Aareal Bank AG

  • WKN: 540811
  • ISIN: DE0005408116
  • Land: Germany

Nachricht vom 24.02.2016 | 18:16

Aareal Bank AG: Zukünftige Dividendenpolitik der Aareal Bank AG: Erhöhte Ausschüttungsquoten geplant (News mit Zusatzmaterial)

DGAP-News: Aareal Bank AG / Schlagwort(e): Dividende

2016-02-24 / 18:16
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Zukünftige Dividendenpolitik der Aareal Bank AG: Erhöhte Ausschüttungsquoten geplant

Wiesbaden, 24. Februar 2016 - Vorstand und Aufsichtsrat der Aareal Bank AG haben heute eine Erweiterung der Dividendenpolitik beschlossen. Danach ist geplant, für die Geschäftsjahre ab 2016 eine Basisdividende von weiterhin ca. 50% des Ergebnisses je Stammaktie (EPS) auszuschütten. Jeweils für die Geschäftsjahre 2016 bis 2018 ist die Zahlung einer Zusatzdividende angestrebt, ansteigend von 10% auf 20-30% des EPS. Für das Geschäftsjahr 2016 wird daher eine Dividende von insgesamt rund 60% und für die Geschäftsjahre 2017 und 2018 jeweils eine Dividende in Höhe von insgesamt rund 70-80% des EPS angestrebt. Basis für die Bemessung der Dividende ist grundsätzlich das EPS. Dies entspricht dem IFRS Konzernergebnis (nach Steuern) nach Abzug des den nicht beherrschenden Anteilen zurechenbaren Konzernergebnisses sowie nach Bedienung hybrider Instrumente.

Im Einklang mit der bisherigen Dividendenpolitik werden Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung am 25. Mai 2016 die Ausschüttung einer Dividende für das Geschäftsjahr 2015 in Höhe von 1,65 Euro je Aktie vorschlagen.

Ergänzende Informationen

Wichtiger Hinweis:
Die zukünftige Dividendenpolitik gilt, sofern die daraus resultierenden Dividendenzahlungen mit einer langfristigen und nachhaltigen Geschäftsentwicklung der Aareal Bank AG in Einklang zu bringen sind. Sie spiegelt die grundsätzliche Zielsetzung des Vorstands für die kommenden Jahre wider und kann zukünftig angepasst werden (z.B. im Fall einer möglichen Sonderdividende). Darüber hinaus setzt die Dividendenzahlung in jedem Jahr entsprechende Dividendenvorschläge des Vorstands und des Aufsichtsrats voraus, wobei jedes dieser Gremien von dieser Dividendenpolitik unter den dann vorherrschenden Umständen abweichen kann. Über die Dividende entscheidet die Hauptversammlung.

Vorbehalt bei Zukunftsaussagen
Soweit wir in diesem Dokument Prognose oder Erwartungen äußern oder die Zukunft betreffende Aussagen machen, können diese mit bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können daher wesentlich von den geäußerten Erwartungen und Annahmen abweichen.

Neben weiteren hier nicht aufgeführten Gründen können sich Abweichungen aufgrund von (i) Veränderungen der allgemeinen wirtschaftlichen Lage und der Wettbewerbssituation, vor allem in Kerngeschäftsfeldern und -Märkten der Aareal Bank AG, (ii) Gesetzes- und sonstigen Rechtsänderungen, insbesondere hinsichtlich aufsichtsrechtlicher Regelungen, (iii) Entwicklungen der Finanzmärkte (insbesondere Marktvolatilität, Liquidität und Kreditereignisse), (iv) der Ausfallrate von Kreditnehmern (v) Änderungen des Zinsniveaus, (vi) Wechselkursen, einschließlich des Euro/US-Dollar-Wechselkurses (vii) Akquisitionen, einschließlich anschließender Integrationsmaßnahmen und Restrukturierungsmaßnahmen, sowie (viii) allgemeinen Wettbewerbsfaktoren ergeben. Terroranschläge und deren Folgen können die Wahrscheinlichkeit und das Ausmaß von Abweichungen erhöhen.

Keine Pflicht zur Aktualisierung
Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Meldung enthaltenen Informationen und Zukunftsaussagen zu aktualisieren, soweit keine gesetzliche Veröffentlichungspflicht besteht.

Aareal Bank Gruppe
Die Aareal Bank Gruppe mit Hauptsitz in Wiesbaden ist einer der führenden internationalen Immobilienspezialisten. Sie ist auf drei Kontinenten - in Europa, Nordamerika und Asien - vertreten. Die Muttergesellschaft des Konzerns ist die im MDAX gelistete Aareal Bank AG. Unter ihrem Dach sind die Unternehmen der Gruppe in den Geschäftssegmenten Strukturierte Immobilienfinanzierungen und Consulting/Dienstleistungen gebündelt. Das Segment Strukturierte Immobilienfinanzierungen umfasst die Immobilienfinanzierungs- und Refinanzierungsaktivitäten der Aareal Bank Gruppe. Hier begleitet sie im Rahmen einer Drei-Kontinente-Strategie nationale und internationale Kunden bei ihren Immobilienprojekten in Europa, Nordamerika und Asien. Im Segment Consulting/Dienstleistungen bietet die Aareal Bank Gruppe Kunden insbesondere aus der Wohnungs- und der gewerblichen Immobilienwirtschaft Dienstleistungen und Produkte für die Verwaltung von Wohnungsbeständen sowie für die Abwicklung des Zahlungsverkehrs.




Kontakt:
Aareal Bank AG
Corporate Communications

Sven Korndörffer
Tel.: +49 611 348 2306
sven.korndoerffer@aareal-bank.com

Christian Feldbrügge
Tel.: +49 611 348 2280
christian.feldbruegge@aareal-bank.com

Jorge Person
Tel.: +49 611 348 3217
jorge.person@aareal-bank.com

Alessandro Schwarz
Tel.: +49 611 348 2923
alessandro.schwarz@aareal-bank.com


+++++
Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=PRRXEHHPCO
Dokumenttitel: 20160224_Pressemitteilung.pdf


2016-02-24 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

22. MKK – Münchner Kapitalmarkt Konferenz

Für: Institutionelle Investoren & Presse

Wann: 07. & 08. Dezember 2016, 9 - 17 Uhr

Wo: The Charles Hotel - Rocco Forte Hotels

GBC im Fokus

Nanofocus AG: Kapitalerhöhung für starke Wachstumspläne

In den vergangenen Jahren hat sich die NanoFocus AG zum Ausrüster für moderne Industriemesstechnik entwickelt. Dies eröffnet neue Wachstumsmöglichkeiten. Erwartet werden verstärkte Beauftragungen aus den Bereichen Automotive und Semiconductor und damit deutliche Umsatzsteigerungen. Zur Wachstumsfinanzierung führt die Gesellschaft derzeit eine Kapitalerhöhung durch. Insgesamt schätzen wir die NanoFocus AG als aussichtsreiches Unternehmen mit einer vielversprechenden Technologie ein. In Verbindung mit dem attraktiven Kurspotenzial (Kursziel 2,90 €) vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Linde AG: Vorstand der Linde AG nimmt Gespräche mit Praxair, Inc. über einen potenziellen Zusammenschluss unter Gleichen wieder auf

07. Dezember 2016, 14:45

Aktueller Webcast

NanoFocus AG

Wachstumsstrategie und Kapitalerhöhung

05. Dezember 2016

Aktuelle Research-Studie

curasan AG

Original-Research: curasan AG (von Montega AG): n.a.

07. Dezember 2016