EUROKAI GmbH & Co. KGaA

  • WKN: 570653
  • ISIN: DE0005706535
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 14.08.2018 | 10:05

EUROKAI GmbH & Co. KGaA: Erhöhung der Prognose des Konzernergebnisses für das Geschäftsjahr 2018

EUROKAI GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): Prognoseänderung
EUROKAI GmbH & Co. KGaA: Erhöhung der Prognose des Konzernergebnisses für das Geschäftsjahr 2018

14.08.2018 / 10:05 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ad hoc-Mitteilung der EUROKAI GmbH & Co. KGaA
nach Art. 17 EU-Marktmissbrauchsverordnung (MAR)

ISIN: DE0005706501 und DE0005706535

EUROKAI GmbH & Co. KGaA - Erhöhung der Prognose des Konzernergebnisses für das Geschäftsjahr 2018

Für den EUROKAI-Konzern wurde für das Geschäftsjahr 2018 bisher ein Konzernjahresüberschuss in einer Bandbreite zwischen EUR 40 Mio. und EUR 45 Mio. erwartet.

Auf der Grundlage nachfolgender Ergebnisverbesserungen wird für das Gesamtjahr 2018 für den EUROKAI-Konzern ein gegenüber dem Vorjahr zwar unverändert rückläufiger Konzernjahresüberschuss erwartet. Dieser wird sich aus heutiger Sicht jedoch in einer Bandbreite zwischen EUR 50 Mio. und EUR 55 Mio. bewegen. Damit wird sich der Konzernjahresüberschuss 2018 gegenüber der ursprünglichen Erwartung deutlich verbessern.

Für das Segment CONTSHIP Italia wird entgegen der ursprünglichen Erwartung gegenüber dem Vorjahr insbesondere aufgrund der besseren Ergebnisentwicklung des Medcenter Container Terminals in Gioia Tauro nur noch ein leichter Ergebnisrückgang erwartet. Die aus heutiger Sicht verbesserte Ergebniserwartung für das Medcenter Container Terminal steht im Zusammenhang mit einer gegenüber der bisherigen Prognose höheren Umschlagsmenge in Verbindung mit leicht verbesserten Durchschnittserlösen.

Das Ergebnis des Segments EUROGATE wird aus heutiger Sicht aufgrund eines im Vergleich zum ersten Halbjahr 2018 besseren Ergebnisses im zweiten Halbjahr 2018 gegenüber dem Vorjahr unverändert deutlich rückläufig sein, jedoch über der ursprünglichen Prognose liegen.

Der Halbjahresfinanzbericht 2018 wird am 29. August 2018 veröffentlicht.

Hamburg, den 14. August 2018

Die persönlich haftende Gesellschafterin
Kurt F.W.A. Eckelmann GmbH


14.08.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

BIG Blockchain Intelligence Group: Coverage Initiated mit Kaufen-Rating

BIG Blockchain Intelligence Group Inc. bietet Software-Lösungen an, die eine Echtzeitüberprüfung von blockchainbasierten Transaktionen mit Hilfe von Such- und Analysefunktionen ermöglicht. Zur Kernkompetenz gehört eine Software, die zur Generierung von Daten aus Blockchain-Transaktionen verwendet wird. Aktuell konzentriert sich BIG auf Transaktionen von Kryptowährungen und bedient seine Kunden wie Regierungen, Strafverfolgungsbehörden, Banken und Finanzdienstleistern oder E-Commerce-Anbieter mit entsprechender Sicherheitstechnologie. Bei einem Kursziel von 1,03 CAD (0,69 €) lautet das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Deutsche Post AG: Deutsche Post DHL Group fokussiert Unternehmensbereich PeP auf deutsches Brief- und Paketgeschäft und schafft neue DHL eCommerce Solutions Division zur optimalen Positionierung in globalem Wachstumssektor

17. September 2018, 12:00

Aktuelle Research-Studie

FinLab AG

Original-Research: FinLab AG (von Montega AG): Kaufen

19. September 2018