UET United Electronic Technology AG

  • WKN: A0LBKW
  • ISIN: DE000A0LBKW6
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 21.06.2018 | 15:28

UET United Electronic Technology AG schließt Transaktion zum Verkauf und Ausgliederung des Geschäftsbereiches MANUFACTURING ab

UET United Electronic Technology AG / Schlagwort(e): Verkauf/Sonstiges
UET United Electronic Technology AG schließt Transaktion zum Verkauf und Ausgliederung des Geschäftsbereiches MANUFACTURING ab

21.06.2018 / 15:28 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


  • Fortführung der Geschäftsbereiche SYSTEMS, SERVICE und ENGINEERING
  • Positiver Ergebnisbeitrag von EUR 2 Mio.

UET United Electronic Technology AG (ISIN: DE000A0LBKW6), Eschborn, gibt bekannt, dass die geplante und angekündigte Ausgliederung samt Verkauf des Geschäftsbereiches MANUFACTURING abgeschlossen ist.

Die UET Gruppe führt somit die drei Geschäftsbereiche SYSTEMS, SERVICE und ENGINEERING und deren laufende Entwicklung fort.

Mit Juni 2018 wird die bisher noch im Konzern integrierte NewTal Elektronik & Systeme GmbH mit Sitz in Neu-Ulm entkonsolidiert und unter neuem Eigentümer als selbstständiges und fokussiertes Unternehmen fortgeführt.

Der einmalige Ergebnisbeitrag für die UET Gruppe beträgt rund EUR 2 Mio. und wird als außerordentliches Ergebnis im Halbjahresbericht per 30.6.2018 ausgewiesen.


Kontakt:
UET United Electronic Technology AG
Frankfurter Straße 80-82
D-65760 Eschborn

Sebastian Schubert
Investor Relations
Tel: + 49 (0) 6196 777755-0
E-Mail: investor@uet-group.com


21.06.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

PANTAFLIX: „Starkes Momentum“

Die PANTAFLIX AG ist kraftvoll in allen Geschäftsbereichen unterwegs und will neue Geschäftsfelder erschließen. „Unsere VoD-Plattform wächst rasant. Für PANTAFLIX eröffnen sich derzeit global gesehen Möglichkeiten, die es bis vor Kurzem noch gar nicht gab.“ Vorstandsvorsitzender (CEO) Stefan Langefeld und Chief Production Officer (CPO) Nicolas Paalzow erklären im Financial.de-Interview die nächsten Schritte des Medienkonzerns.

GBC im Fokus

Homes & Holiday AG – Spezialist für Ferienimmobilien jetzt an der Börse

Seit 6.7. ist die Aktie der Home & Holiday AG nun an der Börse München im Qualitätssegment m:access gelistet. Der Handel auf Xetra und Frankfurt ist ebenfalls erfolgt. Damit ist der erste deutsche Ferien-Immobilien-Spezialist auf dem Parkett. Inklusive Pre-IPO-Kapitalerhöhung sind Homes & Holiday rund 5,8 Mio. Euro zur Wachstumsbeschleunigung zugeflossen. Der TOP-3 Makler aus Mallorca will nun noch stärker expandieren. Unser Research ist von den Zukunftsperspektiven überzeugt und empfiehlt die Aktie mit einem Kursziel von 4,83 Euro zum Kauf.

Aktuelle Research-Studie

curasan AG

Original-Research: curasan AG (von Montega AG): Halten

20. Juli 2018