CASSONA SE

  • WKN: A1C6T6
  • ISIN: DE000A1C6T63
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 02.12.2014 | 08:20

CASSONA SE: CASSONA vom Handel ausgesetzt


CASSONA SE / Schlagwort(e): Sonstiges

02.12.2014 / 08:20


CASSONA vom Handel ausgesetzt

Die Aktien der CASSONA werden vorübergehend vom Handel ausgesetzt. CASSONA beginnt mit der Horizontalbohrung auf dem Ölfeld in Alberta und erwartet durch überragende Bohrerfolge große Aktienspekulationen.

Frankfurt (2. Dezember 2014) - CASSONA SE (COE) beginnt mit der Horizontalbohrung auf dem Ölfeld in Alberta und erwartet überragende Bohrerfolge. Entgegen der Marktlage bei historisch tiefen Ölpreisen und einer sich drastisch reduzierenden Förderaktivität in Kanada, erwartet die CASSONA hingegen das Fördervolumen durch die neuen Ölbohrungen noch zu vervielfachen. Der neue Bohrturm ist auf dem Ölfeld der CASSONA bereits platziert und die Hauptbohrung wird gerade gestartet. Das Unternehmen erwartet eine beachtliche Werthaltigkeit allein dieser Bohrung, was die bestehende Marktkapitalisierung signifikant beeinflussen könnte.

"Seit Monaten hat sich der Aktienkurs der CASSONA äußerst stabil gehalten, wenn wir jetzt anders als alle anderen unserer Branche unser Produktionsvolumen noch vervielfachen während andere die Produktion weiter reduzieren und sogar ganze Fördergebiete einfrieren, kommt es zwangsläufig zu einer Neubewertung der CASSONA an der Börse, dies umso mehr wenn sich beweist welche umfassenden Ölreserven wir gerade erschließen," so kommentiert dies das Management der CASSONA. "Um die vorauslaufenden Börsenspekulationen abzufedern ist es nur gut, wenn unsere Aktien vorübergehend vom Handel ausgesetzt sind, bis wir mit neuen durch unsere Wirtschaftsprüfer geprüfte Zahlen den Markt umfassend informiert haben."

CASSONA's Aktien sind vom Handel ausgesetzt bis die Geschäftsberichte durch die Wirtschaftsprüfer der CASSONA geprüft und erneut veröffentlicht werden und alle weiteren Börsenpflichten erfüllt sind.

CASSONA ist eine Beteiligungsgesellschaft und investiert in Unternehmen aus dem Sektor Öl & Gas und die damit verbundene Infrastruktur. CASSONA ist eine europäische Aktiengesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main. Die Aktien werden im geregelten Markt der Börse GXG Markets, im Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse FWB und im Freiverkehr der Börse Berlin gehandelt (ISIN DE000A1C6T63).

CASSONA SE
Schubertstraße 14
60325 Frankfurt am Main
Deutschland
ir@cassona.de
www.cassona.de

Diese Meldung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der CASSONA SE beruhen. Bekannte
und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächliche Entwicklung, insbesondere die Ergebnisse, die Finanzlage und
die Geschäfte unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gemachten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, diese
zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder sie an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.
(c) 2014 CASSONA SE ist eine europäische Aktiengesellschaft in der Rechtsform societas europaea (SE) mit Sitz in Frankfurt am Main, Herkunftsstaat Deutschland und
Erstnotierung an der dänischen Wertpapierbörse GXG Markets A/S im EU-regulierten Handelssegment GXG Official List.





02.12.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



301443  02.12.2014

Übernahme im Fokus

Übernahmeangebot für die Epigenomics AG

Die Summit Hero Holding GmbH hat die Angebotsunterlage zum freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebot für alle ausstehenden Aktien der Epigenomics AG veröffentlicht. Vorstand und Aufsichtsrat der Epigenomics AG begrüßen das Übernahmeangebot und empfehlen den Aktionären die Annahme.

Mit einer attraktiven Bar-Prämie von rund 50 % können sich die Epigenomics-Aktionäre eine der höchsten Übernahmeprämien seit 2014 in Deutschland sichern. Die Annahme des Übernahmeangebots ist bis zum 7. Juli 2017 möglich.

GBC im Fokus

Fintech-Spezialist für den afrikanischen Markt

Das Fintech-Unternehmen MyBucks S.A. bietet den Kunden aus der Sub-Sahara-Region durch den Einsatz moderner Technologien einen Zugang zu Finanzprodukten- und dienstleistungen. Hierbei handelt es sich in erster Linie um nicht besicherte Kredite, welche über Onlinekanäle beantragt und in Anspruch genommen werden. Die Grundlage für die Geschäftstätigkeit stellt die selbstentwickelte Technologie dar, wodurch Kunden innerhalb weniger Minuten eine Kreditentscheidung erhalten. Wir gehen von einer Fortsetzung der dynamischen Unternehmensentwicklung aus und haben einen fairen Wert von 26,70 € je Aktie und damit hohes Kurspotenzial ermittelt. Wir vergeben das Rating KAUFEN.

News im Fokus

RWE Aktiengesellschaft: RWE-Vorstand beabsichtigt Ausschüttung einer Sonderdividende von 1,00 EUR je Aktie aus der Rückerstattung der Kernbrennstoffsteuer

23. Juni 2017, 13:21

Aktuelle Research-Studie

curasan AG

Original-Research: curasan AG (von Montega AG): n.a.

23. Juni 2017