Effecten-Spiegel AG

  • WKN: 564760
  • ISIN: DE0005647606
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 22.09.2017 | 18:03

Effecten-Spiegel AG: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation

Effecten-Spiegel AG / Aktienrückkauf

22.09.2017 / 18:03
Veröffentlichung einer Zulassungsfolgepflichtmitteilung übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


DGAP Zulassungsfolgepflichtmitteilung / Effecten Spiegel AG: Aktienrückkauf - Bekanntgabe gemäß Art. 5 Abs. 3 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 i.V.m. Art. 2 Abs. 2 und 3 der Del. VO (EU) 2016/1052 der Kommission Effecten Spiegel AG / Information zum Aktienrückkaufprogramm Im Zeitraum vom 18. September 2017 bis einschließlich 22. September 2017 wurden im Rahmen des laufenden Aktienrückkaufprogramms der Effecten-Spiegel AG insgesamt 144 Vorzugsaktien der Gesellschaft mit einem durchschnittlichen Kurs von 18,00 EUR im Gesamtwert von 2592,00 EUR erworben. Dabei wurden jeweils folgende Stückzahlen zurückgekauft:

Datum        Handelsplatz   zurückgekaufte   gewichteter Durch-   Kurswert
                                Aktien (in  schnittskurs in EUR     gesamt
                                    Stück)                          in EUR
18.09.2017      Stuttgart                0                 0,00       0,00
18.09.2017        München                0                 0,00       0,00
19.09.2017      Stuttgart                0                 0,00       0,00
19.09.2017        München                0                 0,00       0,00
20.09.2017      Stuttgart                0                 0,00       0,00
20.09.2017        München                0                 0,00       0,00
21.09.2017      Stuttgart                0                 0,00       0,00
21.09.2017        München              144                18,00   2.592,00
22.09.2017      Stuttgart                o                 0,00       0,00
22.09.2017        München                0                 0,00       0,00


Eine Aufstellung zum Gesamtvolumen der im Rahmen des Aktienrückkaufprogramms erworbenen Aktien ist auf der Unternehmenswebseite veröffentlicht: http://www.effecten-spiegel.com Diese Mitteilung stellt weder ganz oder teilweise ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren dar. Düsseldorf, den 22. September 2017 Marlis Weidtmann Vorstand Effecten-Spiegel AG, Postfach 102243, 40013 Düsseldorf Tel. (0211) 683022 Fax (0211) 6912998 E-Mail: info@effecten-spiegel.de Internet: www.effecten-spiegel.de
22.09.2017 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: Effecten-Spiegel AG Tiergartenstraße 17 40237 Düsseldorf Deutschland Internet: www.effecten-spiegel.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service

Interview im Fokus

PANTAFLIX: „Starkes Momentum“

Die PANTAFLIX AG ist kraftvoll in allen Geschäftsbereichen unterwegs und will neue Geschäftsfelder erschließen. „Unsere VoD-Plattform wächst rasant. Für PANTAFLIX eröffnen sich derzeit global gesehen Möglichkeiten, die es bis vor Kurzem noch gar nicht gab.“ Vorstandsvorsitzender (CEO) Stefan Langefeld und Chief Production Officer (CPO) Nicolas Paalzow erklären im Financial.de-Interview die nächsten Schritte des Medienkonzerns.

GBC im Fokus

Homes & Holiday AG – Spezialist für Ferienimmobilien jetzt an der Börse

Seit 6.7. ist die Aktie der Home & Holiday AG nun an der Börse München im Qualitätssegment m:access gelistet. Der Handel auf Xetra und Frankfurt ist ebenfalls erfolgt. Damit ist der erste deutsche Ferien-Immobilien-Spezialist auf dem Parkett. Inklusive Pre-IPO-Kapitalerhöhung sind Homes & Holiday rund 5,8 Mio. Euro zur Wachstumsbeschleunigung zugeflossen. Der TOP-3 Makler aus Mallorca will nun noch stärker expandieren. Unser Research ist von den Zukunftsperspektiven überzeugt und empfiehlt die Aktie mit einem Kursziel von 4,83 Euro zum Kauf.

Aktuelle Research-Studie

curasan AG

Original-Research: curasan AG (von Montega AG): Halten

20. Juli 2018