Sino-German United AG

  • WKN: SGU888
  • ISIN: DE000SGU8886
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 12.10.2018 | 10:35

Sino-German United AG: Sino-German United AG verliert exklusives Vertriebsrecht für Benediktiner Weißbier

Sino-German United AG / Schlagwort(e): Vertrag
Sino-German United AG: Sino-German United AG verliert exklusives Vertriebsrecht für Benediktiner Weißbier

12.10.2018 / 10:35 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ad hoc-Mitteilung nach Art. 17 MAR

Sino-German United AG verliert exklusives Vertriebsrecht für Benediktiner Weißbier


München, 12. Oktober 2018 - Die Bitburger Braugruppe GmbH hat heute den exklusiven Vertriebsvertrag mit der Sino-German United AG (Frankfurter Wertpapierbörse, ISIN: DE000SGU8886) über den Vertrieb der Weißbiermarke Benediktiner in dem Gebiet der Volksrepublik China zum 15. Oktober 2018 gekündigt.

Anlass der Kündigung ist die Nichterreichung vertraglich vereinbarter Ziel- und Mindestmengen. Der Vertrieb der Weißbiermarke Benediktiner generiert den wesentlichen Teil der Umsätze der Sino-German United AG.

Sino-German United AG wird zunächst weiterhin den Vertrieb der Weißbiermarke Benediktiner für die Bitburger Braugruppe GmbH in dem Gebiet der Volksrepublik China auf nicht exklusiver Basis übernehmen.

**** Ende der Ad hoc-Mitteilung ****

Für weitere Informationen:

Sino-German United AG
Philipp Birnstingl
Vorstand/COO
Maximilianstraße 54
80538 München
Tel: +49 (0) 89 23 88 68 46
E-Mail: info@sgu-ag.de
 

 



 

12.10.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

„Bitcoin kurz vor dem Durchbruch“

Die Northern Bitcoin AG verzeichnet nicht nur ein rasantes Wachstum als führender Bitcoin-Miner, die Frankfurter betreiben auch einen klimaneutralen Bitcoin-Mining-Pool. Die strategische Zusammenarbeit mit der Rawpool-Gruppe katapultiert Northern Bitcoin „in eine völlig neue Dimension“, ist CEO Mathis Schultz überzeugt: „Der Bitcoin wird die Welt dramatisch verändern. Wir sehen uns exzellent aufgestellt, um in den kommenden Jahren als Pionier das führende europäische Unternehmen im Bereich Bitcoin-Blockchain aufzubauen.“

GBC-Fokusbox

BIG Blockchain Intelligence Group: Coverage Initiated mit Kaufen-Rating

BIG Blockchain Intelligence Group Inc. bietet Software-Lösungen an, die eine Echtzeitüberprüfung von blockchainbasierten Transaktionen mit Hilfe von Such- und Analysefunktionen ermöglicht. Zur Kernkompetenz gehört eine Software, die zur Generierung von Daten aus Blockchain-Transaktionen verwendet wird. Aktuell konzentriert sich BIG auf Transaktionen von Kryptowährungen und bedient seine Kunden wie Regierungen, Strafverfolgungsbehörden, Banken und Finanzdienstleistern oder E-Commerce-Anbieter mit entsprechender Sicherheitstechnologie. Bei einem Kursziel von 1,03 CAD (0,69 €) lautet das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Daimler AG: Daimler passt Ergebniserwartungen an - vorläufige Geschäftszahlen für das dritte Quartal 2018

19. Oktober 2018, 14:46

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: UniDevice AG (von GBC AG): Kaufen UniDevice AG

19. Oktober 2018