit dem nur kurze Zeit nach Übergang von Nutzen und Lasten erfolgten Verkauf der Immobilie in Trier sehen wir uns in unserer Zielsetzung, bis Jahresende mehrere Immobilien aus dem Hydra-Portfolio verkauft zu haben, bestätigt. Der dabei erzielte nennenswerte Ergebnisbeitrag belegt das große Potenzial des Portfolios", zeigt sich Marin Marinov, CEO der Coreo AG, überzeugt.
 

Über die Coreo AG
Die Coreo AG mit Sitz in Frankfurt am Main ist ein auf deutsche Gewerbe- und Wohnimmobilien fokussiertes und dynamisch wachsendes Immobilienunternehmen. Investitionen erfolgen in Immobilien mit erheblichem Wertsteigerungspotenzial bei bestehendem Entwicklungsbedarf, bevorzugt in Mittelzentren. Ziel ist der Aufbau eines effizient bewirtschafteten, renditestarken Immobilienportfolios mittels umsichtiger Entwicklung und Verkauf von nicht strategischen Objekten.


Kontakt:
Coreo AG
Felix Krekel, CIIA
Investor Relations
Grüneburgweg 18
D-60322 Frankfurt a. M.
ir@coreo.de
T: +49 69 219396-0


10.10.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

„Bitcoin kurz vor dem Durchbruch“

Die Northern Bitcoin AG verzeichnet nicht nur ein rasantes Wachstum als führender Bitcoin-Miner, die Frankfurter betreiben auch einen klimaneutralen Bitcoin-Mining-Pool. Die strategische Zusammenarbeit mit der Rawpool-Gruppe katapultiert Northern Bitcoin „in eine völlig neue Dimension“, ist CEO Mathis Schultz überzeugt: „Der Bitcoin wird die Welt dramatisch verändern. Wir sehen uns exzellent aufgestellt, um in den kommenden Jahren als Pionier das führende europäische Unternehmen im Bereich Bitcoin-Blockchain aufzubauen.“

GBC-Fokusbox

BIG Blockchain Intelligence Group: Coverage Initiated mit Kaufen-Rating

BIG Blockchain Intelligence Group Inc. bietet Software-Lösungen an, die eine Echtzeitüberprüfung von blockchainbasierten Transaktionen mit Hilfe von Such- und Analysefunktionen ermöglicht. Zur Kernkompetenz gehört eine Software, die zur Generierung von Daten aus Blockchain-Transaktionen verwendet wird. Aktuell konzentriert sich BIG auf Transaktionen von Kryptowährungen und bedient seine Kunden wie Regierungen, Strafverfolgungsbehörden, Banken und Finanzdienstleistern oder E-Commerce-Anbieter mit entsprechender Sicherheitstechnologie. Bei einem Kursziel von 1,03 CAD (0,69 €) lautet das Rating KAUFEN.

News im Fokus

HeidelbergCement AG: HeidelbergCement AG passt Ausblick für das Jahr 2018 teilweise an

18. Oktober 2018, 08:08

Aktuelle Research-Studie

Almonty Industries Inc.

Original-Research: Almonty Industries Inc. (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen

18. Oktober 2018