Effecten-Spiegel AG

  • WKN: 564760
  • ISIN: DE0005647606
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 31.12.2016 | 08:00

Effecten-Spiegel AG: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation

Effecten-Spiegel AG / Aktienrückkaufprogramm

31.12.2016 / 08:00
Veröffentlichung einer Zulassungsfolgepflichtmitteilung übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


DGAP Zulassungsfolgepflichtmitteilung / Effecten Spiegel AG: Aktienrückkauf - Bekanntgabe gemäß Art. 5 Abs. 3 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 i.V.m. Art. 2 Abs. 2 und 3 der Del. VO (EU) 2016/1052 der Kommission Effecten Spiegel AG / Information zum Aktienrückkaufprogramm Im Zeitraum vom 26. Dezember 2016 bis einschließlich 30. Dezember 2016 wurden im Rahmen des laufenden Aktienrückkaufprogramms der Effecten-Spiegel AG insgesamt 374 Vorzugsaktien der Gesellschaft mit einem durchschnittlichen Kurs von 16,13532 EUR im Gesamtwert von 6.034,61 EUR erworben. Dabei wurden jeweils folgende Stückzahlen zurückgekauft:

Datum        Handelsplatz   zurückgekaufte   gewichteter Durch-   Kurswert
                                Aktien (in  schnittskurs in EUR     gesamt
                                    Stück)                          in EUR
26.12.2016      Stuttgart      Kein Handel                 0,00       0,00
26.12.2016        München     wg. Feiertag                 0,00       0,00
27.12.2016      Stuttgart              256               16,200   4.147,20
27.12.2016        München              118               15,995   1.887,41
28.12.2016      Stuttgart                0                 0,00       0,00
28.12.2016        München                0                 0,00       0,00
29.12.2016      Stuttgart                0                 0,00       0,00
29.12.2016        München                0                 0,00       0,00
30.12.2016      Stuttgart                0                 0,00       0,00
30.12.2016        München                0                 0,00       0,00


Eine Aufstellung zum Gesamtvolumen der im Rahmen des Aktienrückkaufprogramms erworbenen Aktien ist auf der Unternehmenswebseite veröffentlicht: http://www.effecten-spiegel.com Die Gesamtzahl der bislang im Rahmen des Aktienrückkaufs im Zeitraum vom 2. September 2016 bis einschließlich 31. Dezember 2016 erworbenen Aktien beläuft sich auf 7.337 Vorzugsaktien. Der Aktienrückkauf ist damit abgeschlossen. Diese Mitteilung stellt weder ganz oder teilweise ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren dar. Düsseldorf, den 31. Dezember 2016 Marlis Weidtmann Vorstand Effecten-Spiegel AG, Postfach 102243, 40013 Düsseldorf Tel. (0211) 683022 Fax (0211) 6912998 E-Mail: info@effecten-spiegel.de Internet: www.effecten-spiegel.de
31.12.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: Effecten-Spiegel AG Tiergartenstraße 17 40237 Düsseldorf Deutschland Internet: www.effecten-spiegel.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service

News im Fokus

IRprint: Nachhaltiger Eindruck durch einen professionellen Ausdruck

Das Team von IRprint bietet für geschäftliche Dokumente einen persönlichen Service mit langjähriger Finanzmarktexpertise – angefangen bei der Erstellung von Textinhalten bis hin zum professionellen Druck sowohl im Digital- als auch Offsetdruckverfahren.

Nutzen Sie unser Knowhow in der Kapitalmarktkommunikation und unsere exklusive Kooperation mit CEWE, Europas Marktführer im Bereich Fotoservice mit herausragender Expertise im kommerziellen Online-Druck. So gelingt Ihnen sowohl inhaltlich als auch optisch ein glänzender Auftritt.

GBC im Fokus

SYGNIS AG will mit Innova-Übernahme Synergieeffekte heben

Die SYGNIS AG plant, mit den aktuellen Kapitalerhöhungen (bis zu 10 Mio. €) den Erwerb der Innova Biosciences Ltd. zu finanzieren, eines Spezialisten aus dem Bereich der Proteinmarkierung. Mit dem Erwerb des profitablen Unternehmens sollen Synergieeffekte gehoben, der Workflow erweitert und darüber hinaus die operativen Kennzahlen verbessert werden. Sowohl im Peer-Group-Vergleich als auch innerhalb eines DCF-Bewertungsmodells stufen wir den Kaufpreis als sehr attraktiv ein.

News im Fokus

Linde AG: Linde AG bestätigt grundsätzliche Einigung mit Praxair, Inc. über das Business Combination Agreement zu dem Zusammenschluss unter Gleichen vorbehaltlich Gremienzustimmung beider Seiten

24. Mai 2017, 16:20

Aktueller Webcast

Douglas Holding AG

6M Interim Financial Results

24. Mai 2017

Aktuelle Research-Studie

Edel AG

Original-Research: Edel AG (von Montega AG): Kaufen

24. Mai 2017