Sino-German United AG

  • WKN: SGU888
  • ISIN: DE000SGU8886
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 22.05.2018 | 10:14

Sino-German United AG: Sino-German United AG unterzeichnet exklusiven Vertriebsvertrag mit Bitburger Braugruppe GmbH für die Marke Benediktiner Weißbier

Sino-German United AG / Schlagwort(e): Vertrag
Sino-German United AG: Sino-German United AG unterzeichnet exklusiven Vertriebsvertrag mit Bitburger Braugruppe GmbH für die Marke Benediktiner Weißbier

22.05.2018 / 10:14 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Sino-German United AG unterzeichnet exklusiven Vertriebsvertrag mit Bitburger Braugruppe GmbH für die Marke Benediktiner Weißbier

Die Sino-German United AG (SGUAG), mit Sitz in München, und die Bitburger Braugruppe GmbH (Bitburger), mit Sitz in Bitburg, haben einen exklusiven Vertriebsvertrag für die Weißbiermarke Benediktiner unterzeichnet.

Der Vertriebsvertrag mit einer maximalen Laufzeit von fünf Jahren, welcher an monatliche (in 2018) und jährliche Ziel- und Mindestmengen, die jahresweise linear ansteigen, in Hektoliter gebunden ist, gilt für das gesamte Gebiet der Volksrepublik China (exklusiv Duty-Free, Hong Kong und Macao).

SGUAG und Bitburger versprechen sich von der Ausweitung der Zusammenarbeit auf exklusiver Basis eine deutliche Absatzsteigerung der Marke Benediktiner in der Volksrepublik China gegenüber den Vorjahren. Neben dem Fokus der Ausweitung der Distribution soll vor allem auch ein positives und nachhaltiges Markenimage für Benediktiner in China geschaffen werden, um die Marke dort langfristig als Premium Weißbiermarke zu etablieren.

Seit April 2016 arbeitet die SGUAG offiziell mit Bitburger zusammen und exportiert ausgewähltes deutsches Qualitätsbier der Braugruppe nach China. Die SGUAG geht aufgrund des neuen Vertriebsvertrags mit Bitburger von einer prognostizierten Umsatzverdoppelung für das Geschäftsjahr 2018 aus.

Ende der Mitteilung


22.05.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Über 50% Kurschance bei Homes & Holiday AG, Börsengang läuft!

Der Ferienimmobilienspezialist geht zur Wachstumsbeschleunigung an die Börse. Die Zeichnungsfrist für die Homes & Holiday-Aktie (DE000A2GS5M9) läuft noch bis zum 21. Juni, Zeichnungen sind möglich per Kauforder am Börsenplatz München zu einem Preis von 2,50 €. Die Positionierung in Europas attraktivsten Ferienimmobilienregionen ist hervorragend. In Mallorca ist die Tochtergesellschaft Porta Mallorquina unter den TOP-3-Maklerhäusern, der Fokus des weiteren Wachstum liegt auf Standorten in Spanien und Deutschland. Dort befinden sich die Preise im starken Aufwärtstrend. Unser Research sieht den fairen Wert nach IPO bei 4,83 € je Aktie und damit eine hohe Kurschance.

News im Fokus

Vonovia mit Victoria Park Angebot erfolgreich

18. Juni 2018, 21:46

Aktuelle Research-Studie

artec technologies AG

Original-Research: artec technologies AG (von GBC AG): Kaufen

20. Juni 2018