Elektrische Licht- und Kraftanlagen AG

  • WKN: 525400
  • ISIN: DE0005254007
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 13.09.2017 | 14:45

Elektrische Licht- und Kraftanlagen AG: Preliminary announcement of the publication of financial reports according to Articles 37v, 37w, 37y of the WpHG [the German Securities Act]

Elektrische Licht- und Kraftanlagen AG / Preliminary announcement on the
disclosure of financial statements

13.09.2017 / 14:45
Preliminary announcement of the publication of financial reports according
to Articles 37v, 37w, 37y of the WpHG [the German Securities Act]
transmitted by DGAP - a service of EQS Group AG.
The issuer is solely responsible for the content of this announcement.


Elektrische Licht- und Kraftanlagen AG hereby announces that the following financial reports shall be disclosed : Report: Financial report of the group (half-year/Q2) Date of disclosure / German: September 20, 2017 German: http://www.elikraft.de/aktuelles/wphg37w.html
13.09.2017 The DGAP Distribution Services include Regulatory Announcements, Financial/Corporate News and Press Releases. Archive at www.dgap.de
Language: English Company: Elektrische Licht- und Kraftanlagen AG Frielendorfer Str. 26 34582 Borken Germany Internet: www.elikraft.de End of News DGAP News Service

GBC im Fokus

M1 Kliniken AG: Kursziel angehoben

Die M1 Kliniken AG hat den eingeschlagenen Wachstumskurs mit einem Umsatzanstieg von 20,3 % auch im ersten Halbjahr fortgesetzt. Analog dazu gelang es der Gesellschaft, einen überproportionalen Anstieg des EBIT um 36,5% zu erreichen und unsere Erwartungen zu übertreffen. Wir haben auf dieser Grundlage unsere Umsatz- und Ergebnisschätzungen angehoben. Bei einem Kursziel von 16,15 € ergibt sich ein hohes Kurspotenzial - damit lautet das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Deutsche Börse AG: Theodor Weimer wird neuer Vorstandsvorsitzender der Deutsche Börse AG

16. November 2017, 16:24

Aktueller Webcast

ADO Properties S.A.

9M RESULTS 2017

15. November 2017

Aktuelle Research-Studie

Schloss Wachenheim AG

Original-Research: Schloss Wachenheim AG (von First Berlin Equity Research GmbH): ADD

17. November 2017