m-u-t AG

  • WKN: A0MSN1
  • ISIN: DE000A0MSN11
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 23.11.2017 | 10:10

m-u-t AG: Erfreuliche Zahlen auch im 3. Quartal / Erneute Anhebung der Jahresprognose 2017

m-u-t AG / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen/Prognoseänderung
m-u-t AG: Erfreuliche Zahlen auch im 3. Quartal / Erneute Anhebung der Jahresprognose 2017

23.11.2017 / 10:10 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Ad-hoc: m-u-t AG: Erfreuliche Zahlen auch im 3. Quartal / Erneute Anhebung der Jahresprognose 2017
 
Wedel (Holst.), 23.11.2017
 
Die m-u-t AG hat die wichtigsten, noch vorläufigen Kennzahlen für den Zeitraum 01.01. bis 30.09.2017 ermittelt.
Der Umsatz konnte im dritten Quartal dieses Jahres auf rund 14,2 Mio. EUR geführt werden (Vorjahr: 13,2 Mio. EUR, +8 %).
Die Gesellschaft hat somit in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2017 einen Umsatz von rund 45,6 Mio. EUR erzielt.
Damit stieg der Konzernumsatz um +10 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum (Vorjahr: 41,4 Mio. EUR).

Das operative Ergebnis (EBIT) lag im dritten Quartal 2017 auf einem Niveau von rund 1,7 Mio. EUR (Vorjahr: 1,6 Mio. EUR, +6 %).
Die Gesellschaft kann somit nach den ersten drei Quartalen des laufenden Geschäftsjahres ein EBIT von rund 7,4 Mio. EUR ausweisen (Vorjahr: 5,9 Mio. EUR, +25 %).

Aufgrund der weiterhin erfreulichen und stabilen Umsatz- und Ertragsentwicklung prognostizieren die Vorstände Maik Müller und Fabian Peters nach aktueller Geschäftslage für das Gesamtjahr nunmehr einen Umsatz von ca. 59,0 Mio. EUR und ein EBIT von ca. 9,0 Mio. EUR (Vorjahr: 6,8 Mio. EUR, +32 %).
Die bereits mit den Halbjahreszahlen 2017 angehobene Prognose für das operative Ergebnis (EBIT) für das Gesamtjahr lag bislang bei ca. 8,0 - 8,5 Mio. EUR. Die ursprüngliche Prognose lag am Jahresanfang bei ca. 7,3 Mio. EUR.

Die aktuellen Quartalszahlen sowie die angehobene Prognose für das Gesamtjahr unterstreichen erneut sehr deutlich die nachhaltige und konsequente Weiterentwicklung der Gesellschaft.
 
 
m-u-t AG
Am Marienhof 2
22880 Wedel
www.mut.ag
 
 
Rückfragen an:
Jochen Fischer
FISCHER RELATIONS
Neuer Wall 50
D - 20354 Hamburg
phone: + 49(0)40 822 186 380
fax:      + 49(0)40 822 186 450
info@fischer-relations.de

23.11.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

PANTAFLIX: „Starkes Momentum“

Die PANTAFLIX AG ist kraftvoll in allen Geschäftsbereichen unterwegs und will neue Geschäftsfelder erschließen. „Unsere VoD-Plattform wächst rasant. Für PANTAFLIX eröffnen sich derzeit global gesehen Möglichkeiten, die es bis vor Kurzem noch gar nicht gab.“ Vorstandsvorsitzender (CEO) Stefan Langefeld und Chief Production Officer (CPO) Nicolas Paalzow erklären im Financial.de-Interview die nächsten Schritte des Medienkonzerns.

GBC im Fokus

Homes & Holiday AG – Spezialist für Ferienimmobilien jetzt an der Börse

Seit 6.7. ist die Aktie der Home & Holiday AG nun an der Börse München im Qualitätssegment m:access gelistet. Der Handel auf Xetra und Frankfurt ist ebenfalls erfolgt. Damit ist der erste deutsche Ferien-Immobilien-Spezialist auf dem Parkett. Inklusive Pre-IPO-Kapitalerhöhung sind Homes & Holiday rund 5,8 Mio. Euro zur Wachstumsbeschleunigung zugeflossen. Der TOP-3 Makler aus Mallorca will nun noch stärker expandieren. Unser Research ist von den Zukunftsperspektiven überzeugt und empfiehlt die Aktie mit einem Kursziel von 4,83 Euro zum Kauf.

News im Fokus

Korrektur der Veröffentlichung vom 18.07.2018, 23:13 Uhr MEZ/MESZ - korrigierte Überschrift: E.ON SE: E.ON vereinbart mit innogy gemeinsame Vorbereitung der Integration und weitere Unterstützungsmaßnahmen

19. Juli 2018, 00:23

Aktuelle Research-Studie

curasan AG

Original-Research: curasan AG (von Montega AG): Halten

20. Juli 2018